1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kymische Hochzeit

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Chirra, 12. April 2007.

  1. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    Ich wollt mal durchfragen wer die kymische Hochzeit schon hinter sich hat
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalo Chirra

    die Frage ist: was verstehst du unter Chymischer Hochzeit?

    Laut der Chmyischen Hochzeit des Christian Rosenkreutz anno 1459 ist es ja die Erlangung des Steines der Weisen

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  3. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Öh, nein ich meine die kymische Hochzeit die zwischen Dualseelen stattfindet :clown:
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    http://forum.psygrenz.de/showthread.php?t=1079


    ist das einzige ,was danach klingt was Chirra meinen könnte.
    Dazu müssten allerdings beide tod sein..naja

    und der Rat..klingt ein bisschen wie "Charmed":clown:
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    schalom Chirra

    nu, dann hast du aber den föllig falschen Begriff gewählt, denn dies ist keine Chymische Hochzeit...

    Das Symbol des Steines der weisen ist übrigens nur ein Symbol ;)

    eine Chymische Hochzeit ist, wenn der Geist des Menschen sich mit dem Geist Gottes verschmilzt und sie beide Eins werden und der Individuelle Geist ganz im Geist Gottes aufgeht.. andere Worte dafür sind Unio Mystika und ganz früher "Hochzeit des Lammes"

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  6. Chirra

    Chirra Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.368
    Ort:
    Chemnitz
    Werbung:
    @ Alaana, nein beide müssen in der heutigen Zeit nicht Tod sein um diese kymische Hochzeit zu feiern, hat was damit zu tun, dass sich die Erde aus der Dreidimensionalität herrausgehoben hat, zu diesen Text/Link den du da reingestellt hast ist nur ein Bruchteil des urprünglichen Textes in dem steht, dass man nicht Tod sein muss um sowas erleben zu können... wäre ja fatal... da müsste ich ja jetzt Tod sein :geist:

    @ Fist... die kymische Hochzeit beschreibt die Einswerdung der Göttin mit dem Gott alias die der Seelenpartner/Dualseelen... aber im weitestens Sinne stimmt das schon so wie du das beschreibst...
     
  7. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Chirra

    nu, da der Begriff Chymische Hochzeit aus dem Christlich/Alchemistischen Kontext entstammt kann damit kaum eine Verschmelzung der Göttin mit einem Gott gemeint sein - vorallem in anbetracht der tatsache, dass in diesem Kontext die Idendifikation des Menschen mit Gott Gotteslästerung ist ;)

    http://12koerbe.de/lapsitexillis/chym.htm <- zum Schlau machen ;)

    Liebe Grüsse

    FIST
     
  8. Fallen Soul

    Fallen Soul Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2006
    Beiträge:
    318
    Hallo Chirra,
    deinen Worten entnehme ich, dass du diese Hochzeit schon hinter dir hast. Ich hab davon leider noch nie großartig was gehört, wie läuft denn sowas ab und wie war es bei dir?
    Ich hatte aber mal in einen anderen Thread gelesen, dass man dazu nicht tot sein muss, nur wäre das dann die letzte Inkarnation, weil ja alle Seelenteile verschmelzen.
    Liebe Grüße, Astrid
     
  9. ahkamelie

    ahkamelie Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2005
    Beiträge:
    1.100
    Ort:
    *
    hayy,

    hallo liebe chirra,

    dies fällt dazu ein: was ist sterben? was ist der tatsächliche tod? welcher zustand wird versucht darzustellen?

    eine verschmelzung in form der chemie als lösungsansatz da dieser stofflichkeit weist, worin jener andere bereich dem überlegen ist.

    eine versuchung seines gleichen
    in bezug zu formelsuchenden
    wie die der alchemisten


    dualseelen?
    ist das eines der ergebnisse?


    p.s.: ot: eine sammlung.
     
  10. Entity³³

    Entity³³ Mitglied

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Wozu dient eigentlich eine kymische Hochzeit??
    Wenn ich meine Dualseele gefunden hab, dann wird sie dadurch an mich gebunden? Versteh das irgendwie nicht. :confused:

    Hab bis jetzt davon gehört, dass man Seelenanteile zurückholen kann.

    Würd mich sehr interessieren!!!

    Süße Grüße Bittersweet
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen