1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Laotse - Lotse

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von heugelischeEnte, 1. Dezember 2014.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    5.126
    Ort:
    Bad Ischl, St. Florian, Grundlsee
    Werbung:
    Das siebente Chakra, die siebende Kirche Laodizea, das Sahasara Chakra war im kontinentalen
    Christentum dem Erzengel Daniel zugeordnet, so als würde es ihm gehören.

    Erzengel Samael hat es erklärt, die modernen Yogalehren behaupten hinter diesem Siegel wäre
    die Essenz der Mataji, der Wiedergeburt Sarahs.

    Diese Analyse macht natürlich jeden Zionisten verrückt aber, das sechste Chakra ist sicher im
    Tao, der Hypophyse, was danach ist, kann man nur mit sich selber erfahen.

    Spontan kann man meines Wissens nur über die Zirpe, den Laut der Zirpe, das auch wie ein
    Vogelpfeifen im Kopf sein kann, in den bereich des sechsten und siebenten Chakras gechannelt
    werden.

    6 + 7 ist dreizehn, die Zahl der Sitaution des Eliminierten Egos.

    Umso weniger Ego im Denken vorhanden ist, weder der gute noch der schlechte Dieb der Denksubstanz,
    umso besser "Will" unsere Antropologie, was immer das Ergebnis des Channels sein wird.
     

Diese Seite empfehlen