1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Langeweile

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Nadida, 2. Januar 2015.

  1. Nadida

    Nadida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    ...heißt ja eigentlich nur in einem Zustand zu sein, wo einem die Weile lang erscheint....

    Da gibt es so schöne Sprüche wie : Eile mit Weile....was bedeutet eilen?...was bedeutet weilen?

    Aber als empfundener Zustand selbst...ist Langeweile langweilig....gääähn...hm...uninspiriert von mir selbst....uninspiriert sein wollen?...als Ernüchterungssequenz......

    Was ist das ?
    Was bedeutet das?
    Wie geht's mir damit?

    Was tue ich...dagegen?

    Ist es sinnig ...dagegen zu sein?...oder lieber dafür? ...sich der Langeweile auszusetzen...die so unbequem erscheint...weil sie an die Komfortzonen der eigenen Bequemlichkeit erinnert?

    Wie heißt es so schön....: Es ist nichts schwerer zu ertragen, als eine Reihe von Feiertagen...oder auch freien Tagen...

    Was die Gedanken inkludiert....Langweile kann sowohl innerhalb einer Gemeinschaft als auch mit sich Allein empfunden werden....auch innerhalb von tun oder nicht-tun.

    Was macht der Zustand mit euch?
     
  2. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Alles zu seiner Zeit.
     
  3. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Langeweile könnte auch von "lange an einem Ort weilen" stammen..
    wenn man also stehts an der selben Stelle stehen bleibt und kaum etwas verändert, dann stellt sich der Gemütszustand "Langeweile" ein..

    So, und nun? :D
     
    jüre und Nadida gefällt das.
  4. Nadida

    Nadida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Bayern
    genau und nun?

    ....warten.................... bis sich der Zustand wieder verzieht...hihi...


    Thema beendet....
     
    alphastern gefällt das.
  5. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    .... nächste rührt? :D
     
  6. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    7.304
    Werbung:
    Ich kenne keine Langeweile.
     
    naglegt gefällt das.
  7. Nadida

    Nadida Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2014
    Beiträge:
    321
    Ort:
    Bayern
    ...schön für Dich...


    Da entgeht Dir was....:D
     
    Damour gefällt das.
  8. alphastern

    alphastern Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    24.276
    Ort:
    Deutschland
    Da wär ich mir hier in diesem Forum nicht zu sicher :D

    Denn: Es steckt schon ne Menge Potential in dem Thema "Langeweile"..

    Für mich ist das eigentlich eine Aufforderung, darüber nachzudenken, was ich gerade mache oder nicht mache und mich fragen, was langweilt mich wirklich und was könnte ich selbst tun, um das zu verändern? (also nicht so lange zu warten, bis evtl. andere "meine" Langeweile verändern oder aufheben). Ein anderer Mensch könnte im selben Moment den größten Spaß an der Situation haben, nur mir langweilt es evtl. , weil ich sowas schon x-fach erlebt hat...

    Es fehlt also das "Neue", die "Herausforderung", die "Spannung" und die Dynamik...

    Folgedessen sollte ich, wenn ich nicht auf andere warten möchte, dass diese dann neue Spannung in Spiel bringen, mich selbst etwas verändern... Das einfachste wäre, den Raum zu verlasssen oder da, wo ich gerade bin, nur ne Kleinigkeit zu bewegen... und wenns nur ein Kugelschreiber ist, der zufällig herunterfällt.. :D
     
    Nadida gefällt das.
  9. melkajal

    melkajal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Mai 2010
    Beiträge:
    26.610
    Ort:
    Deutschland
    Oder- bis sich im Zustand etwas verändert- in der Weile hat man Zeit nachzudenken oder eine Entscheidung zu treffen- auch wenn es lange dauert.
    Ungeduld ist eine Tugend- in der Weile der Langen Strecke.
     
    Nadida gefällt das.
  10. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    langeweile ist kreativ, wenn man sich derer bewusst wird.
    man kann z.b. im esoforum schreiben.
    lg winnetou:)
     
    Nadida gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen