1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kröten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von gloria66, 29. April 2013.

  1. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Werbung:
    hab geträumt das ich kröten beherberge,das heisst sie eher mich.das ganze zimmer war voll,zuviel des guten obwohl ich mit kröten ein gutes verhältnis hab und bis vor kurzem auch zu tun hatte.sie okkupieren meinen lebensbereich obwohl in dem traum meine wohnung nicht die meine war.lgg.eine inspiration?
     
  2. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.904
    nee, würfelspiele des hirns, wie alle träume.

    das kann man natürlich wieder vereinzeln und durch den mystischen symbolismus zurm glauben treiben.
    kommt halt drauf an, was man damit/davon will. verantwortung.

    grüsslies
     
  3. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    kommt mir auch so vor ehrlich gesagt.bin auch schon okkupiert worden von schildkröten,katzen.tieren die meiner seele nahe sind,mir nah sind.umso schlimmer erwischt es mich wenn ich grad diese tiere so schlecht träume.ich wach mit keinem guten gefühl auf,ganz im gegenteil,brainfuck.verliere die kontrolle weils so viele sind.es erschüttert mich einfach.lgg.
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Dein Traum zeigt,das du sehr oft das machst,was andere von dir verlangen,du kannst wahrscheinlich nur schwer auch mal Nein sagen,möchtest es jedem recht machen.Versuche es mal,sage ruhig Nein und nehme dir auch mal zeit nur für dich.;)
     
  5. DevaMatisa

    DevaMatisa Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Träume sind den Mythen ähnlich. Jedes Detail offenbart den gesammten Sinn. Trotzdem ist jedes Teil auch eine Ergänzung zu einem anderen. Das macht es oft so unüberschaubar oder verwirrend. ;-)

    Was machen denn Kröten und Frösche? Sie unken! Und was machen die und bedrängen Dich in einer Dir fremden Wohnung? ;-)

    Grüsse Deva

    PS: Nicht jede Kröte oder Frosch sollte man auch anfassen. (giftig oder machen anderes Zeug auf der Haut, salopp gesagt, und weitergesponnen, was ist die Haut? Was geht einem unter die Haut usw. - das ist dann entweder zu viel gedacht oder ist eben symbolisch schon in sich selbst durch die erschienen Bilder erklärt)
     
  6. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Werbung:
    das unangenehme sind nicht die tiere oder was sie tun sondern das sie sich während des traums multiplizieren,immer mehr werden.
    das nein sagen ist mir nicht angeboren,nein aber in letzter zeit üb ich mich drin,tu nichts mehr was mir magenschmerzen bereitet und mich von mir wegdrängt.soweit das möglich ist.dank euch.gloria
     
  7. DevaMatisa

    DevaMatisa Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Berlin
    Ich find das hört sich sehr gut an.

    Hatte es für mich mal erlebt, dass ich einen Traum hatte, der mich, obwohl ich schon angefangen hatte meinen Weg zu überdenken und zu verändern, sich mir noch mal in aller Deutlichkeit zeigte. So wie: "Bist Du gaaaaaaanz sicher?" ;-)

    Vielleicht war es ja nur noch ein kurzes innerliches Aufbäumen und Dein sicherer Entschluus Dich nicht mehr davon beeindrucken zu lassen. Egal wie viele Kröten noch kommen mögen.

    Hat mich irgendwie an Harry Potter erinnert, wo er in dieser Trollbank im Schließfach/-kammer war, wo Gegenstände sich immer mehr verdoppelt hatten, jeh mehr man sich bewegte und Sachen berührte.

    Dir viel Kraft für Dich auf Deinem Wegen!
     
  8. gloria66

    gloria66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2010
    Beiträge:
    1.235
    Werbung:
    danke.dir auch.
    ich entmülle grad mein leben radikal mit riesengrossen schritten,das bild passt das sich alles nochmal versammelt bevor es für immer verschwindet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen