1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kurze frage - dankeschön!!

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von schneewitchen33, 3. Mai 2005.

  1. schneewitchen33

    schneewitchen33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich, Kärnten
    Werbung:
    hallo alle zusammen,
    eine kurze frage - annahme lege mir selbst die karten, verfälscht ein total aufgewühlter gefühlszustand das ganze bild? wenn ja, wie kann man dem abhelfen? finde überhaupt keine ruhe!
    danke für eure antworten,
    alles liebe
    schneewitchen
     
  2. Marantha

    Marantha Guest

    Ich glaub schon, dass es die Karten beeinflusst ... besonders die Gedanken, diedu in deinem unruhigen Zustand sicher hast ...

    Versuch dich mal auf deinen Atem zu konzentrieren. Schließ die Augen und atme lange ein und lange aus. Und achte nur auf deinen Atem.

    Zur Not hälst du auch den Atem an ... und steigerst es ...

    du atmest zuerst 4sec. ein, dann hälst du 4sec. den Atem an, atmest 4sec. aus und hälst ihn dann 4 sec. an. Dann dann mit 5sec., 6sec. ... aber nicht ersticken! ;)

    Das ist zwar eigentlich ne Atmeübung für Sänger, aber ich find sie dennoch hilfreich.
     
  3. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Servus,

    ich würd gar nicht empfehlen, in einem aufgewühlten Gefühszustand die Karten zu legen, besser ist es ein paar Tage zu warten.

    Oder, das erfordert Zeit und Übung, in Meditation zu gehen, seine innere Ruhe zu suchen und dann zu Legen.

    Übrigens halte ich es so, dass der/die Fragesteller/in während des Legens nicht an die Frage oder die Situation denken soll, sondern sich eher in eine neutrale Ruhe zu begeben.

    Und Kartenlegen für sich selber ist meiner Meinung nach auch nicht möglich, bzw. schon möglich, aber das Deuten halt meiner Ansicht nach nicht. Deswegen versuch dir die Legung lieber von anderen deuten zu lassen, ansonsten werden viel zu viele Hoffnungen und Ängste mithineininterpretiert. Man sieht dann sozusagen nur das, was man sehen will.

    Grüsse
    Babsi
     
  4. schneewitchen33

    schneewitchen33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich, Kärnten
    hallo marantha, hallo barbarella!
    danke für eure raschen antworten, hab es mir ja wohl auch für mich gedacht, dass es nicht so günstig ist, sich in solcher situation die karten zu legen. aber habe mir im moment vielleicht auch in welche richtung auch immer denkanstöße aus den karten erhofft! naja, vielleicht schaff ich es mich ein wenig zu sammeln und stell dann das bild rein, bin selber noch ziemlich am anfang mit den karten und hab auch noch "einige" probleme mit den kombinationen - bin da etwas unbeholfen!
    alles liebe
    schneewitchen
     
  5. The_rock517

    The_rock517 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    164
    Ort:
    1200 Wien
    im normalfall wenn man in der situation ist wie du sollteman es erst recht bleiben lassen denn dann sieht man meistens nicht das was wirklich drinliegt sondern nur seine ängste bzw hoffnungen die aber eigentlich gar nicht da liegen sonder das interpredierst du dir dann selbst rein!

    wenn der kopf nicht frei ist sollte man sich selbst die karten nicht legen! Meine meinung!
     
  6. Barbarella*

    Barbarella* Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Werbung:
    Servus,

    Ich stimm dir absolut zu, The_Rock517. Hab auch selbst schon die Erfahrung mit eigenen Tafeln gemacht, die ich in belasteten Situationen gelegt habe. Diese Tafeln hatten bei mir dann auch wenig Aussagekraft, auch wenn ich sie mir von anderen Leuten interpretieren hab lassen, waren sie nicht wirklich zutreffend.

    Deswegen rate ich auch davon ab.

    Gruß Babsi
     
  7. schneewitchen33

    schneewitchen33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Österreich, Kärnten
    Werbung:
    hallo nochmal,
    @the rock517, @barbarella!
    danke für eure meinungen, stimmen mit dem überein was ich mir auch schon gedacht oder befürchtet habe. vielleicht hätte ja jemand aus dem forum trotz meines chaos lust mir ein kartenbild zu legen??
    würde mich sehr darüber freuen, danke einstweilen und
    alles liebe
    schneewitchen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen