1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kurz davor?

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von hotwert, 12. Februar 2010.

  1. hotwert

    hotwert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Letzens hatte ich nachts nach einen normalen Traum überall ein Kribbeln und hörte ein sehr lautes Geräusch. Ich schlief noch aber konnte klar denken(Was ich von Klarträumen auch schon kannte) Ich dachte mir schon das ich im mich im Aufwachzustand befinde und wollte irgendwie versuchen aus meinen Körper auszutreten was aber nicht funktionierte. Plötzlich nahm stimmen meiner Eltern war die 1 Stockwerk über mir wohnten. Dann dachte ich mir "verdammt davon wach ich bestimmt auf" Keine ahnung warum ich das dachte aber danach war ich wach.

    Ich hatte auch öfters schon klarträume und denke mir immer vorm einschlafen das ich einen Klartraum als Sprungbrett zur auserkörperlichen erfahrung nehmen könnte. Allerdings fällt mir das wärend eines Klartraumes dann nie ein oder ich wach sofort auf.

    Was mach ich den falsch und wie könnte ich mich verbessern? Ich versuche schon längere Zeit auserkörperliche Erfahrungen zu erleben und hab auch schon mehrere Bücher dazu gelesen.
    Nur irgendwie fehlt mir wohl die Willenskraft dazu. Meine Ängste hab ich auch schon beseitigt.
     
  2. fab5

    fab5 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2009
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo , das kribbeln und das geräusch bedeuten den schwingungszustand.

    das du geschlafen hast und denken konntest kommt entweder daher das dein geist wach aber dein körper schlief oder du einen wachtraum hattest.


    ohne wille wirst du es wohl nicht schaffen.

    lg
     
  3. Davidd

    Davidd Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    63
    kommst du öfters oder leicht in den Zustand oder war das das erste mal?

    Also solltest du nochmal in diesen Zustand kommen dann denk dir einfach: "Ich bin jetzt bewusst auserkörperlich", oder denk dir einfach "ich schwebe an die Decke". Leg dir so ne Affirmation zurecht und dann wirts schon klappen ;)
     
  4. hotwert

    hotwert Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Bayern
    Werbung:
    Solche zustände hatte ich schon öfters mal mitten in der nacht. Ich versuche dann immer nach oben zu schweben. Meistens wach ich davon dann aber auf.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen