1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kristallkinder

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von spirit_mind, 10. Februar 2007.

  1. spirit_mind

    spirit_mind Guest

    Werbung:
    Was haltet ihr eigentlich von Kristallkinder, die in dieser Welt nur schwer zurecht kommen?

    Haben diese Menschen, das Recht sich das Leben zu nehmen oder sollten
    sie für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen?
     
  2. Joli'ven_SaMaRa

    Joli'ven_SaMaRa Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2004
    Beiträge:
    298
    Moin,

    ob jemand das Recht hat sich das Leben zu nehmen, haben wir nicht zu entscheiden. Und was sie mit ihren Leben anfangen, haben wir genau so wenig zu entscheiden. Man kann nur sagen, wer sich das Leben nimmt, nimmt sich die Chance sein Job hier zu erledigen :) Sprich zu lernen bzw. sein Karma zu verbessern.

    Grüße Ðông Hạnh
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    sie haben 100%ig Anspruch auf Unterstützung derer, die Ihre Problematik kennen. Vermutlich sind Suizidgedanken nicht Kristallkindern vorbehalten und auf andere Ursachen zurückzuführen.

    Kristallkinder kommen hier zurecht, sie sind keine Revoluzer mehr wie die Indigokinder, sie wissen wer sie sind und haben dementsprechende innere Ruhe.

    Für mich ist es auf den ersten Blick ein Widerspruch - Kristallkinder und Suizid.
     
  4. Conan

    Conan Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Sagt mal, was sind denn Kristallkinder?

    Und nebenbei: Jeder hier kann sich das Leben nehmen. Oder etwa nicht?

    Ausserdem versteh ich Deine "entweder-oder"-Frage nicht. Was hat das eine mit dem anderen zu tun?

    Gruß, der Conan
     
  5. hearted

    hearted Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    10
    Ort:
    wien
    das würde ich auch gern wissen. was sind kristallkinder?:liebe1:
     
  6. Lucille

    Lucille Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2006
    Beiträge:
    734
    Werbung:
    Ich habe schon von Indigo-Kindern gehört, von Asperger-Kindern, von ADS und ADHS - der Begriff "Kristallkinder" ist mir neu. Was hat es damit auf sich?

    Heute wird schon jede Verhaltensweise in eine pathologische Schublade gesteckt, vor lauter exaktem Differenzieren und Behandeln der Symptome wird oft eine natürliche Entwicklung behindert.

    Manchmal wäre einfach eine Portion gesunder Menschenverstand und eine extra Portion Liebe und Geborgenheit zielführender als all diese trendigen Diagnosen.
     
  7. bluebody

    bluebody Guest

    Werbung:
    Ich denke, daß die meisten Kinder sehr spirituell sind - und auch zerbrechlich.
    Aber ich verstehe die Frage nicht.
    Jeder Mensch hat das Recht sich umzubringen - aber es wird ihm nicht viel nützen.
    Ich weiß auch nicht, ob überhaupt jemand für eine gerechtere Gesellschaft kämpfen sollte. Jeder sollte erst einmal sein eigenes Leben in den Griff bekommen und dann erübrigt sich die Frage mit dem Recht, sich das Leben zu nehmen.
    Ich wünsche nur allen (Kristall)-kindern hochspirituelle Eltern - doch auch diese haben sich die jetzigen Kristallkinder ja vor der Inkarnation ausgesucht!
    Bluebody
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen