1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Laufende Konjunktion Venus und Chiron

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von wiseWoman, 15. Dezember 2005.

  1. wiseWoman

    wiseWoman Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    259
    Ort:
    südlich Hamburgs, in der Nordheide
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    was fällt euch ein .. zur laufenden Konjunktion Venus und Chiron .. gradgenau am 19.12. und wg. Rückläufigkeit Venus noch mal am 25.12.2005 und 14.03.2006 in Wassermann ???

    Chiron, der der uns unsere verletzbarsten Seiten zeigt ... der uns diese Seiten zeigt in Bezug aufs "Wassermannzeitalter" ?? Venus .. die die freie ... bedingungslose Wassermann-Liebe lebt ??
    Verletzungen und Unabhängigkeit in der Liebe ?? Heilung beider Dinge zusammen ??

    da die Mondknoten uns ja nun auch schon ne ganze Weile .. immer wieder auf unsere alten Abhängigkeiten hinweisen.. die wir in Unabhängigkeit und eigenes Wollen und Tun umsetzen sollen ...

    ...ist das mit Chiron und Venus .. ggf. die gleiche Tention ??

    Was fällt euch dazu ein??

    Vielen Dank für eure Tipps im voraus...
    Ganz liebe Grüße
    wiseWoman
     
  2. Kunst und Lügen

    Kunst und Lügen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2005
    Beiträge:
    290
    Ort:
    am Schloss
    Hi wise Woman
    Mundan ist eine uralte Geschichte am brodeln.
    Die Folter und körperliche Quälerei(Stier-Venus)

    Hier der totale Hohn des Folterknechte

    CIA-CHEF ZU FOLTERVORWÜRFEN

    "Einzigartige, innovative Methoden"

    Die CIA und Folter? Keine Spur, sagt US-Geheimdienst-Chef Goss einem Zeitungsbericht zufolge. "Einzigartig und innovativ" seien die Verhörmethoden, mit Folter hätten sie jedoch nichts zu tun.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,386059,00.html

    dann von Frau Aussenministerin Rice
    Gestern hatte Rice in Berlin gesagt: "Wir verurteilen Folter." Allerdings hatte CIA-Direktor Porter Goss erst kürzlich spitzfindig erklärt, bei den umstrittenen Verhörmethoden handele es sich um "eine Vielzahl einzigartiger und innovativer Methoden, die alle legal sind und nichts mit Folter zu tun haben".

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,389026,00.html

    Weshalb kommen bei mir diese gedanklichen Zusammenhänge.
    Mein Jupiter im 2 Haus-also Stier-Venus Haus ist bei 29, 5 Grad Steinbock-dort pendelte der mundane Chiron mehrmals drüber.
    Chiron verlies den traditionsliebenden Steinbock vor knapp zwei Wiochen-just zu diesem Moment wurden körperliche Folter zu innovativer Methodik? erklärt.

    Über körperlicher Qual zu tiefen seelischen Wunden!

    Habe gerade Bilder aus dem kubanischen Gefängniss gesehen-ich werd sofort shoked-
    Klue:escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen