1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kristallkind-?negative wirkung auf strom

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Raphael0109, 1. Juli 2009.

  1. Raphael0109

    Raphael0109 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    hallo leute. bin neu hier. und zwar aus diesem grund weil: ich habe eine negative wirkung auf strom. dies äussert sich indem, dass : bin ich sehr aufgebracht oder ärgere mich und ich greife den lichtschalter an, expolodiert die glühlampe, ich sitze vorm pc und er hängt sich auf, ich geh aus dem zimmer und er funktioniert wieder, strassenlaternen fallen aus, wenn ich vorbei gehe, drehtüren in einkaufszentren bleiben stehen, im restaurant fängt das licht über meinem kopf zum flackern an oder geht aus. :confused:
    solche sachen passieren sicher 2-5mal im monat. ich habe keine ahnung. ich bin kein negativer mensch im gegenteil. arbeite mit psychisch kranken menschen. meine lehrerin meinte vorgestern , nachdem das fax stillstand und ich faxen wollte, aus dem raum ging und das fax ging, meinte sie ich sei ein kristallkind - bin 1980 geboren. aber in den erklärungen eines kristallkindes kam strom nicht vor:confused:.
    was meint ihr? was ist das mit dem strom? ach ja, hab dass erst so seit ca. 9 jahren, sodass es mir bewusst auffällt.
    danke für eure antworten
     
  2. ufuba

    ufuba Guest

    Das gibt es recht häufig! - auch bei Leuten die vor 1980 geboren sind....;) Versuche wenn Du aufgebracht bist und ärgerlich Deinen Energieüberschuss z.B durch irgendeine körperliche Betätigung Sport, Tanzen oder ähnliches loszuwerden und das Thema in Dir zu klären. Meditation könnte Dir helfen Dir über diese energetischen Vorgänge die in Dir ablaufen bewußter zu werden.
     
  3. Martina

    Martina Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2009
    Beiträge:
    134

    Kannst Du für Dich erkennen, was Du über Strom vollkommen unbewußt denkst und warum Du diese Erlebnisse wohl anziehst. Ich kann Dir ansonsten Ralf Bihlmaier empfehlen. Er lehrt, wie man genau diese Dinge erkennen und auflösen kann.
     
  4. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Lustig. Das erste Mal das ich davon lese, dass jemand anderes das auch hat. Bin auch 1980 geboren. Aber was bitte sind Kristallkinder?
     
  5. LadyElysia

    LadyElysia Guest

    Hi

    Ich bin auch ein Kristallkind... aber bei mir hat das mit dem Strom aufgehört.
    Als ich noch ein Kind war, sind diverse Dinge grundlos in meiner Hand explodiert..
    Einmal als ich nen Kuchen gebacken hab, der Mixer.. das letzte Teil haben wir erst gefunden als wir den Kuchen gegessen haben.. Und zweimal ist mir der Föhn in die Luft gegangen.. mir ist aber nie was dabei passiert.. nichtmal eine kleine Verletzung.. ich hab wohl immer so schnell reagiert, dass ich das Ding aus der Hand geworfen hab.
    Das hab ich jetzt aber nicht mehr... Was ich jetzt hab ist eine extreme Allergie gegen Kälte.. überall an den Gelenken bekomm ich Ausschlag wenns zu kalt ist.. sieht aus wie Gelsenstiche und verschwindet sobald ich warmes Wasser drüberlaufen lasse..

    Kennst du das auch?

    Lg
     
  6. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Werbung:
    @Lady Elysia Das mit der Kälte kenne ich persönlich nicht. Was bedeutet es denn noch ein Kristallkind zu sein?
     
  7. LadyElysia

    LadyElysia Guest

    Man ist halt einfach sensitiver und nimmt mehr wahr.. es gibt schon noch andere Unterschiede aber ich bin der Meinung dass die Thematik "Kristallkind" überbewertet wird..
    Die negativen Aspekte, die das mit sich bringt sind weitreichender als die Positiven.. Für mich ist die Kälte zb die größte Strafe, ich friere immerzu.. und brauch lang bis mir warm wird.. Dann das Ding mit der Lautstärke.. wenn wer schreit, halt ich das gar nicht aus. Das einzig Laute, was ich ertrage ist Musik aber auch nur die, die mir gefällt.. Ich mein.. sensitiv sind andre auch, die die Begleiterscheinungen des Kristallkinds aber nicht durchleiden müssen..

    Lg
     
  8. Raphael0109

    Raphael0109 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    3
    @claire. he, eine gleichgesinnte. :umarmen:is ja der wahnsinn. und wie reagiert deine umwelt auf diese stromsache?nein, erfahrung mit kälte hab ich so in dem ausmass nicht.
     
  9. Claire

    Claire Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Im Bergischen
    Also meist erschrocken. Und bei dir?
     
  10. Liane27

    Liane27 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    795
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Hallo,

    am nächsten Morgen nach dem Tode meines Mannes wollte ich das Licht im Flur anknipsen, da gab es einen unwahrscheinlich lauten Knall und die Versicherung ist herausgeflogen. Mein Mann ist nicht zuhause, sondern im Krankenhaus verstorben.

    Was hat das zu bedeuten? War das meine Trauer?

    Danke und Gruß
    Liane27
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen