1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kücken und Huhn!

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Nordluchs, 3. März 2010.

  1. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    Nun muss ich doch auch mal einen Traum posten. Ein sehr merkwürdiger Traum... ;)

    Ich stand in einem Raum und es war ein Kücken bei mir. Es schlawenzelte ständig um meine Beine rum und forderte meine Aufmerksamkeit. Ich nahm es dann, wickelte es um meinen Zeigefinger und hielt es mit dem Kopf in ein Ei, welches voller Dotter war.

    Dieses Kücken saugte dann den Dotter raus und war mitmal ein ausgewachsenes Huhn.

    Ich ging dann weiter und mitmal kam ich mir vor, als wäre ich in einem Videospiel. Ich hatte das Huhn an meinem Mauszeiger kleben und es kamen haufenweise Autos auf uns zu. Ich musste dann versuchen, das Huhn unversehrt durch die Autos zu schlängeln, was mir auch gelang.

    Dann ging ich weiter. Plötzlich kam ein ganze Herde Pferde von rechts auf mich zu. Ich stand an einem Pfeiler und konnte auch diesen Hindernissen geschickt ausweichen.

    Dann ging ich wieder weiter den Gang entlang. Danach wurde ich wach.

    Das mit dem Kücken sah schon merkwürdig aus im Traum, wie ich es so um meinen Finger wickelte. Meine Stimmung im Traum war eher gelassen und neutral. Ich ging den Weg lang und bewältigte die Hindernisse, ohne groß darüber nachzudenken. Ich wusste, das musste sein und ich wusste auch, das noch mehr davon kommen würde.

    Na... da bin ich jetzt aber mal gespannt, was euch dazu einfällt. Vor allen Dingen zum Kücken und zum Huhn. Mir fiel dazu nämlich nichts ein. ;)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  2. Feenenergie

    Feenenergie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    in OÖ
    Hallo!

    Für mich hört sich das nach deinem inneren Kind an, aber vielleicht auch nach deinem eigenen Kind (wenn du eins hast). Weiters: Wahrscheinlich hast du gerade Probleme in dieser Welt bewältigt, die du mit Leichtigkeit und Spielerei gelöst hast. Wahrscheinlich haben oder hätten andere dazu gesagt, daß dein Problem nicht so leicht aus der Welt zu schaffen sei. Somit: Gratuliere zu deiner Leichtigkeit mit der du durch die Welt gehst.
    Alles Liebe
    Feenenergie
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Feenenergie

    Erstmal danke ich dir für deine Deutung. :)

    Tja... früher habe ich meine Problem nicht so leicht aus der Welt schaffen können. Sie waren ständig präsent und kaum zu bewältigen.

    Heute sehe ich das anders. Für mich sind es keine Probleme mehr sondern Möglichkeiten zu wachsen und unter diesem Gesichtspunkt ist es dann alles einfacher zu schaffen. Eben auf spielerischer Art. ;)

    Somit hat mir dieser Traum ja gezeigt, das ich auf dem richtigen Weg bin. :)

    Liebe Grüße
    Nordluchs
     
  4. Feenenergie

    Feenenergie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    17
    Ort:
    in OÖ
    Werbung:
    Das freut mich immer sehr, wenn ich Menschen kennenlerne, die mit soviel Leichtigkeit und Vertrauen durch die Welt gehen. Mach weiter so!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen