1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kybalion - 5. Das Prinzip des Rhythmus

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 15. Oktober 2009.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    "Alles fließt;
    aus und ein;
    alles hat seine Gezeiten;
    alles hebt sich und fällt,
    der Schwung des Pendels äußert sich in allem;
    der Ausschlag des Pendels nach rechts ist das Maß für den Ausschlag nach Links;
    Rhythmus gleicht aus."

    Das Kybalion​
     
  2. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    was ich mich seit einigen tagen frage ist, was zwischen dem ein- und ausfließen geschieht.
    beim atmen.. beim ein und ausatmen z.b., da gibt es doch einen punkt, an dem man nicht ein- und nicht ausatmet.

    was geschieht da? was ist da?

    marai
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    .rly?
     
  4. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    yepp...
    so kommt es mir zumindest vor..
    bzw. ich frage mich, was zwischen dem ein- und ausfließen geschieht.
    ist das das NICHTS?
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Na, was passiert denn mit der Luft zwischen dem gerade so wahrgenommenen Aus-/ ... / Einatmen? Was mich oberflächlich dünkt zu sehen. Denn ich habe Grund zur Annahme, mir da einen weiteren Stoffwechsel vorstellen oder auch wahrnehmen zu können - weiteres oder anderes Prinzip.
    Motto: Wenn nix geschieht => System wechseln für den ganzen Willen.
    Frage: Braucht's das dazwischen extra oder ist's nur ein unbeachteter Teilaspekt des Atmens?

    Loge33
     
  6. viva58

    viva58 Guest

    Werbung:
    der Tote Winkel...:D
     
  7. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    danke loge.
    genau aus diesem grund hab ich gefragt. weil ich das gefühl hatte und noch immer habe, dass da irgendetwas ist, was ich vorher nicht so bewusst wahrgenommen habe.

    marai
     
  8. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    hehe viva..

    oke.. dann stell ich mal den rückspiegel so ein, damit ich keinen unfall beim überholen baue..

    marai
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Heisst es nicht Schulterblick? ;)
     
  10. marai

    marai Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2.376
    Ort:
    in der nähe von heidelberg
    Werbung:
    kichert

    innenspiegel
    außenspiegel
    schulterblick


    so heisst es.. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Ramona144000
    Antworten:
    73
    Aufrufe:
    6.041

Diese Seite empfehlen