1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kundalini -- The old Serpent

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von SYS41952, 16. April 2011.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    War hat von Euch schon die Schlange geweckt und warum?
    Was haltet Ihr von den Angeblichen üblen Gefahren die im Kontext dazu geben soll und warum sollte die Schlange überhaupt erst geweckt werden?

    Ist es nicht eher so, das Shiva und Shakti ewiglich der Vereinigung entgegen streben und die Schlange somit immer wandernd auf dem Pfad unterwegs ist?

     
  2. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    tja, mir wurde geraten das man nicht versuchen sollte sie zu kontrollieren...was ja auch Sinn macht
     
  3. mdelajo

    mdelajo Guest



    Das macht nicht nur Sinn, det kannste och nich. Habe gerade eine Abhandlung darüber geschrieben, im Parallel-Universum nebenan.

    :D
     
  4. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    schon klar

    du praktizierst kundalini yoga?
     
  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ich denke in dem Falle ist der "Kontrollversuch" das eigentlich Übel.

    Die Erweckung als solche halte ich eher für symbolisch, bzw eine Initation im Umgang mit Kundalini. Ich denke nicht das sie inaktiv bzw. Bewegungslos vor der Erweckung ist.
     
  6. Kroatxl

    Kroatxl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2010
    Beiträge:
    990
    Werbung:
    was meinst du damit?

    das denke ich nicht :D

    ich werfe das mal in den Raum: Demut
     
  7. mdelajo

    mdelajo Guest




    Ich sag´s mal so, Elemente davon sind enthalten.



    Es ist weit mehr als eine Symbolik, aber die erschliesst sich eben erst, wenn es soweit ist. Falls es dich interessiert, lies meinen Blog darüber.
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Fragt sich, wohin.
    Und warum ewiglich. Ziel verpasst?

    Wenn wir in dem Kontext bleiben, so würde ich es lieber mit Kali versuchen. Die bescheißt nicht. Wenn du deine eigene Dunkelheit (v)erträgst. Sie hasst Lügen.

    Und sieh zu dass du eine Königskobra und keine Klapperschlange erwischt!
     
  9. mdelajo

    mdelajo Guest



    Völlig korrekt, aber wie gesagt, habe ich alles gerade ausführlich drüben beschrieben, auch Shaktipat etc.

    :morgen:
     
  10. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Das der freie Fluss der Kundalini, die Vereinigung von Shiva und Shakti der eigentliche Normale Prozess ist, aber eben wegen den üblichen Umständen
    der Bewegungsdrang der Schlange gehindert wird.

    Im Normalfalle kommt die Schlange ja nicht über den Bauchnabel hinaus..
    so sagt man.. ich denke dem ist nicht so..ich denke die Schlange wandert immer, aber in dem meisten Fällen, werden sie die meisten erst im KronenChakra bemerken;)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Carl
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    690
  2. Tariel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    694
  3. Yondura
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    959

Diese Seite empfehlen