1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kurz vor einem Zusammenbruch...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Artax, 3. August 2009.

  1. Artax

    Artax Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2008
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Bez. Vöcklabruck
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich habe schon einmel hier um Hilfe gebeten und das hat mir auch unbeschreiblich geholfen!
    So, und jetzt haben mich meine Depressionen seit ca. 3 Wochen mehr im Griff als je zuvor, sie bestimmen mein Leben. Von Morgens bis Abends. Und ich kann einfach nicht mehr. Und ich will auch nimma. Ich war bei x Ärzten, habe schon vier verschiedene Antideprissiva bekommen und es hat nie etwas geholfen. Vielleicht mal für 1,2 Tage und dann kam wieder dieses tiefe schwarze Loch. Manchmal frage ich mich, ob es überhaupt noch sinn macht, so weiterzuleben. Aber ich habe ja zwei Kinder und die brauchen die Mama.
    Ich weiss, dass es schwierig ist, Depressionen zu verstehen wenn man das selbst nie durchmachen musste. Ich bitte aber trotzdem um Hilfe.
    Bitte helft mir! Ich weiss echt nicht mehr wie es weitergehen soll. Meine Kräfte sind weg, meine Lebensfreude auch, es ist einfach alles so sinnlos...

    Viele liebe Grüsse, Nicole
     
  2. Darkness

    Darkness Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2009
    Beiträge:
    1.511
    Ort:
    Tief unter der Erde
    Lass den Kopf nicht hängen....
    Hast du schon einmal mit einem Psychologen gesprochen?
    Das hilft meist mehr als jede Tablette!

    mfg
     
  3. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen


    Ich habe hier im Forum einen Tread über Depressionen. Vielleicht helfen dir meine Erfahrungen und die der anderen etwas weiter. Meine Therapeutin hat mir auch ein paar Atemübungen zum seelischen Ausgleich gezeigt. Die sollen meine Antidepressiva ersetzen. Es geht mir auch ganz gut ohne.


    LG Nefri
     
  4. Nefretiri86

    Nefretiri86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    29.602
    Ort:
    Niedersachsen
    Oder schau einfach mal in den Bereich Psyche/Persöhnlichkeit hier im Forum.
    Es geht vielen so wie dir, du bist nicht allein. ;)
     
  5. EviiiRalph

    EviiiRalph Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2007
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Wien
    ich kenne despressionen hatte sie schon zweimal (einmal mit 30+50 jahre) im leben (natürlich nicht unbegründet) am anfang erkennt man es gar nicht ... dies dauert einen längeren zeitraum mit 30ig war der grund beruflich habe ich das arbeitspensum nicht mehr geschafft und privat war ich eine gestreßte, alleinerziehende mutter ... es war so schlimm, daß ich ernstlich selbstmordgefährdet war ... nur meiner feigheit ist es zu verdanken, daß ich noch lebe und nach 20 jahren betriebzugehörigkeit auf eine kündigung hinsteuerte und mit 50ig war es ein beziehungsende mit dem ich nicht zurecht kam und dann sein nachfolgender tod der mich runterzog ... nur diesmal habe ich es rechtzeitiger erkannt ... und ich hänge je älter ich werde umso mehr am leben, daß ich mich schneller wieder erfangen habe mit hömopathischen mitteln (johanniskraut) ich bin nicht stark, aber habe es immer wieder geschafft mich am schopf zu packen und aus dem sumpf zu ziehen ... suche dir irgendeinen anker ...
     
  6. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    Werbung:
    hallo liebe Nicole,

    wie du schon selbst erkannt hast ( s.o.) hilft äussere Unterstützung in diesem Fall nur bedingt... denn damit dir überhaupt geholfen werden kann ist dein unbedingter Wille zur selbsthilfe unablässlich... ich weiss das es gerade jetzt sich etwas unpassend anhört., es geht aber nicht anders. das Thema Depressionen ist sehr komplex und mit sicherheit hilft äussere energiezufuhr nur zeitweilig. Nur Du allein kannst dich mit den tieferen Hintergründen deines Problems befasse denn nur so bekommst du es gelöst... äussere Hilfe kannst du in anspruch nehmen wenn es zB gilt seelenteile einzusammeln und zu reintergrieren ( was eine häufige Ursache ist ) oder auch störungen im Energiesystem zu reparieren ( was auch MitUrsache sein kann ).... diese Dinge können dir auch gemacht werden jedoch bauen sie sich wieder auf durch festgfahrene Denk- und Handelsweisen.. grundsätzlich gilt auch das je weiter du dich von deinem Weg entfernst ( also tust was du eigentlich nicht willst ) wird dir entsprechend weniger Energie zur Verfügung stehen....
    Du musst nun entscheiden !!was Du willst manchmal ist es schmerzhaft jedoch kann ich dazu nix sagen weil hier weitere Informationen fehlen...

    so nu leg los :umarmen:
    Literaturempfehlung zum Start :
    Carlo Zumstein "Von der Depression zur Schamanenkraft " oder so ähnlich
    J.Redfield "Die Prophezeiungen von Celestine " oder so ähnlich

    Ron
     
  7. SchnappDich

    SchnappDich Guest

    Hallo Nicole!

    Wie geht es dir so??

    Weißt du, die Depressionen die´s du da hast, könnten daran liegen, das du seit geraumer Zeit Mit Reiki Energie arbeitest, die an dir selber daran arbeiten, dich und deinen Geist zu befreien um dich zu heilen und das sind halt die vorläufigen Nebenwirkungen davon.

    Ich weiß, wie´s du dich fühlst, ich hatte das auch schon sehr oft in der vergangenheit, sogar richtig schlim... ja, es ging eben sogar so weit, das ich mit meinem Leben spielte. Es waren sehr interessant errungenschaften und Erfahrungen, die ich dadurch erfahren musste aber das ist jetzt lange her und vorbei.

    Sicherlich, ab und zu ziehts mich auch mal wieder runter, und daran waren auch schon einige Leute in diesem Forum dran schuld, das ist so halt, wenn man Empathisch, sensibel etc., ist.

    So habe ich mir einfach selber vor genommen, den Depressions Spieß herum zu drehen, so das wenn mich wieder mal jemand versucht hat, mich hier oder sonst wo herunter zu ziehen, wie´s Du´s hier auch schon erleben musstest das ich es einfach ins Lächerliche ziehe oder mich ganz einfach von hier verziehe.

    Sicherlich, Seelisch bin ich schon viel stärker geworden, nicht wie du, so wie´s denn anschein hat aber das hoffe ich für dich, das du schnell wieder gesund wirst.

    Sobald´s Du wieder Online bist, sag mir bescheid, wie´s dir geht und ob´s du möchtest, das ich dir Fern Reiki schicke und das Imara Reiki, denn dafür ist es ausgerichtet, um Seelischen Schmerz viel schneller zu heilen als es mit Usui möglich ist, denn es ist eine sehr Kraftvolle Energie. Aber hierzu muss ich erstmals deine Erlaubniss haben, den wenns du es nicht willst, dann hat es ja auch keinen Sinn Reiki dir zu schicken.

    Ich hab hier noch ein paar informationen über Depressionen bei gefügt, für all die, dennen es interessieren könnte und vieleicht auch für Dich, wenns du möchtest. Ich persönlich finds immer faszinierend, was sie so im Fernsehn darüber meistens Berichten und wenn man´s mal hat oder bekommt, dann können die eh nix tun.


    Depressionen - Gefangen im Dunkel (TEIL 1 von 2)
    ....Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter Depressionen. Betroffene quälen sich gewöhnlich die ganze Zeit mit pessimistischen Gedanken, Schuldgefühlen, und Zukunftsängsten. Vor allem aber sind sie traurig. Und aus dieser Traurigkeit finden viele über Jahre hinweg nicht hinaus. Doch Depressionen muss man keineswegs hinnehmen: Mittlerweile gibt es die unterschiedlichsten Behandlungsansätze, die einem die Rückkehr in ein erfülltes, glückliches Leben ermöglichen.

    Erfahren Sie darüber mehr in unserem aktuellen Magazin.[-] ...


    ...... Elektrokrampf Behandlung ist Barbarisch und wirkt garnicht!


    Depressionen - Gefangen im Dunkel (TEIL 2 von 2)



    Menschenfalle Psychiatrie
    ....Ein Beitrag in der ARD-Sendung "Ratgeber Recht" zum Thema Psychiatrie. Es wird anhand von Fallbeispielen gezeigt, wie leicht man in Deutschland in die Fänge der Psychiatrie gelangen kann. ...




    Pfusch an der Seele (1/3)
    ......Skandalös: Unbedarft und zu schnell verschreiben manche Ärzte Neuroleptika und Antidepressiva. Eine etwaige Fehlmedikation birgt weitere Gesundheitsrisiken und psychische Schäden. ...


     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31. Dezember 2014
  8. milchmaedchen

    milchmaedchen Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2008
    Beiträge:
    62
    Hallo Nicole,

    du schreibst, seit drei Wochen haben die Depressionen dich im Griff und du hättest schon mehrere Antidepressiva probiert aber keines habe funktioniert...

    Wie lange hast du denn jedes einzelne genommen??

    Ich denke mal nicht, du bist sofort am ersten Tag deiner depressiven Phase zum Arzt gegangen... Also gehe ich davon aus, dass du keines der Medikamente länger als eine Woche genommen hast.

    Hat dir dein Arzt denn nicht gesagt, dass die eine ganze Zeit brauchen, ehe sie richtig wirken??

    Bei manchen Leuten helfen sie schon nach einer Woche, bei anderen aber erst nach zwei, drei oder sogar länger...

    Wenn du ständig zwischen Medikamenten hin und herpendelst kann dein Körper sich auch gar nicht darauf einstellen...

    Ich hatte zuletzt Fluotexin-CT verschrieben bekommen und das half SEHR gut.

    Es ist ja ein Mangel von Botenstoffen, der in die Depression führt.

    Der muss erst mal beseitigt werden, dann kommt man wieder in den Tritt und dann kann man eine Therapie machen und die Ursachen angehen, woher dieser Mangel rührt...

    Bitte, geh zu einem anderen Arzt, der dich beraten hat scheint sich nicht auszukennen und lasse dir dort ein Mittel verschreiben, das du dann bitte mal drei Wochen am Stück nimmst.

    Und erst, wenn DANN noch keine Veränderung zu spüren ist, kannst du gemeinsam mit deinem Arzt über ein anderes Mittel nachdenken.

    Ich wünsche dir ganz viel Kraft, und wenn du das so machst, dann wird das auch wieder.

    Du kannst mir auch gerne per PN schreiben.

    Ich habe solche tiefen Löcher erlebt und überlebt - dann schaffst du das auch!

    Ganz lieber Gruß!
     
  9. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Werbung:
    Vom Sichtwinkel der Seele aus betrachtet, können Depressionen die folgenden Ursachen haben:

    1. Das Leid möchte uns etwas sagen, möchte uns auf etwas hinweisen. Es ist ein Mittel dafür, daß wir uns in eine bestimmte Richtung entwickeln. Sehr oft ist das Ziel, daß wir unseren Glauben entwickeln, lernen mit Gott zu leben.
    Ich weiß, daß das für viele etwas einfältig klingen mag, wer sich etwas mit diesen Zusammenhängen befaßt hat, wird es vielleicht auch so verstehen. Zumindest kann man so erklären, warum in einer Zeit, in der Glauben offiziell immer weniger Bedeutung hat, Depressionen immer verbreiteter werden.
    2.
    Es mag eine Anwesenheit vorliegen, welche eben diese Gefühle in sich trägt. Das kann eine inkarnierte Person sein als auch eine nicht inkarnierte Seele oder auch ein astrales Wesen. Manchmal kann man z.B. beobachten, daß Depressionen verschwinden, wenn eine bestimmte Person aus dem Leben des betreffenden tritt. Im Falle einer astralen Anwesenheit müssen die Bedingungen geschaffen werden, daß sie aus dem Umfeld des Leidenden gehen kann. So kann es sein, daß sie quasie durch den Leidenden gehen möchte, ihn als Kanal oder Weg nehmen möchte. Auch hier besteht also Antrieb, daß der Kranke sich entwickelt und die betreffenden Fähigkeiten entwickelt.
    3.
    Ich habe beobachtet, daß depressive Zustände auch als Nebenwirkung bestimmter Medikamente auftreten können, z.B. Schlafmittel

    Lelek
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen