1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankheitslegung oder Tierlegung

Dieses Thema im Forum "Kipperkarten" wurde erstellt von kiki42, 17. April 2008.

  1. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Hallo,wer kann mir vielleicht mal weiterhelfen,wie man für Tiere :hase::hamster::katze3:deutet,und wie das mit der Krankheitslegung geht?:confused::confused::confused:
    Vielen Dank im voraus.LG Kiki42
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Man sagt nicht umsonst Tiere sind wie Kinder. Ist ein Stückchen Intitution, denn auch Tiere können der Partner sein, denn auch das Kind wird zum Partner, das sind die Fragen die ich immer dazu stelle, wenn es um ein Tier geht.
    Krankheit vor der Personenkarte kann am abklingen sein, hinter der Personenkarte an kommen und die anderen Karten dazu sehen zum Tod erkennen braucht es mindestens noch eine negative Karte, ansonsten heißt es immer Krankheit ist zwar schwer aber die Person wird wieder gesund oder die Krankheit hält länger an.
     
  3. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Nett das du darauf geschrieben hast,aber leider muß/darf ich dich verbessern?
    Krankheit hinter der H.P. ist gewesen,vor der H.P. kommt noch.Und was den Tod betreffen ,gehören mehrer bestimmte Karten zusammen.
    Klar das du das Tier wie eine Partner siehst,aber wie sieht es denn aus wenn die Karten:Angenehmer Brief ,falsche Dame,Geldgewinn.oder....dabeiliegen?
    Also ich habe da wirklich Probleme.Für eine Menschen zu legen ,fällt mir leicht ,aber für ein Tier,da sind die Deutungen anders.
    Was die Krankheit betrifft,würde ich gerne wissen,wie erkenne was für Krankheiten man hat.Das die 31 Krankheit aussagt ist mir schon klar.
    Aber vielen lieben Dank ,das du dazu geschrieben hast,anscheinend traut sich keiner an das Thema.LG Kiki42
     
  4. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Mir hat man mal gesagt wenn sich die Karte umdreht ist das der untere Bereich. Nur hier merkt man es auch aus einen Gespräch herraus das man ganz einfach sagt was passieren könnte.
    Ist auch solche Frage woran sehe ich ob der nächste Herzmann dunkelhaarig ist? Beim Skat sind es die schwarzen Karten (Blatt oder Pik).
     
  5. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Sorry,ich wollte dich nicht angreifen,da wir ja alle hier sind um uns gegenseitig zu helfen ,wollte ich dir einfach nur klar machen ,das was vor eine H.P liegt die Zukunft ist ,und je nach Fragestellung,sogar was vor und hinter der Person liegt als Zukunft gilt.
    Du gibst mir das Gefühl als wenn du nicht so richtig daran glaubst.
    Z.B.Ich habe jemanden die Karten gelegt,sie glaubte mir nicht,sie ging zu einer anderen Kartenlegerin,diese gab ihr die selbe Antwort wie ich ,Kartenlegen ist eine Lebensberatung,da kann sich von heut auf morgen das ganze Kartenbild verändern,sobald sich die Lebensentscheidung der H.P. ändertLG Kiki42
     
  6. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:
    Kiki mach dir kein Kopf, ich kann einen Buff vertragen, so sehe ich das auch. Ich lege sogar ganz einfühlsam auf der Line die Karten und da wird man oft genug von einer Ecke zur anderen gescheucht. Für mich ist Kartenlegen sogar mehr wie Lebensberatung, manchmal hat man das Gefühl man nimmt die Probleme der Klienten mit ins Bett. Man hat eine Verantwortung, denn manche Gespräche gehen auch bei mir an der Substanz.
     
  7. kiki42

    kiki42 Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2008
    Beiträge:
    860
    Ort:
    Monschau
    Werbung:
    Ja,da muß ich dir recht geben,denn mir geht das auch noch nach Stunden noch alles durch den Kopf.Ich bekomme dann einfach keine Ruhe.Ich glaube Kartenlegen ist für Manche so ein Ersatz für eine Therapie.LG Marion
     

Diese Seite empfehlen