1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krümelmonster - Erpressung und/oder Geniestreich?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Amant, 8. Februar 2013.

  1. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Werbung:
    Der Keks-Krimi von Hannover. Mal etwas anderes, als die üblichen Horrornachrichten, die so präsentiert werden.

    Ich verfolge das jetzt seit Wochen und bin wirklich recht amüsiert. :)



    http://www.spiegel.de/panorama/just...-vom-kruemelmonster-aufgetaucht-a-882055.html


    Meldung heute Abend: Der Keks ist echt, für die 52.000 Kekspackungen wird eine Ausschreibung gemacht und entsprechende soziale Einrichtungen können sich bewerben, es werden 52 x 1000 Keks-Packungen verlost.



    http://www.fr-online.de/panorama/le...fuer-das-kruemelmonster,1472782,21681462.html

    :D

    Was sagt ihr dazu?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
  2. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.223
    Ort:
    Saarland
    Eigentlich cool :D, aber man darf sowas ja nicht gut finden...

    Naja, wenn man ihn/sie erwischt, dann wäre gemeinnützige Arbeit als Strafe nicht verkehrt. Wenn sie wirklich so heldenhaft sind, dann macht ihnen das dann ja nichts aus, ansonsten sollten sie halt auch selber tun was sie von anderen erwarten.

    Man könnte auch eine PR-Aktion vermuten, wäre allerdings riskant, weil es dann eine vorgetäuschte Straftat wäre und die PR dann sogar sehr negativ ausfallen würde.
    Daher glaube ich dann doch nicht daran.

    LG PsiSnake
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    also beste werbung:D
    der keks ist eben noch nicht gegessen jedenfalls nicht jeder..:)
     
  4. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    Bisher Geniestreich...

    Bin aber nicht so sicher, ob das nicht eine sehr gewagte PR-Aktion ist, aber selbst wenn, wäre es sehr ausgefuchst.

    Falls es keine PR-Aktion ist bin ich mal gespannt wer dahintersteckt. Irgendwann kommts sicher raus.
     
  5. Amant

    Amant Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2012
    Beiträge:
    4.089
    Ist für die Firma Bahlsen jedenfalls eine Riesen- PR-Aktion. Die waren es aber sicher nicht selbst.

    Ich find´s richtig cool. Und ´nen Job kriegt man so offenbar auch, he he.

    :D
     
  6. bornfree

    bornfree Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.858
    Werbung:
    Ein moderner Robin Hood? Keine Ahnung was wirklich dahinter steckt. Ich fands aber auch lustig.
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    Kann man nicht sicher wissen. Ein kleiner Kreis innerhalb der Firma könnte sich sowas schon ausdenken. Sie müssten nur absolut sicher gehen das sie auf keinen Fall erwischt werden. Wäre großes Risiko.



    :D Jooo... leider wird daraus nix. Das Problem des Krümelmonsters ist ja, dass es sich nicht einfach outen darf. Hat so ne coole Aktion gebracht und darf es niemandem erzählen. Muss hart sein. ;)
     
  8. yogini75

    yogini75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    planet erde
    mit etwas phantasie wird es schon gehen - nur die werbeagentur kann da keinen PR-gag draus machen im sinne von "WIR HABEN IHN"
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    Wenn der "Täter" sich outen sollte muss er ja mit Strafe rechnen. Denke mal, da würde jeder Richter einige Augen zudrücken, aber ganz ohne würde er sicher nicht davonkommen.
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Ganz ehlich: ich frage mich schon, wie er/ sie unbemerkt an das Sachsenross kam, um den Keks dort wieder anzubringen (die Leitern der Feuerwehr waren ja doch recht weit ausgefahren) ;)

    Alles in allem: super gemacht. Dickes Lob an dieser Stelle :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen