1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kundalini im Horoskop

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ELi7, 13. Juli 2015.

  1. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Werbung:
    Mahuna hat im Thema 'Was will Lilith im Radix?' (http://www.esoterikforum.at/threads/was-will-lilith-im-radix.196110/page-2) einen Beitrag gepostet

    Lilith, die Schlangenenergie (vergl. Kundalini)
    schläft indessen zusammengerollt am unteren Ende der Wirbelsäule und wartet dort auf ihre Auferstehung gleich Aufstieg.


    Das hat mich zur Frage gebracht: Wie kann die Kundalini im Horoskop geortet werden? Als Anhaltspunkt für den Ort kann zuerst nach dem Paradies gesucht werden. Ptolemäus hat hierzu den Lebensbaum zwischen den Zeichen Löwe und Krebs wie einen Urgrund der Schöpfung geortet, wie er sich hinauf zwischen Wassermann und Steinbock streckt. Könnte Kundalini in diesem schöpferischen Ort gefunden werden?
    Alles Liebe von ELi
     
  2. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    514
    Ort:
    La Union Chile
    Danke ELi für diesen Hinweis - dem habe ich nichts entgegenzusetzen. Ich kenne ja inzwischen dein Radix mit der Yod Figur, die genau dort wurzelt - einfach unwahrscheinlich - aber wahr...
     
    blissful but not content gefällt das.
  3. Sydney

    Sydney Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Neuseeland
    Hm, meines Gefühls nach würde ich eher den Pluto als Symbol für die Kundalini in Betracht ziehen. Ist Lilith wirklich so unpersönlich und mächtig wie Kundalini?
     
  4. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Hier habe ich den Lebensbaum von Ptolemäus gefunden
    [​IMG]

    Der Lebensbaum wurzelt zwischen Wasser und Feuer im Horoskop zwischen den Zeichen Löwe und Krebs, dem Vater/Mutter-Urgrund der Schöpfung. Ptolemäus hat in diesen Lebensbaum auch das Herrscher-System etabliert.
    Wenn es energetisch einen Ort gibt, wo Kundalini im Horoskop beheimatet sein könnte, so ist es dieser Urgrund der Schöpfung im Menschen
    Alles Liebe von ELi
     
    lumen gefällt das.
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Ich sehe diesen archetypischen Lebensbaum in jedem Horoskop, ausgehend vom Punkt zwischen Löwe und Krebs. Auch die Zeichenherrscher gehen als die sieben Strahlen von hier aus.
    LG von ELi
     
  6. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    514
    Ort:
    La Union Chile
    Werbung:
    Einfach verblüffend dieser Lebensbaum von Claudius Ptolemäus nicht zu verwechseln mit dem mazedonischen Ptolemäus 1)
    Vater-Mutter Urgrund kann nichts anderes sein als Sonne-Mond Yang und Yin.
    Darin ist alles enthalten - Bewusstsein, Unterbewusstsein und Überbewusstsein (Transzendentes) Uranus
    Ist anzunehmen, dass Pt. , da er ja Uranus nicht kannte, das Uranus Bewusstsein der Sonne zugeschrieben hat. Oder irre ich da?

    Obwohl ich schon sooo lange Astrologie betreibe, war mir noch nicht aufgefallen, wie schön symetrisch sich die Zeichenherrscher gegenüberstehen. Und am Nadir, dem Urgrund, am Nullpunkt Kundalini, die Das Schöpferische und das Empfangende in vollkommener Ausgeglichenheit in sich vereinigt. (Vielleicht ist das die chymische Hochzeit von der C.G.Jung spricht al Krönung des Individuationsprozesses(?).

    Nun stellen sich mir einige Fragen:

    Weshalb wusste Pt. nichts von Uranus, Neptun und Pluto? War die Kultur der alten Sumerer einem Gelehrten wie Pt. nicht zugänglich - ich beziehe mich auf die Tontafeln, auf denen ganz klar Uranus und Neptun beschrieben werden, sozusagen als Zwillinge , sogar die Farbe stimmt mit den NASAaussagen über diese beiden Planeten überein.

    Saturn in Steinbock und Saturn in Wassermann steht im Zenit - wo Gott vermutet wird (wenn auch nicht der blaue Himmel damit gemeint ist) - dort, wo die Sonne über allem strahlt. Aus verschiedenen Quellen hab ich vernommen, dass Saturn gleichgesetzt wird mit Jehova. Das würde ja passen...Si')nd vielleicht die sieben ptolom. Planeten (Sonne und Mond wurden ja als Planeten angesprochen in der klass. Astrologie, wer weiss weshalb, ich sehe das nicht so), sind sie die 7 Elohim? Demnach hätte die Erde keinen El. Das fällt mir nur eben so ein.

    Ein anders Rätsel ist mir das Schöpfungsdatum, welches auf 11 tausend Jahre etwa angesetzt wird (letzte Eiszeit).
    Zu dieser Zeit stand der O Grad zwischen Krebs und Löwe am IC (Kundalini). Kundalini erwacht aus ihrem Traum und beginnt aufzusteigen, um am 1000blättrigen Lotus zwischen Steinbock und Wassermann Gott zu schauen(?)

    Also wird wohl nicht DIE Schöpfung des Universums angesprochen und auch nicht die Schöpfung unserer Erde...
    Ist vielleicht die Schöpfung des homo sapiens gemeint?
     
  7. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    514
    Ort:
    La Union Chile
    @Sydney - das mit Lilith nimm nicht so ernst. Es war eine subjektive Imagination von mir...
    Pluto ist Verwandlungsenergie - würde passen, wenn sie nicht schon im 8. Haus wirken würde mit ihrem Herrscher Pluto - es wirkt aus 8 zum O Punkt unten, wo sich ja alle Strahlen versammeln.
    Des Rätseln Lösung ist Kundalini, Pluto, Lilith, alle beziehen sich auf sie.
     
  8. Mahuna

    Mahuna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2015
    Beiträge:
    514
    Ort:
    La Union Chile
    ELi - das alles ist für mich neu. Zwar weiss ich schon lange durch Bücher über esot. Astrolgie von Alice Bailey und den sieben Strahlen, aber damals war ich noch zu jung und dann begann ich die herkömmliche Astrologie zu studieren...
    Jetzt möchte ich wieder anknüpfen, weil es sich so ergeben hat. Erstmal werde ich mir mein Radix vorknöpfen und dann die Progression. Also mach dich auf ein paar Fragen gefasst...bin sehr überrascht!!!
    Alles Liebe
     
  9. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.905
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    Ich möchte noch auf drei weitere Übereinstimmungen im archetypischen Lebensbaum hinweisen. Es geht um die Aspektanordnungen des Ptolemäus, um die Anordnung der Chakren im Lebensbaum und um die Kulturzeitalter.
    [​IMG]

    Alles Liebe von ELi
     
  10. Fettkatze

    Fettkatze Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2013
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Ich weiß noch wann meine K-Energie erweckt wurde (und das ohne dass ich jemals was von dieser Energie wusste, das weiß ich erst im Nachhinein). Das war Ende Oktober, Anfang Novemeber 2006. Gefolgt von einem sehr intensiven und extrem anstrengendem inneren Reinungsunsprozess. Wenn du willst schicke ich dir meine Geburtsdaten per PN und du kannst mal schauen ob du Anhaltspunkte dafür im Radix und in den Transiten findest.

    LG

    fk
     
    Mahuna gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen