1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krankheiten anreisen

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Anevay, 25. Januar 2013.

  1. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Werbung:
    Hi,

    wer hat damit schon Erfahrungen gemacht?

    Aus aktuellem Anlass breiste ich meine Virusgrippe. Ich nahm sie drüben als Kollektiv wahr, wie ein Astralkörper, leicht grünlich schimmernd löste sie sich von meinem Körper und war - etwas irrational(?). Sie sprach zu mir auch in Bildern und der wir-Form. Ich erfuhr, dass sie die Aufgabe hat, den Körper zu reinigen und somit von Zeit zu Zeit die Welt. Fühlt sich aber echt nicht so an, eher wie "ich gehe tot". *lol*

    Und sie meinten zu mir, sie würden die menschlichen Körper besetzen und dort ihr kurzes Leben feiern, bis "sie" in einem großen Krieg ihr Leben lassen, da sie sich bereits vor Ausbruch der Krankheit verstreut haben. Mir wurde auch ein riesiger Tsunami gezeigt, der Weltengebiete überschwemmte. Mal größer, mal kleinere Gebiete überfallend.

    Öhm, ja, was an tiefergehenden Informationen rüberkam, kann ich noch nicht oder vielleicht auch nie in Worte fassen, das kennen wohl einige Leute, die schamanisch unterwegs sind. Da sind Bilder, Eindrücke, das, was ich irrational nenne.

    Was habt ihr so an Erfahrungen gemacht?

    Nicht zwingend mit Grippe, sondern mit Krankheiten allgemein. Was mich ein wenig irritierte, bisher kenne ich Krankheiten nur als negative Energieansammlung und recht unpersönlich, nicht als eigenständige Wesenheiten.

    LG
    Any
     
  2. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.700
    Ort:
    Berlin
    Nö, die kann man sehr gut als Wesenheiten erleben und auch mit ihnen kommunizieren.
    Deswegen kann man ja unter anderem auch mal nen Tinnitus, ne Migräne o. a. wegbekommen. Eben auf Wegen, die den meisten eher seltsam vorkommen. ;)
     
  3. Ich kenne das von verschiedenen Krankheiten,aber nur im Selbstversuch (möchte ich aber nicht öffentlich breittreten, gerne per PN:)), gemeinsam war die Erfahrung, dass ein respektvoller friedvoller Umgang sehr rasche dauerhafte Ergebnisse der Genesung brachte, im Gegensatz zu der Einstellung eine Krankheit "bekämpfen zu müssen", allerdings waren das alle keine ernsthaften Krankheiten,

    liebe Grüße
     
  4. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Hi Lucia,

    fein :kiss4:, mir fehlen da noch so viele Erfahrungen.

    Denke ich mir manchmal, ich bin bissi "mindfuckig" unterwegs oder habe zu viel Fantasie. Leichter ist es, anzunehmen, wenn ich hinerher recherchiere und die Informationen übereinstimmen.

    Ja orakelstern, sich dem ergeben, was ist. Damit habe ich schon bevor ich schamanisch reisen lernte, gut Erfahrungen gemacht. Ich war hier natürlich heute trotzdem beim Doc, der empfahl mir das auszuliegen und meinen Kräutertee brav weiter zu trinken.

    LG
    Any
     
  5. Terrorelf

    Terrorelf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    1.025
    Moinmoin!

    Den Vorschreibern kann ich nix mehr hinzufügen. Ich hatte mal in der Hinsicht eine ganz interessante Reise zum Norovirus, als der mich mal aufs Bett geschickt hat. Der hat sinen sinnvollen Platz im Weltgefüge, auch wenn ich das zu dem Zeitpunkt eher zum Kotzen fand. *löl*

    Gruß,
    T.
     
  6. Babyy

    Babyy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Wohin meine Beine mich tragen
    Werbung:
    Ich kenn nur umgekehrt, dass mein Körper mich anschreit, wenn auf der geistigen/emotionalen Ebene was nicht passt
     
  7. lumen

    lumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    7.521
    Ort:
    Weltenbummler
    das glaub ich dir das du das mal zum kotzen fandest :)

    Mich würde es echt interressieren, weshalb die Krankheitn so epidemisch auftreten.
    Nicht nur Norovirus..darüber würde ich aber sehr gerne mehr wissen.
    Auch Lungenentzündungen, "Schwindel", Herzinfarkt, Thrombosen.

    Lg
    Lumen
     
  8. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    32.475
    Das kenne ich auch, mein Körper ist da ein Sensor.

    Und kennst Du es auch, wenn Du vorher mitgeteilt bekommst, dass Du krank wirst? In diesem Fall wusste ich am Mittwoch, dass ich gestern und heute nicht im Job sein würde und arbeitete Wichtiges vor. Gleichzeitig habe ich mich für verrückt gehalten, dachte mir dann aber, ok, schaden kann es ja nicht.

    Und prompt, innerhalb von zwei Stunden am frühen Abend lag ich darnieder.

    Terrofelf *lol* glaube ich dir.

    LG
    Any
     
  9. Babyy

    Babyy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2012
    Beiträge:
    772
    Ort:
    Wohin meine Beine mich tragen
    Ja, das kenn ich auch. Meist 3 Tage vorher merk ich das. Dann kann ich mich schon entsprechend vorbereiten. Aber im Büro sag ich das nie ,sonst wird der Chef misstrauisch von wegen geplanter Krankenstand. :D

    Aber nachdem ich das merke ich meist nicht so schlimm, da kann ich da schlimmste noch rechtzeitig abwehren
     
  10. Sayalla

    Sayalla Guest

    Werbung:
    Freu`mich mit dir! :umarmen:
     

Diese Seite empfehlen