1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kribbeln im Herz-Brustbereich bei Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von CathrineDawn, 20. Februar 2011.

  1. CathrineDawn

    CathrineDawn Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    33
    Werbung:
    Hallo.

    Bei der Atem- und Entspannungsmeditation, fühle ich manchmal ein unangenehmes Kribbeln in diesem Bereich, was kann das bedeuten?

    glg Cat
     
  2. doscho

    doscho Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2010
    Beiträge:
    330
    Vielleicht Aktivierung des Herz-Chakras oder Verspannung weil du zu bewusst atmest, anstatt den Atem einfach geschehen zu lassen.
     
  3. CathrineDawn

    CathrineDawn Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    33
    ja, dass mit dem bewusst atmen hab ich mir auch schon gedacht...aber est ist jedes mal verschieden
     
  4. ballerina

    ballerina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    19
    Liebe Cathrine,

    jede energie kribbelt. Und wenn du sensibel bist, kann du bei deiner meditation verschiedene energien zu spüren bekommen.
    Die herzchakra trägt energien von allen chakren in sich, weil sie mit alle verbunden ist und deshalb können sich in diesem bereich alle energien bemerkbar machen.

    Wenn sich die energien unangenehm anfühlen, würde ich mich nicht sehr darauf konzentrieren, weil du sie verstärken könntest. Es könnte sich dann so äussern, dass du dich nach der medi schlechter fühlst als vorher.

    Versuche dich mal auf den punkt am ende des brustbeins (so 2 cm vor ende ) zu konzentrieren. Gehe dann so tief bis du in hälfte des körpers bist und fühle da die energien. Die sollten angenehm sein.

    Liebe grüße
    Jana
     
  5. CathrineDawn

    CathrineDawn Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2010
    Beiträge:
    33
    Danke jana, ich werds versuchen.

    glg
     
  6. NTFDavid

    NTFDavid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    55
    Werbung:
    Kann auch eine Schilddrüsenunterfunktion sein mit trotzdem höherem Puls

    Nie lange ein und die selbe Meditation machen , weil der Geist wie dein Körper immer ausgeglichene geistige "Nahrung" braucht

    Immer die selbe Meditation darfst du nur machen wenn du eine Meisterin bist
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen