1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Lacto-Vegetarier

Dieses Thema im Forum "Vegetarier-Forum" wurde erstellt von Devidasi, 21. März 2010.

  1. Devidasi

    Devidasi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.818
    Werbung:
    Hi, ich möchte einen Gruß an alle Lacto-Vegetarier in diesem Forum hinterlassen, so es sie denn hier gibt.
     
  2. moonlight

    moonlight Mitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo! Einen lieben Gruss zurück von einer Lacto-Vegetarierin :sekt:
     
  3. Devidasi

    Devidasi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.818
    Hi Moonlight, wie lebst du denn so?
     
  4. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    Was genau ist denn ein Lacto-Vegetarier?
    Ein Vegetarier der auch Milch- und Milchprodukte zu sich nimmt?
    Dann bin ich au einer.
    Liebe Grüße
     
  5. dalai

    dalai Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Bayern
    Veganismus + Milchprodukte

    Bin auch mit im Boot. :)
     
  6. Glühwürmchen123

    Glühwürmchen123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    169
    Werbung:
    Ich versuche auch immer mal wieder vegan zu leben. Aber leider klappt das nicht so. Ich vermisse dann das Cremige. Jetzt hab ich mir beim Aldi Himbeersorbet (am Stiel, wie Eis) gekauft. Das ist eine gute Alternative.
    Auch Kokusnusssoßen aus cremiger Kokusnussmilch sind ganz gut. Meistens schaffe ich es aber nur ein paar Tage, bis ich wieder rückfällig werde :-(
    Aber mit dem Rauchen aufhören hat es auch nicht beim ersten mal geklappt.
     
  7. Misja

    Misja Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    576
    Ort:
    Niedersachsen
    Veganer tragen auch kein Leder, Wolle, Federn usw die von Tieren stammen.
    Dabei ist es nicht nur eine Sache des Essens, Kosmetik, Putzsachen usw sind auch vegan.

    Liebe Grüsse Misja
     
  8. Devidasi

    Devidasi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2010
    Beiträge:
    1.818
    Ja, Veganer sein ist eine umfassende Lebenseinstellung, aber auch schon Vegetarier sein.
     
  9. Sunrize82

    Sunrize82 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    222
    Ort:
    St. Pölten
    auch von mir ein herzliches Hallöchen, ich gehöre auch zu den Lacto Vegetarier schon seit über 18 Jahren.

    Hatte schon öfters Phasen über ein paar Monate mich als veganer zu ernähren, aber das hat nicht so richtig hingehauen, konnte auf Käse nicht verzichten.

    Ansonsten esse ich doch einiges, am liebsten Soja. Auf den Käse verzichte ich mal wieder seit paar Wochen, habe für mich den Cottage Cheese gefunden der ist echt lecker. Da mache ich mir dann immer Schnittlauch rein ausm Garten *mnjam-mnjam*

    Das was ich bewusst nicht esse sind Eier ... ich denk mir mal aus jedem Ei kann ein Kücken entstehen :(

    glg Sun
     
  10. TopperHarley

    TopperHarley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    3.809
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Heyho,

    in vielen Yoga Richtungen sind die Eier verboten, weil sie dieselbe kontraproduktive Wirkung auf Körper und Geist haben, wie Fleisch. Und wie du schon sagst ... es ist die Vorstufe von Leben. Milchprodukte sind da hingegen in Maßen erlaubt ...

    Eier versuche ich so gut wie's geht zu vermeiden. Ist bei Kuchen und Co nicht so einfach ... denn in ziemlich vielen Produkten, wo man es nicht vermuten würde ist irgendwas vom Ei drinnen. z.B. bei Ölz gibts kaum was ohne Ei. Auch bei Mama :) Der gefrorene Topfen-Strudel (ua Sorten) vom Hofer (Aldi) aus Südtirol is aber ohne Ei. Auch viele Donuts vom Supermarkt.

    Derzeit bin ich aber auch dabei den Konsum von Milchprodukten ein bißchen einzuschränken bzw. ausschließlich Bio zu kaufen, weil damit halt doch immer einiges an Tierleid verbunden ist. Insbesondere ist das auch bei den Eiern so, denn da werden alle männlichen Küken getötet, weil man sie ja nicht braucht. Auch die Hühner werden ausgenutzt, denn nachdem sie ihre volle Legeleistung erbracht haben (nach 1 - 2 Jahren?) sind sie nicht mehr "wirtschaftlich" und werden als Hühnersuppe verarbeitet.

    lg
    Topper
     

Diese Seite empfehlen