1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krebs - Tumor - Erfahrungsberichte - Erfolgsaussichten

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von SIENT, 21. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo liebe Mitglieder vom EsoterikForum.

    Bei solchen Krankheiten wie Krebs versucht man viel um Besserung, Linderung und Gesundung herbeizuführen. Manche Methoden haben mehr Erfolg, manche weniger und die meisten garkeinen. Man findet viele Möglichkeiten zur Behandlung. Es ist unmöglich all diese Dinge auszuprobieren.

    Darum bitte ich hier um Erfahrungsberichte von betroffenen Personen, ob die versuchten Unternehmungen gegen die Krankheit Erfolgsversprechend waren oder eben nicht.

    Was habt Ihr versucht? Was habt Ihr erlebt? Wie ging es Euch? Wie geht es euch jetzt? Was hat euch geholfen und was nicht?

    Ich freue mich auf Eure Teilnahme an dieser Diskussion.

    Liebe Grüße
    Euer SIENT
     
  2. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    warum?
    die meisten wissen ja nicht, wass ihnen wirklich geholfen hat, es ist ja keine monotherapie, die alleine schafft....
    wetten, das da doch eine schleichwerbung kommt.
    oder soll jeder 2 seiten für dein buch schreiben?

    ----- hier meine antwort:
    mir hat geholfen:
    meine heilpraktikerin

    ------------------------------

    :lachen: eine banner-anklick-methode :lachen:
     
  3. SIENT

    SIENT Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    15


    Meine Zähne wackeln im Unterkiefer, ich kann nichtmehr richtig essen auch wenn ich es gerne würde. Ich gehe nichtmehr gerne unter Menschen weil ich mich schäme. Man sieht mir meine Krankheit an. Ich vermeide sogar jeden Blick in den Spiegel weil ich mich selbst nichtmehr anschauen mag.

    Ich bin heute morgen wieder mit meinem Gesicht im Blut aufgewacht. Auf dem Rücken kann ich schon lange nichtmehr schlafen, weil rießiger Tumor am Hals mir bei Nacht immer die Luft abschnürt und mir das Blut in den Hals läuft.

    Mein Arzt sagt wenn nicht langsam etwas hilft erlebe ich das nächste Weihnachten nichtmehr.

    Wer bist Du? Wer bist Du dass Du Dir herausnimmst meine Methoden wie ich mich mit dieser Sache auseinandersetze in Frage zu stellen? Was ich mache und was ich lasse um gesund zu werden bleibt doch mir überlassen... Aber wenn Du mich deswegen auslachen willst. Bitteschön. Vielleicht bekommen die Menschen solche Krankheiten wegen der Einstellung von solchen Leuten wie Dir.

    Wegen der Einstellung des sentimentalen Trampels, meinen alles zu wissen. Über andere lachen und sich lustig machen. Erstmal nicht fragen und lieber seine Vorurteile für sich sprechen lassen.

    Ich habe schon alles mögliche ausprobiert um gesund zu werden... Bei manchen Sachen merkt man eine Verbesserung bei manchen nicht. Ich merke wenn mir was ein bisschen hilft. Und hätte gerne ein paar Erfahrungsberichte gehabt um vielleicht zu wissen ich als nächstes probieren kann.

    Liebe Grüße
    SIENT
     
  4. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Eine seltene Art um Hilfe zu suchen.
    Warum gehst du nicht ehrlich damit um?
    Und warum bist du jetzt so aggressiv? Ich muss mir nichts herausnehmen, ich bin so und ich bin gerne so.
    Wenn du eine richtige Hilfe suchst, dann spielt es gar keine Rolle, wer ich bin.
    Du kannst aber auch deine Wünsche eingrenzen, indem du schreibst, was für Hilfe du suchst, was hast du schon gemacht und dir nicht geholfen hat...
    Oder suchst du nur Hilfe von solchen Leuten, die so sind, wie du sie haben will...
    oder so... ;)
    Ja, du hast den Nagel auf dem Kopf getroffen, vielleicht bekommen die Menschen solche Krankheiten wegen ihrer negativen Einstellung zu Menschen wie mir. Vielleicht wirst mal aufhören bissig zu werden, bist auf dem besten Weg ... und aufhören dir selbst im Weg zu stehen...
    Denk mal drüber nach!
    Denk auch mal darüber nach, ob das Blut der einziger Grund ist, dass du dich nicht mehr anschauen magst.
    Und dann entscheide dich zuerst, ob du überhaupt leben willst und ob du übnerhaupt gesund werden willst!
    So wie du das meinst, wirst du eben nicht gesund.


    Allerdings würdest du schneller eine passende Hilfe bekommen, wenn du deine Diagnose rein schreibst, Klassifikation des Tumors, was bis jetzt gemacht wurde, ich welcher Phase der konventioneller Behandlung bist du jetzt??????
    Dann kann sich Jemand melden oder auch nicht.
    Krebs ist nicht gleich Krebs.

    Ich wünsche dir, dass du deinen Weg findest :trost:
     
  5. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Sient, die Beiträge von Renate8 kannst Du getrost ignorieren, sie liest immer nur halb und weiß alles besser.

    Es tut mir leid, dass es Dir so schlecht geht.

    Mit Krebs habe ich keine Erfahrung. Für mich ist Energiemedizin immer das beste, allerdings bin ich mir im Klaren, dass bei einer sehr schweren Krankheit auch dies nicht immer hilft. Damit meine ich vor allem Handauflegen und auch Homöopathie und ähnliches.

    Ich wünsche Dir, dass Du Heilung und Unterstützung findest.
     
  6. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Werbung:
    :banane::banane::banane: du machst deinem Nick alle Ehre
     
  7. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    So lieber Eselsohr, jetzt ist meine Arbeitszeit zu Ende, jetzt kann ich mich deinem autoaggressiven Krebsverhalten widmen…. und dir auch erklären, warum dir das so vorkommt, als dass Renate8 alles besser weiß; vielleicht wirst du dann auch verstehen, warum Renate8 manche Sachen gar nicht lesen tut oder nur 1/2 ...

    Im Gegensatz zu dir, schreibe ich nur dort, wo ich was weiß. Du schreibst ja selbst über dich – ich zitiere dich: „Mit Krebs habe ich keine Erfahrung“...
    Na toll, warum schreibst du dann, wenn du nicht weiß? Nur über mich her zu ziehen? Warum holst du dir dann Haue? Das muss ja jetzt richtig weh tun.

    Dann schreib doch dort, wo du auch was weißt… Dort wirst du evtl. besser wissen als Renate :lachen:
    Nur Renate wird nicht dort sein, weil sie dort niX weiß...

    Wenn du aber die Aggression doch nach außen leben möchtest, dann muss du dir eine andere Spielfigur suchen, die du in schlechten Ruf bringen möchtest, um selbst "besser" da zu stehen.
    So viel zur deiner üblen Nachrede nach § 186 StGB (D), § 111 StGB (AU) und Artikel 173 StGB (CH)

    In einem hast du recht, Renate weiss viel viel mehr über Krebs, als du :D
    und ja, ich habe gerne getan, immer wieder gerne.

    Ich verstehe dich ja auch. :trost: warum du mich nicht auf IGNO machst, das aber den Anderen empfehlen tust

    lg
     
  8. GianaBanana

    GianaBanana Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    112
    Hey Renate,

    den einen oder anderen Beitrag von dir habe ich (leider) schon gelesen, und die sind alle durch und durch gleich. Provokant, klugscheisserisch, und nichts sagend. Inzwischen ignoriere ich meistens deine Beiträge. Bis auf diesen (-Wie blöd von mir).
    Ach ja, ich finde nicht, dass Sient aggressiv reagiert hat - ich finde eher deine Beiträge sehr aggressiv. Ist nur mein subjektives Empfinden.
    Und ja, dies wird auch meine einzige Rückmeldung an dich bleiben, die weiteren Beiträge werde ich wieder brav ignorieren. Also kannst du mich hier jetzt noch 100x anschreiben, tobe dich ruhig aus ;)!

    @Sient: kann dir leider auch keine brauchbaren Tips geben :(. Bin auch gespannt, ob sich Betroffene mit dem einen oder anderen Geheimtipp melden da ich selber betroffene Angehörige bin. Wünsche dir alles Gute.

    LG - Nana
     
  9. Renate8

    Renate8 Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    984
    Geht es dir jetzt besser?
    Du brauchst nicht so viel von dir erzählen; ich weiss, blöd von dir :D

    Gute Nacht *GianaBanana* und schlaf weiter :trost:
     
  10. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.025
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:
    Thema zur Kontrolle gschlossen.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen