1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krperschmuck: Steigerung mglich?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bijoux, 23. November 2005.

  1. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Werbung:
    Angeregt durch den Piercing thread und weil ich mich zur Zeit langweile an meinem Arbeitsplatz geht mir folgendes durch den Kopf (obwohl es mit Esoterik nix zu tun hat...):
    Viele (meist) Jugendliche lassen sich piercen und taetowieren - das halten sie ganz offensichtlich fuer schoen oder gewagt oder revolutionaer oder was weiss ich!
    Nur - wie geht es weiter?
    Gibt es noch Steigerungen des "Sichschmueckens" oder Ausstaffierens oder auch des Auffallenwollens?
    Der menschliche Koerper ist begrenzt, und man macht heute schon alles Moegliche mit ihm, was sich fruehere Generationen nie haetten vorstellen koennen ;)!
    Angefangen von Schminke uebers Haarefaerben in verschiedenen unnatuerlichen Farben bis hin zu kosmetischen OPs, als da seien:
    Nasen, Lippen, Brueste, Hautstraffung, Fettabsaugung, Wangenaufpolsterung usw.
    Selbst die Augenfarbe wird manipuliert durch farbige Kontaktlinsen.
    Dazu die Mode.
    In meiner Jugend war es gewagt, sich die Haare zu faerben und der Minirock war DAS revolutionaere Kleidungsstueck ;), vor allem, wenn man dann noch ohne BH ging!
    Heute ist das das Alltaeglichste, was es gibt, ebenso Punkerfrisuren, Taetowierungen und Piercings, man zeigt nicht nur die Unterwaesche, sondern den nackten Bauch (selbst wenn es draussen friert), fast nackten Busen oder auch die Poritze, es gibt im Grunde nichts, was der Phantasie ueberlassen wird.
    Natuerlich gab es immer Phantasiekleidung und auch Verstuemmelungen. Naturvoelker machen sich Narbenmuster oder verlaengern Ohrlaeppchen und Lippen und Haelse, okay!
    Aber ich spreche von unseren Breitengraden.
    Zur Zeit ist alles erlaubt und alles ist normal.
    Ich sah mal einen Ganzkoerpertaetowierten durch die Innenstadt gehen, bekleidet mit einer Badehose. So gut wie niemand guckte hin! Man kennt alles, hat alles schon mal gesehen und wenn nicht life, dann eben im Fernsehen. Nichts ueberrascht noch wirklich.
    Also, was kommt? Was kann noch kommen?
    Ich meine, es gibt immer nur Steigerungen und/oder gewagte Veraenderungen, die Trends werden immer verrueckter, und je verrueckter sie werden, umso schneller gewoehnt man sich an sie.
    Schockieren, falls das jemand will, ist kaum noch drin.
    Hat jemand Phantasien, was der naechste Trend sein koennte?
    Also einer, der Taetowierungen, Piercings, Haare in allen Variationen und Farben noch uebertrifft?
    Ich fange mal an:
    Ich denke, es kommen Narben als Verzierungen oder gibt es die schon?
    Man koennte auch die menschliche Haut ganz gruen oder violett oder gepunktet oder kariert einfaerben oder?
    Was waere moeglich?

    Bijoux
     
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.862
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Interessante Frage.
    Ich denke der Trend geht zurück zum Bärenfell.:)
     
  3. phönix-x

    phönix-x Guest

    ... gibt es doch das branding...
    allerdings ist es bisher noch nie so in mode gekommen.

    da lässt man sich mit nem heißen eisen wirklich was in die haut brennen
    oder ich sah den trend des "zungenspaltens"... wie bei einer schlange wird vorne die zunge eingeritzt... soll angeblich die geschmacksnerven total intensivieren...

    das sah ich mal in so einer sendung, was es neben piercing, tattoos noch so für ausgefallene "marotten" gibt...


    wo mir dann gleich einfällt, der neueste trend aus amerika geht ja auch schon FAST in diese richtung. schönheits-op's an schamlippen und zehen... das schockt mich ja fast noch mehr... denn da sieht man wie traurig es um die menschheit bestellt ist... sie will "perfkt" sein und korrigiert, wo man nur korrigieren kann, anstatt dass man sich so annimmt, wie man geschaffen worden ist...


    p.
     
  4. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    gibt es auch schon. nennt sich cutting. die haut wird aufgeritzt und ggf. wird noch mit farben gearbeitet.
    beim branding werden heisse muster auf die haut gedrückt (wie das brandzeichen beim vieh) was ebenfalls zu narben führt.
    es gibt wohl heute schon nicht mehr viel was es nicht gibt ;)
     
  5. aleister

    aleister Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2005
    Beiträge:
    5.249
    hier gibt es einige infos zu scarification, implanting, zunge spalten & co.:

    http://www.deepmetal.de
     
  6. voice

    voice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    3.015
    Ort:
    Munich
    Werbung:
    Ich hätte da schon eine Idee. Vielleicht sollte ich mir das gleich mal patentieren lassen. Mhh ne glaube das wäre mir zu eklig.

    Die Idee wäre es so eine Art transparente Haut bzw. flexible Platte an diversen Körperstellen anzubringen um entsprechend das Gewebe oder die Organe dahinter sehen zu können. Z.B. ein transparenter Schädelteil durch den man die Gehirnflüssigkeiten und das Gehirn sehen kann.

    Oder statt des Bauchnabelpiercings dann eine "Bauchplatte" durch die die Innereien wie Magen Darm Trakt etc zu sehen ist.

    :escape:
     
  7. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Den schönsten Trend fände ich,
    zurück zur Natur,
    ergo Bärenfell, wie east so schön sagt.
    Die Nostalgiewelle zeigt mir, dass wir nicht so weit davon entfernt sind.
    LG
    Elke
     
  8. Lillian

    Lillian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    350
    Ort:
    Linz
    Ich finde es nur dann so richtig gestört, wenn man damit die Gesundheit beeinträchtigt.
    Solange man mit seiner "Mode" nur auffällig ist, würde ich nicht den Kopf schütteln.
    Sollen sich die Leute "Arschgeweihe" tätowieren lassen und sich dann darüber grün und blau ärgern, wenn es wieder aus der Mode kommt:D . Und wenn sie meinen, sich piercen lassen zu müssen, damit sie ihre Eltern schockieren und beweisen können, dass sie tun, was sie wollen:)


    Aber wenn die Mädchen (von dem abgesehen, dass sie sich damit richtiggehend zum Sexobjekt degradieren lassen, aber heutzutage ist man ja als Frau nicht selbstbewusst, wenn man nicht möglichst viel Haut zeigt:rolleyes: ) mit einem hübschen dicken Pelzjäckchen einherstolzieren, das aber leider nicht weiter reicht, als zum Bauchnabel und das Shirt darunter verdeckt den Rücken natürlich auch nicht, und damit eine Nierenbeckenentzündung riskieren, oder die Leute sich unters Messer legen, nur um dem momentanen(!!!!!) Schönheitsideal zu entsprechen, wobei sie sich wahrscheinlich darüber bewusst sind, dass jede Narkose ein Risiko sterben zu können mit sich bringt, dann geht das meiner Meinung nach etwas zu weit...
    Aber jedem das Seine:escape:

    Das mit dem Bärenfell hört sich gut an... Wäre wenigstens schön warm;-)

    Ich könnte mir vorstellen, dass denen da oben das alles irgendwann zu steil wird und dann werden Mönchs- bzw. Nonnenkutten "in". Hehehe!
     
  9. Silesia

    Silesia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.226
    Ort:
    IRELAND - am Ende des Regenbogens, wo ein Kobold w
    Da ich noch in die Generation dieser jungen Rebellen gehöre, kann ich eine ganz einfache Antwort geben:

    Es geht wieder zurück zum Naturbelassenen!
    Makellose Haut ohne Metall und Tätowierung
    ist etwas besonders kostbares, das beweist auch mein momentanes Umfeld (voller junger Leute bis maximal 30)!

    Auch nackte Haut hat nichts mit Sexappeal zutun:
    Im Gegenteil finden es (niveauvolle) Männer mehr billig als attraktiv, wenn Frau viel (meistens auch unpassend) Haut zeigt!
    Sexappeal hat mit Schönheit zutun, Schönheit kann durch Nacktheit nicht erreicht werden ;)

    Also, Frage beantwortet? :)
     
    Lillian gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.862
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Dann bräuchte man sich beim Arzt für die Diagnose nur noch ausziehen und der Arbeitgeber stellt einen auch nicht mehr ein, wenn er ein Magengeschwür entdeckt. :D ...noch lachen wir darüber.
     

Diese Seite empfehlen