1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

lang ist's her....

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xxeowynxx, 6. Januar 2014.

  1. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Nun habe ich grad gesehen, dass ich seit August hier nicht mehr on war. Wie die Zeit vergeht...

    Ebenso lange hatte ich die Karten nicht in der Hand, nun aber für eine liebe Freundin nach langem Bitten einmal wieder gelegt.
    Ich bin aber total aus der Übung und würde Euch gern um Unterstützung bitten.

    Die Dame ist Mitte 50, 2 erwachsene Kinder (Sohn + Tochter), schon lange Single (was sie gern ändern würde), aber eine große Liebe zu einem verheirateten, 10 Jahre jüngeren Mann (von dem sie sich aber vor einigen Tagen getrennt hat, denn er kann sich nicht von seiner Frau trennen).
    Im Mom ist sie auch arbeitsuchend, beginnt nun eine Maßnahme durchs Jobcenter (sieht man direkt in den ersten Karten sehr gut)

    Die Frage ist halt, wird es irgenwann eine Beziehung mit diesem Mann werden und/oder, was wird sich sonst tun in Sachen Liebe.

    Ich habe sie als Dame und ihn als Herrn festgelegt. Demzufolge ist seine Ehefrau die Schlange, weil es geht ja um meine Bekannte und ihn als Liebespaar

    Mein erster Eindruck (ich muss es mir lange anschauen), ist, dass dieser Mann sich nicht trennen wird. Er denkt darüber nach, aber er wird es nicht tun, letztlich verdrängt er Veränderungen. Es liegen auch keine Gefühlskarten zwischen ihnen und was sie verbindet, ist die Affäre, vllt auch Einsamkeit, aber eine Beziehung sehe ich nicht, sondern eher, dass es auch für SIE falsch wäre.

    Tja, aber was geht in Sachen Liebe sonst? Dadurch, dass sie dieser falschen Liebe nachhängt, ist sie nicht frei, für etwas Anderes. So würde ich es auf die Schnelle sehen.













    Ichhabe dann noch 1 Kleines gelegt auf die Frage, ob es mit dem HM etwas wird. KOmisch ist, dass sonst immer bei meinen kleinen Legungen die Themenkarte in die Mitte fällt, aber hier ist nix, weder HM, noch Herz, noch Ring.

    Reihenfolge

    07-04-08
    02-01-03
    06-05-09


    hier kan nich ehrlich gesagt GAR NICHTS erkennen :-(





    ich bedanke mich schon einmal ganz herzlich für Eure SIcht und Denkanstöße!

    Bis später (Arbeit ruft....)
     
  2. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Liebe eo,

    herzlich willkommen zurück! Und alles Liebe für´s Neue Jahr :)
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Hallo, liebe Rosenrot :umarmen:
    wie schön, wenigstens einen mir bekanntn Nick hier zu finden :thumbup:
    Auch Dir und Deiner Familie wünsche ich alles erdenklich Gute für das neue Jahr!
    Ich habe leider gar keine Zeit mehr gehabt für Dinge, wie Kartenlegen etc.
    Hatte soviel familiär um die Ohren, viel gearbeitet, Kinder, Haushalt, meine ganzen Tiere - UND PC Probleme- puh...da bleibt nix mehr an Freizeit...

    Bin auch sehr unsicher, was die Karten angeh tund dachte mit, vllt ist zB bei dem kleinen Bild (hatte noch eines auf Beruf gelegt) deshalb nichts ins Bild gefallen, dass mir Aufschluss gibt.
     
  4. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087

    Also, sie schrieb mir vorhin, dass sie mal bei einer Handleserin war und diese ihr auch gesagt habe, er würde sich winden mit der Trennung, es gäbe dann aber 2 große Veränderungen bei ihm und er würde es dann tun. Ein anderer Mann käme nicht mehr für sie :confused:

    Ich würd aber den Bären als potentiellen Partner sehen, vllt ein guter Freund. Oh Mensch, ich bin so schlecht geworden....
    Irgendwie ist das Bild auch komisch.

    Also nehmen wir das 9er - er macht sich Gedanken über seine Gefühle, verdrängt aber die Entscheidung bzgl seiner Frau und einer Veränderung.
    Es kam für ihn sehr plötzlich, dass die Dame die Affäre beendet hat und er ist verletzt, es schmerzt ihn.
    Hmmm...wie deute ich die Karten unter ihr? Sie verdrängt, dassdie Affäre, die treffenund die Hoffnung auf eine beziehung mit ihm falsch sind.? Da liegt die lebenslüge Fuchs-Kreuz in Sachen Liebe und Beziehung. Sie macht da grundsätzlich etwas falsch.
    Aber was?
    Ziehe ich von beiden die Verbindungslinien, lande ich zB beim Berg, Weder liegen Herz und Ring, oder andere Gefühlskarten zwischen ihnen, noch liegen sie auf den gemeinsamen Linien.

    Im 8er liegt es ähnlich. Er macht sich Gedanken über eine trennung, aber verdrängt letztlich die Veränderung und die Gespräche mit seiner Frau.
    ABER was ich mich jetzt grad frage...wenn ER der Herr ist und wenn er verheiratet ist, warum liegt nicht der Ring bei ihm????
    Lügt er sie an? Ist er gar nicht verheiratet?
    Also es ist wohl schon so, dass ER ihre Familie und Freundeskreis kennt und sie ihn alle mögen und sagen, sie seien das perfekte Paar.

    Könnte er der Hund sein (da er jünger ist?)?
    Ich hör lieber auf. Jetzt bin ich total verwirrt....
     
  5. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Liebe eo,

    ja, der Jüngere könnte durchaus als Hund im Bild liegen, ebenfalls aber auch als Bär (steht bei mir für Ex) als auch als Herr.
    In deinem Bild scheinen die Personen mehrere Positionen zu bekleiden, weshalb ich nochmal genauer schauen muss.
    Ich hatte mich auch gefragt, ob der Hund der Sohn ist und ob es hier eine spezielle Verbindung zu Bären gibt (entweder dem jüngeren Mann oder zu seinem Vater)?
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    Hm, das weiß ich nicht, aber sie schrieb, dass er auf jeden Fall veheiratet sei. Dann kann es nicht der Herr sein :-/
    Sonst gibt es keine Männer in ihrem Leben weit und breit.
     
  7. Rosenrot07

    Rosenrot07 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    2.094
    Mir ist auch die Arbeitsgeschichte aufgefallen- ist sie vollkommen einsatzfähig. Mir liegt es beinah so, als solle sie sich zur EM-Rente melden?
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Nein, es ist eine Eingliederungsmassnahme über 6 Monate, weil sie den alten Job als Altenpflegerin aus gesundheitl. Gründen nicht mehr machen kann.
    Ich glaub ich leg ein neues Bild. Ich steige hier nicht durch :confused:
     
  9. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Ich habe ein neues Bild gelegt, weiß nicht, ob es gut und richtig war, aber es ist auf jeden Fall eindeutiger. Hab das alte drüber gelassen, zum Vergleich













    Also wenn ich mir das jetzt anschaue,dann sieht es so aus, als Würde er wirklich seine Frau (Schlange, heim etc.) hinter sich lassen und mit meiner Bekannten die beziehung eingehen. Ein Umzug liegt über ihm, er denkt drüber nach, noch hadert er und eine Scheidung sehe ich auch nicht. Im 8er unter ihm liegt deutlich, dass er klarheit schaffen muss, das Schweigen seiner Frau gegenüber brechen muss, um eine neue Liebe zu leben. Herr liegt auf Kind, ist er naiv, oder ist bereits auf dem Weg zu etwas Neuem? Da ist eine starke Energie zw Herr und Dame, Leidenschaft, aber auch Anker auf Fuchs - nicht richtig?

    Das 8er ist für mich eigentlich sehr eindeutig. Er wird es klären, das alte leben hinter sich lassen und zu neuen Ufern aufbrechen (meine Bekannte), aber ob es richtig ist, ist eine andere Frage.
     
  10. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
    Also,sie hat mich vorhin noch einmal gefragt und ichhabe es ihr so geschrieben, wie unten. Würdet Ihr sagen, es kann so hinkommen, oder liege ich völlig falsch?

    Danke! :danke:



     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen