1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kundalini Kraft und Reiki

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Chronus, 10. April 2013.

  1. Chronus

    Chronus Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Östereisch / Tirol
    Werbung:
    kurz um hat wer Erfahrung mit Kundalini und Reiki ?

    um das nich zu verwechseln.. Reiki ist also ein sehr sanftes harmonisiseren von Energie quasi pasiev durch gezieltes einleiten.. hab ich das richtig verstanden - im vergleich zu Kundalini automatisiert quasi.

    Bei Kundalini hab ich den Eindruck das es sobald man es kanalsiert es einen rauskatapultiert... bis hin zu Schweisausbrüchen beim Meditieren und Glühen am Körper beziehungsweise schwerelosigkeit.

    Kann man das Reiki System anwenden um dieses kanalisieren der Kundalini Kraft besser zu dosieren oder um es zu unterstützen?

    Ich hab öffters Phasen wo ich mich einfach nur sammeln will oder einen Ausgleich brauche, wenn zuviel um mich herum passiert und ich nur aufgewühlt bin. Ich nehm ständig den Input von andern bewusst mit.. das ist stellenweise sehr unangenehm. Was auch öffters passiert: bei mir ist Tagelang das Stirnchakra völlig ungewollt offen und bleibt es auch. Was hängt damit zusammen?

    Angenehme Grüsse
     
  2. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Also soweit ich weiß, ist Kundalini eine Energie, die im Menschen schlummert (am Ende der Wirbelsäule, symbolisch oft als Schlange dargestellt) und erweckt werden kann... Dann steigt sie entlang der Wirbelsäule/der Chakren nach oben, was oft zu jenen Auswirkungen führen kann, die du beschreibst, Schweißausbrüche etc...
    Reiki hingegen ist eine Energie, die von oben, aus dem Kosmos kommend, in den Menschen eintritt, und dafür sorgt, dass lebendige Prozesse unterstützt und aufrechterhalten werden... Diese Energie kann der Reiki-Praktizierende dann über seine Hände auch auf andere übertragen - ob das bei Kundalini auch möglich ist, da bin ich überfragt... Bin aber gespannt auf die weiteren Antworten!

    Liebe Grüße!
     
  3. Chronus

    Chronus Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Östereisch / Tirol
    Ich blick bei den 2 Systemen auch noch nicht ganz rein - reiki initiationen verstärken die Wahrnehmung je nach Grad wohl, machen einen Sensiebler. Kundalin aber auch da es alle Kanäle reinigt und das wohl Tiefer als Reiki.

    Kundalin öffnet auch aber anders iergendwie, soll durchdringender sein auf mehrern Ebenen.. Shoulin die Beton zerbröseln mit einem schlag - kanalissieren das denke ich mir grad, so versteh ich es, das eben diese kanalissierte Kraft dahinter steckt. Ob das auch Heilend anregend wirckt wenn man es aktiviert !? Wenn ja mehr als Reiki ? Wird man durch das erwecken der Kundalin Aurasichtig bzw wird man es auch wenn man Reiki eingeweit ist ?

    Durch die Reiki Öffnung bzw Kundalin öffnung ebnen beide Technicken für den Geist sich in den Hyperaum (Akasha) zu verlagern ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2013
  4. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Kundalini ist die weitaus materiellere Energie, deshalb hat sie auch so massiv körperlich spürbare Auswirkungen... Aber jedenfalls ist es eine Energie, die von INNEN, aus dem Menschen selbst kommt...
    Ich hab keine Ahnung, ob man durch das Erwecken der Kundalini allein schon aurasichtig wird... Bei Reiki KANN das passieren, hängt aber ganz von den individuellen Anlagen eines Menschen ab - und auch davon, wieviel er mit Reiki arbeitet und übt... Die individuellen Fähigkeiten können schon aktiv entwickelt werden, indem man eben viel Reiki gibt... Meist geht das aber nicht so auf Knopfdruck...
     
  5. Chronus

    Chronus Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Östereisch / Tirol
    Hmm ok das stimmt wohl... , bei mir ist es meist nach 2 sec schon aktiv und ehe ich bestimmen kann wo die energie anfängt zu Pulsieren / vibriert mein ganzer körper in dieser Wärme... je nach dem wie ich meditiere verlager ich mein Bewustseinzentrum anders... da wo ich es reinsteuern mag staut sich die Wärme auch langsam rein.

    also ist das Kundalini und kein Reiki - hmm gehört das eine trozdem iergendwie mit dem andern zusammen das man da allein in seiner entwicklung sich reinlebt wenn man eins von beiden praktiziert !?
     
  6. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Naja, wenn ich Reiki mache, wirds mir innerlich auch sehr warm bis heiß... Und Reiki pulsiert auch sehr deutlich und lässt sich ebenso ganz bewusst dorthin lenken, wo man es verstärkt haben will...
    Aber es sind einfach zwei verschiedene Energien, die eine, Kundalini, kommt eben aus unseren Tiefen und unserem Körper, die andere, Reiki von oben, Reiki ist Seelenenergie, geistige Energie, spirituelle Energie, wenn man so will...
    Was sie verbindet ist, dass sie sich im Körper des Menschen treffen, und dass es sich bei beiden um Energien, also verschiedene Frequenzen, handelt... Wie verschiedene Radiosender oder Funkfrequenzen...
    Ob nun durch die Reiki-Praxis automatisch auch die Kundalini erweckt wird, kann ich dir nicht sagen... Bei mir ist das bisher nach einigen Jahren intensiver Reiki-Arbeit nicht passiert, aber das muss ja nichts heißen... Ich strebe das auch gar nicht aktiv an, wenn es passieren soll, dann wird es schon passieren... Wenn nicht, dann eben nicht...
    Genauso ist es bei mir mit dem Aura-Sehen... Es hat sich schon entwickelt, ich sehe immer mehr... Aber je verkrampfter man mit seinem Ego eine Entwicklung herbeizuführen versucht, umso weniger funktionierts aus meiner Erfahrung... Darum hat es sich für mich als besser erwiesen, den Dingen ihren Lauf zu lassen... Und ich merke, wie ich tagtäglich dazulerne und mich ganz automatisch immer weiter entwickle... in vielerlei Hinsicht...
    Reiki ist für mich eine so wunderbare, erfüllende Energie, die mich und die Menschen, denen ich Reiki gebe, genau dort abholt, wo sie eben gerade stehen...
    Das ist ja das Schöne... Jeder ist SO gut, wie er eben im Moment gerade ist... ;-) Und mit Reiki darf ich genau das täglich erleben...
     
    siebenuhrstern gefällt das.
  7. Chronus

    Chronus Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Östereisch / Tirol
    :danke:

    Der Satz hilft mir den Standpunkt anderer mehr wertzuschätzen. Vil tue ich mich im Umgang mit der Einstellung etwas leichter... mir ist es durch das Aura sehen manchmal unagenehm da ich mich emotional dann völlig überschrieben fühle wenn ich mich zu sehr auf andere einlasse.. Ich sehe sie zB auch nur pasiev in ihren Farben und Strukturen und das durch mehrer Jahre übung / Meditation. Meine wahrnehmung direckt zu verlagern in die Astralsicht ist mir nicht möglich - das geschiet von selbst... ich kann sie aber offen halten wenn sie dann mal da ist manchmal... ab und zu seh ich sie auch nur kurz, darüber hinaus empfinde ich sie aber ständig über meine Emphatie.. das machts mir öffters schwer mich selbst auf mich zu konzentrieren.


    Wenn ich damit arbeite - würd mich interessieren wo Kundalini genau wirckt und wo Reiki und wie weit beides geht. Wie ich die Frequenz da dementsprechend nutzen kann denke ich das ich beides auseinanderhalten kann bzw. es mir leichter fallen würde damit umzugehen. Mich würd jetzt interessieren welchen Kanal ich da genau benutze.
    Haben ja beide änlichkeit miteinander... bzw wenn man die Kundalini erweckt schalten sich dann andere Symtome ein als bei Reiki oder sind da beide im prinziep gleich was die entwicklung im Körper selbst angeht. Entwickelt man sich individuell vom Ergebniss her wenn man eines von beiden nur Praktiziert!?
    Wo wäre Reiki mehr von nutzen und wo Kundalini !?

    Vileicht hilft es auch einfach das genauer zu bestimmen wo und wie was wirckt. Für mich jedenfalls gerade.

    :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2013
  8. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Kundalini steigt entlang der Wirbelsäule nach oben, in den drei Haupt-Energiekanälen, auch Nadis genannt (dieses System, diese Theorie kommt aus dem Indischen) - Sushumna, Ida und Pingala... Ida und Pingala ringeln sich quasi rund um die Wirbelsäule nach oben, deshalb auch oft die Darstellung als "Schlangen"...
    Wie schon erwähnt, ist diese Energie eine sehr "körperliche", materielle, die, wenn sie erweckt wird, auch zu sehr unangenehmen körperlichen Symptomen führen kann, wenn das Energiesystem des Menschen noch nicht stabil genug dafür ist...
    Anders Reiki... Es tritt buchstäblich von oben, durch den Scheitel in den Menschen ein, auf körperlicher Ebene genauso wie auf energetischer... Das heißt der "Reiki-Kanal", wie er oft bezeichnet wird, IST das gesamte Energiesystem Mensch, mit Körper, Geist und Seele, und damit natürlich auch der Aura... Das heißt, Reiki durchdringt alles, den Körper genauso wie die feinstoffliche Aura, es durchfließt tatsächlich unser ganzes Sein... Deshalb kann man auch nicht nur mit den Händen, sondern auch mit den Füßen, den Augen und dem Atem Reiki geben... Im Prinzip strahlt es aus jeder unserer Poren....
    Unangenehme körperliche Symptome wie bei der Erweckung der Kundalini treten bei Reiki deutlich seltener, eigentlich so gut wie nie in dieser Heftigkeit auf... Ich habe es einige wenige Male bei Reiki-Einstimmungen erlebt, dass der Körper mit Übelkeit oder Schwindelgefühl reagiert, allerdings legt sich das dann sehr rasch wieder, der Körper passt sich sehr schnell an das neue Energieniveau an und danach hat man für gewöhnlich keine Probleme mehr sondern kann Reiki im Gegenteil so richtig genießen... ;-)
    Welchen Nutzen dir jetzt Kundalini im Speziellen bringt, das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich damit keine Erfahrung habe...
    Entwicklung, egal ob mithilfe der Kundalini oder Reiki ist wohl immer individuell - kommt halt ganz darauf an, wo deine speziellen Stärken liegen...
    Von Reiki weiß ich jedenfalls aus eigener sehr intensiver Erfahrung, dass es einfach ÜBERALL wirkt... Bei seelischen, emotionalen, psychischen Themen genauso wie bei körperlichen Problemen... Ich habe bis jetzt noch keinen einzigen Fall erlebt, wo Reiki nicht geholfen und gut getan hätte... Nicht umsonst wird es oft als "universelle Lebensenergie" bezeichnet... Das hat schon was für sich... Es ist eben wirklich universell einsetzbar...
     
  9. Chronus

    Chronus Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2013
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Östereisch / Tirol
    Ida und Pingala sagt mir was, beide Verhalten sich Polar gegensätzlich zu einander und bestimmen unteranderem auch Energetische / psyschiche Veranlagungen eines Wesens. Das sind doch die 2 Hauptbahnen im Körper die aktieve und pasieven leiterstränge. So Wie Jing und Yang ~
    Hab heut gelesen das wärend des Reiki kanalissierens dieser Prozess schubweise gefördert werden kann und sich das Kundalin dann nach oben hin entwickelt von selbst ohne es grossartig vorzubereiten, einfach weil es angeregt wird und durch die von Reiki gesäuberten Kanäle besser vordringt, soll wohl auch besser sein dann.


    - wenn man Reiki kanalisiert kann es dann zu spontanen Kinetischen entladungen kommen? Man will nach etwas greifen und ehe man es berührt springt der Gegenstand schubartig nach vorne zB. ... oder Elektrogeräte die anfangen zu spinnen... ich lauf stellenweise durch die Stadt und die Strassenbeleuchtung fängt an zu flackern wenn ich drunter stehe oder geht ganz aus <.< ... ~ entspricht das eher der Kundalinkraft!? Ein Yogameister macht das doch zB nach bedarf bzw.. wird es zu den Kräften gezählt die sich entwickeln können. Also Kundalini , ... ich hab jetzt mal nach Ebooks geschaut ob ich da was finde ... bin dann bei Alchemy gelandet. Ein Beitrag hab ich mal reserviert zum nachlesen.

    Danke für den Text, nehm ich mir zu Herzen, iergendwann blick ich das durch! bin mal wieder mit freude am geschehen..

    Angenehmen Gruss :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. April 2013
  10. JikidenReiki

    JikidenReiki Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2012
    Beiträge:
    396
    Ort:
    St. Pölten
    Werbung:
    Dass ein Gegenstand zu springen anfängt, hab ich noch nie erlebt... Sehr wohl allerdings, dass Halsketten während Reiki-Einstimmungen zu Boden fallen, weil sich plötzlich wie von selbst der Verschluss löst, oder dass Fotokameras zu spinnen beginnen, oder auch Uhren... Einmal hab ich auch sehr interessante kinetische Phänomene während einer Reiki-Behandlung erlebt - das war aber EIN bestimmter Klient... Die Sessel haben plötzlich begonnen, sich in sich zu bewegen und seltsame Geräusche zu produzieren und auch eine Tür ist wie von Geisterhand von selbst aufgegangen... ;-)
    Auch Elektrogeräte können plötzlich unter dem Einfluss von Reiki zu spinnen anfangen... ;-) Computer, Handies und eben Fotokameras... während unserer Jikiden Reiki-Seminare geben reihenweise Kaffeemaschinen den Geist auf... ;-) die dann einen Tag später plötzlich wieder funktionieren... ;-) Es ist jedenfalls sehr spannend, diese Phänomene zu beobachten... ;-)
     
    siebenuhrstern gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. siebenuhrstern
    Antworten:
    29
    Aufrufe:
    1.202
  2. schala
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.283
  3. Loizm
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    664
  4. Engerl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    850
  5. Pharaoh
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    3.404
  6. kundalini
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.493
  7. kundalini
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    1.110

Diese Seite empfehlen