1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kum Nye

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von Lunatic2, 1. August 2016.

  1. Lunatic2

    Lunatic2 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2013
    Beiträge:
    178
    Werbung:
    würdet ihr kum nye für einen anfänger empfehlen? Habe eine dvd bekommen und weiß nicht so recht was ich damit anfangen soll.
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.152
    Ort:
    Wald
    verkauf sie auf dem Trödelmarkt, dann haste wenigestens noch was davon.
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    bevor du sie weg wirfst - ich hät sie gern
     
  4. biberbaby

    biberbaby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    19
    Die Laiin in mir fragt sich was es mit Kum Nye tatsächlich auf sich hat... Ist das sinnvoll oder wie Waldkraut schreibt zum Wegwerfen? Und um was geht es genau?
     
  5. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.711
    Ort:
    Berlin
    na, dann google doch.
     
    biberbaby gefällt das.
  6. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.451
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Entschleunigung.

    Keine verschnörkselten Bewegungen, kein akrobatischer Hochseilakt für Hochleistungssportler.

    Offenes Herz, offener Geist; geweitetes und gelassenes Bewusstsein für Menschen jeden Alters, mit Tai Chi oder Chi Kung bzw. taoist. Meridianmeditation vergleichbar, bloß etwas volkstümlicher, für die breite Masse - minimalistischer...wobei der Durchschnittstibeter, sollte man einen solchen in Tibet überhaupt noch finden, spirituell um einiges tiefenentspannter ist, als der Durchschnittseuropäer^^

    @bodhi_ möchte mich ergänzen oder korrigieren, falls möglich
     
    biberbaby und Tacita gefällt das.
  7. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    1.204
    Jeder "Meister" war mal ein "Anfänger". Von daher würde ich nicht empfehlen, es nicht zu empfehlen.

    Ich würde die DVD in ein geeignetes Abspielgerät legen (DVD-Player, DVD-Laufwerk eines Computers etc.) und mir die DVD einmal anschauen respektive zuhören.
     
  8. biberbaby

    biberbaby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    19
    Vielen Dank für eure Antworten!

    Ich habe zwar auch danach gegoogelt, aber Holztigers Antwort ist für mich am klarsten verständlich. :)
     
  9. padma8

    padma8 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    204
    Kum Nye war nie "volkstümlich", es handelt sich um Übungen, die in Tibet nur im Kontext eine Lehrer-Schüler-Beziehung weiter gegeben wurden. Einige tibetische Meister haben das System dann im Westen "popularisiert". Die Übungen sind einfach und brauchbar.

    Durchschnittstibeter sind um nichts tiefenenstpantner als Durchschnittseuropäer, Durchschnittstibeter praktizieren weder Kum Nye noch sonst was außer abergläubisches Mantra-Gemurmel. Das ist auch heute noch eine Feudalgesellschaft, nur die oberste Schicht weiß etwas tiefer Gehendes über spirituelle Lehren.
     
    Lucia gefällt das.
  10. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.451
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Der tantrische Naseweis weiß zumindest, dass die Übungen einfach und brauchbar sind.

    Lama Tarthang Tulku Rinpoche und nicht irgendwelche, einige oder sonstiger hat im Jahre 69 das System, das ebenso auf ganz einfache Art und Weise innerhalb der tibet.Familie praktiziert und weitergegeben wurde, in den Westen gebracht.

    Unnötige Informationen. Jeder kann diese Übungen erlernen, auch mit CD, es sei denn man ist so abergläubisch zu glauben, daß es einen tantrischen Meister braucht, von dem man erst einmal unterwiesen wird :ROFLMAO:
     
    Nica1 und starman gefällt das.

Diese Seite empfehlen