1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krebs !!!

Dieses Thema im Forum "Prana-Healing" wurde erstellt von sanny309, 12. Mai 2007.

  1. sanny309

    sanny309 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2007
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo,

    meine Oma ist auch davon überzeugt, dass sie gewisse Energien auch andere Menschen übertragen kann, die dadurch von ihren "Leiden" befreit werden. Sie hat das in einem Seminar gelernt.
    Wie kann es sein dass die Seminarleiterin, die selbst praktizierende Pranaheilerin ist an Krebs sterben wird. Müsste sie nicht so viele Energien haben, dass sie sich selber helfen kann, wenn sie angeblich anderen heilen kann?!!!

    Was sagt ihr dazu?

    Lg Sanny
     
  2. Esofrau

    Esofrau Guest

    Hallo Sanny,

    natürlich könnte man das annehmen... ABER: Wir Menschen haben nicht nur einen Körper, der krank ist. Wir bestehen auch noch aus Geist und Seele und da kann es sein, dass einer der beiden einen Vorteil in der Krankheit sieht, und deshalb verhindert, dass sie verschwindet.
    ODER: Der Mensch hat sich vor seiner Inkarnation ausgesucht, welche Erfahrung er machen will - dazu gehören auch Krankheiten oder die Art des Sterbens...

    Es gibt kein Allheilmittel, das jedem hilft immer gesund zu sein.

    Prana-Heilen ist auch keine Heilmethode, bei der man die eigenen Energien abgibt oder auch behält. Wie bei Reiki und anderen energetischen Methoden fungiert der "Heiler" als Kanal für universelle Energie. Kannst ja mal auf meine Homepage gehen, da hab ich was übers Prana-Heilen geschrieben und auch über die sog. Heilkrisen - wenn du magst :)

    LG
    Esofrau
     
  3. Hallo Sanny,

    Wen GOTT will tritt die Heilung ein. Er schenkt diese Gnade. Der Heiler ist nur "Vermittler". Manche nennes es Karma wieder andere wieder anders ...
    Ich bin überzeugt, das GOTT bei solchen Sachen eine ganz entscheidende Rolle spielt. Der Heilige Pater Pio sagte :" Nur das Gebet ist im Stande die Welt zu verändern". Somit schliesse ich daraus, das bei einer Heilung eine erhebliche Steigerung erfolgen kann, wenn Heiler und Klient beten.

    Grüsse
    Andreas
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Man kann auch anderen Menschen Krankheiten abnehmen.
    Nachzulesen bei Daskalos.
     
  5. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    hello sanny,

    ich sehe das so ...
    im prinzip geschieht ja nichts ohne dem so wie es sein soll ... wie es dem weg der menschen auf dieser welt gleichkommt ...
    wenn nun heiler auf einem menschen treffen, deren weg nicht dafür gedacht ist sich von heiler helfen zu lassen so wird das auch nicht funktionieren ...
    ebenso wie es auch für heiler selbst lernprozesse gibt
    hinzukommt, daß heiler sich anderen energien aussetzen, unter umständen sogar mit ziemlicher sicherheit mit dem größeren übel, hantieren als normalsterbliche menschen ...
    heiler haben den vorteil techniken (innerliche wie äusserlich) anzuwenden die ihnen dabei helfen damit fertig zu werden ...
    heiler sind keine engel, auch sie sind menschen!
    menschen die wege zu gehen haben... menschen die etwas erleben, lernen usw. körper geist und seele ...wie jeder anderer auch ...
    heiler sind für mich keine götter! sie sind sich nur macher zusammenhängen bewußt, und setzen dieses bewußtsein zum allgemeinwohle ein ...

    so könne auch heiler erkranken wie jeder andere auch ...
    von einer gewissen sichtweise aus gesehen ist sogar beim heiler
    ein größeres risiko vohanden als bei anderen menschen die nicht mit kranken zu tun haben und direkt mit diesen energien kontakt haben

    lg vom liber
     
  6. om108

    om108 Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    60
    Werbung:
    andere erfolgreich behandeln ist im allgemeinen viel einfacher als sich selbst.
    Das dauert manchmal .....

    Krebs hat oft mit Karma zu tun.
    Und je schneller man sich entwickelt um so schneller kommt altes Karma.

    Warum wird auch ein Heiler oder ein Prana lehrer krank?
    Das sind keine Heiligen und keine Übermenschen, sondern Menschen wie du und ich. Jeder hat seine themen und jeder hat Emotionen und Gedanken (und leider nicht nur positive). Das ist ein Faktor der zu Krankheit führt.
    So lange man Mensch ist, ist es auch normal krank zu werden - oder ist das jetzt nur ein falscher Glaubenssatz? - man könnte es besser formulieren - für die meisten MEnschen ist das normal.
     
  7. Lumen

    Lumen Guest

    Werbung:
    Hallo Sanny,

    wer mit bioenergie arbeitet, (Prana, Hände auflegen,Reiki...), muss sich schützen. Wer das vernachlässigt ist stark gefährdet,die Krankheiten seiner Patienten zu übernehmen.
    Ausserdem muss klar sein, dass zum Heilen der Geist und die Seele dazugehören, sonst schiebt man sein Karma? nur etwas nach hinten.
    Jedem sollte bewusst sein, dass jeder Gedanke, jede Tat im Universum bleibt. Der Durchschnittsmensch von heute hat schon so viel Energie, dass jeder negative Geanke verheerende Auswirkungen hat.
    Wir können nur mit Liebe, Einsicht, Reue unser Karma verändern.
    Wer gern mehr darüber wissen möchte ,dem empfehle ich das Buch von S.N.Lazarew.

    Licht und Liebe
    lumen
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. re2adi
    Antworten:
    198
    Aufrufe:
    25.538

Diese Seite empfehlen