1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankheiten von Tieren schon vorher ''spüren''???

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von fapemuanti, 29. September 2007.

  1. fapemuanti

    fapemuanti Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    176
    Werbung:
    Hallo,
    da ich noch nicht allzu lange hier bin, weiß ich nicht genau, o ich das Thema richtig eingeordnet hab *SORRY*

    Es ist jetzt schon häufiger vorgekommen, dass bei mir irgendwelche Krankheitsbilder aufgetreten sind, die anschließend meine Tiere hatten.
    Z.B. hatte ich immer ein geschwollenes Auge und eine Flüssigkeit ist herausgekommen...kurze Zeit später hatte eines meiner Tiere genau dasgleiche am Auge, auch auf der gleichen Seite...

    Sobald meine Tiere wieder gesund waren, ist bei mir auch immer wieder alles weggegangen.

    Es ist auch schon oft vorgekommen, dass ich Schmerzen hatte, die von Ärzten nicht definiert werden konnten (...bin von Arzt zu Arzt gerannt, aber alles war in Ordnung). Und jedes Mal, wenn eine mir bekannte Person gestorben ist, waren alle Schmerzen vorbei.

    Gibt es überhaupt soetwas, dass man solche Sachen vorher spüren kann???
    DANKE im voraus für eure Antworten.
    liebe Grüße
     
  2. Adastin

    Adastin Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Österreich
    Hallo fapemuanti!

    Ja - ich denke dass es durchaus möglich ist, solche Dinge vorher zu spüren. Bei Menschen und Tieren.

    Bei dir jedoch, scheint diese Fühlen doch ein wenig über das Erträgliche hinaus zu gehen. In deinem Fall wäre es sehr wichtig, das Verhältnis von Nähe und Distanz auf emotionaler Ebene in Einklang zu bringen.

    Empathie ist schon eine sehr schöne Gabe. Jedoch solltest du nicht körperlich darunter leiden. Es gibt sehr gute Hilfen zum Selbstschutz.

    Alles Liebe!
    Adastin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen