1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kreieren eines Forumrituals

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Aratron, 29. Mai 2010.

?

Was soll Thema des Forumrituals werden ?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 12. Juni 2010
  1. Freiheit

    8 Stimme(n)
    29,6%
  2. Geborgenheit

    5 Stimme(n)
    18,5%
  3. Liebe

    7 Stimme(n)
    25,9%
  4. Macht

    3 Stimme(n)
    11,1%
  5. Freude

    15 Stimme(n)
    55,6%
  1. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    Werbung:
    Einige scheinen Lust zu haben, gemeinsam kreativ zu werden und ein Ritual entwerfen zu wollen. Ich finde das super. Es sollte relativ einfach zu zelebrieren sein und ein Thema betreffen, was jedem nützlich erscheint. Ich habe einige in der Umfrage vorgegeben, was aber nicht weitere Vorschläge ausschließt. Vielleicht ist es reizvoll, es zur gleichen Zeit zu halten, um ein gemeinsames Feld zu spüren - aber auch das ist kein Gesetz. Da wir unterschiedliche aktuelle Schwerpunkte haben, darf das Ritual eine Mischung verschiedener Konzepte sein und muß nur in sich schlüssig sein. Ebenso kann es der Einzelne für sich leicht abwandeln und für sich den Kern eines Elementes im Ritual mit dem gleichen Archetypen einer anderen "Schale" besetzen.
    Nachdem wir das bevorzugte Thema haben, erfolgt dann das Brainstorming für die Umsetzung.

    Na dann los:)
     
  2. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    fein, fangen wir doch einfach mit der symbolsammlung für freude an. danach können wir eine struktur für ein ritual entwerfen. letztlich können wir ein ganzes rezeptbuch für hilfe!!!!!!!!!!!!-aufrufe basteln und für sämtliche themen kreativ werden:D

    aber jetzt zur freude. welche symbole, wesenheiten, götter, räucherstoffe, farben fallen euch ein ?

    ich fange mal an:
    rune wunjo
    farben: orange-blau (komplementär)
    überfluss
    tochter (loge, für dich:kind) aus elysium
    neun der kelche
    jupiter in fische

    vielleicht ne orange-blaue sigille, sys?
    ritualmusik?
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ich lass mir mal was einfallen lassen^^
     
  4. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    > Libellen ^'v'^
    > feinschaumig moussierender Champagner mit hohem Pinot Meunier-Anteil (Krug) :D
    > Dill

    Warum Kind, nicht Tochter?
     
  5. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    wegen der gleichberechtigung:D
    was perlendes ist eine super idee. kann mit einem kelch der freude verinnerlicht werden:)
    libellen fühlen sich freudig an als schönwettergeister.
    warum dill?
     
  6. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Weil Dill als Pflanze üppig wächst, so weich-fächrig sich anfühlt und leicht anis-aromatisch ist. Ich hab den als reinragende Wegpforte im Kräutergartenrondell.

    Ich guck grad mal, ob ich ein paar Körperdruckpunkte reinkopiert kriege.
    naddürlisch nüsch...

    Aber Text geht:

    [FONT=&quot]*SES 10 wird auch "Speicher der Fülle" genannt. Es kann mich lehren, Fülle in allen Bereichen meines Lebens wahrzunehmen, so dass Mangelgefühle weichen zugunsten eines Sinnes für unendliches Gedeihen. Das Strömen von SES 10 harmonisiert das Herz, den Kreislauf, die Kehle, die Stimme, die Schultern und die Knie und es hilft besonders, den Blutdruck zu harmonisieren. SES 10 liegt im Rücken zwischen dem Schulterblatt und dem 5. Brustwirbel. Allein ist es etwas schwierig zu halten, daher gibt es auch hier eine Alternative: die linke Hand liegt auf dem rechten Oberarm, etwa eine Hand breit über der Armbeuge und die rechte Hand liegt gleichzeitig auf der Innenseite des linken Oberschenkels ca. eine Handbreit oberhalb des Knies.*

    Äh ... geht doch ... im Netz gefunden:

    [​IMG]
    http://www.google.de/imgres?imgurl=...mage_result&resnum=5&ct=image&ved=0CDEQ9QEwBA

    [/FONT]
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Unfug!
     
  8. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    habs grad ausprobiert. interessante technik. sieht nebenbei noch wie wunjo aus, leicht schief und spiegelverkehrt:D
    körperhaltungen sind eine hochinteressante technik, welche Dr. Felicitas Goodman durch nachstellen alter götterfiguren/bilder ebenso experimentell verwendet, wobei hier offenbar der schwerpunkt auf dem druckpunkt liegt...,also nicht ganz das gleiche, aber mit wirkung
     
  9. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Hehe, das mit der Rune ist cool!
    Wie wäre denn die Körperhaltung einer 'Freude-Göttin'?

    Zum Dill: sicherlich ist die Pusteblume allgemeingültiger. :)



    >Im Anhang gibt's ne Illustration von mir, wer's mag.<
     
  10. Abraxas

    Abraxas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    5.588
    Ort:
    Ziemlich genau dort wo ich gerade bin
    Werbung:
    Hallo,

    Denke eine Kombi mit Symbolen aus der Reiki Welt, und Teile der christlichen Liturgie würden was bringen, (ev. noch eine Evokation von der möcht ich aber Abstand halten weil es unabhängig funktionieren soll) Und einen Verstärker benötigen wir auch. Und auch etwas womit wir diese Türe wieder schließen können.

    Vielleicht lässt sich dies mit Wunjo kombinieren.

    Einen emotionalen Putzer benötigen wir:
    Nasenatmung 3 min. Abwechselnd ins durchs linke und wechselnd durchs rechte Nasenloch atmen. tief jede Phase min 4 sek.

    Wunjo

    Choku Rei in alle 4 Himmelsrichtungen, Weihrauch.

    Obige Druckpunkte zum Verstärken.

    lg Lupo

    (ich hoffe es wir niemand wahnsinnig - beim ausführen dieses Rituals, seit vorsichtig)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen