1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krank durch negative Energie, Fluch, Geist?

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von libelle75, 30. Juni 2010.

  1. libelle75

    libelle75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    hallo liebe mitglieder,
    ich bin neu im Forum und suche Hilfe oder Rat. Meine Schwester wohnt im ehemaligen Haus unserer Eltern. Seit die Familie dort wohnt häufen sich schwere Erkrankungen, 1 Sohn Diabetes und Krebs, meine Schwester Brustkrebs, seit neuestem ist auch das2. Kind an Diabetes erkrankt. Könnte die Familie Opfer schwarzer Magie sein, kann es an der Vorgeschichte des Hauses liegen? Unsre Mutter war ebenfalls depressiv und hat das Haus solange sie dort wohnte eigentlich nie verlassen, nicht eimal für Arztbesuche, was Ihr später zum Verhängnis wurde. Beide Eltern sind inzwischen verstorben.
    falls jemand einen Tip oder eine Idee hat wäre ich sehr dankbar. Ich würde gern herausfinden was dort vor sich geht.

    Grüsse an Alle
     
  2. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285
    Hallo,

    ich weiß zwar auch nicht, was da vor sich geht, aber spontan dachte ich bei mir: das könnte was geopathisches sein (also z.B. störende Energie-Erdfelder, Wasseradern....)

    Ich bin auf diesem Gebiet nicht unbedingt Experte. Vielleicht können da andere noch etwas dazu sagen?

    Gruß
    LunaMedia
     
  3. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    mal jemanden mit der wünschelrute durchgehen lassen ...flüche werden durch glauben stark...daran würd ich nicht denken...
     
  4. Talea79

    Talea79 Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2010
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Bodensee
    krass, ja mal durch mit der wünschelrute und mal ordentlich ausräuchern und das regelmässig!!!!!! Alles gute und viel Kraft :)
     
  5. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Wie stark die Bande der Familie Einfluss auf die Krankheiten hatte wäre leichtsinnig hier zu sagen, und muss auch nicht ein. aber wenn ich denke was die Mutter in den vielen Jahren des Rückzuges für Energien ansammelte mag ich gar nicht denken, unbedingt Reinigen !!würde ich auch raten.
     
  6. libelle75

    libelle75 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    6
    Werbung:
    Was meint Ihr mit reinigen? reicht räuchern, wenn ja womit? Kann ich das selbst machen oder sollte ich da einen Profi befragen?

    danke für alle antworten!!!!!!
     
  7. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    das kannst du auch selbst, mit räuchern und auch klängen...und mind. 1 die woche würde ich dir anfangs raten...wie es funktioniert findest du alles im google, lass dich führen, so wirst du das richtige finden, wie du auch die frage nicht zufällig hier gestellt hast;).
     
  8. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Hallo Libelle,

    natürlich kann man bei Google alles finden, aber hier einmal eine Anleitung ohne Suchen:

    Zunächst besorgst du dir Räucherwerk (Weihrauch) oder entsprechende Räucherstäbchen. Wenn du das alles nicht hast, kannst du dazu aber auch gut eine Kerze nehmen, das wurde früher oft genommen und erfüllt den gleichen Zweck.

    Zuerst schreibst du dir den Bannspruch auf einen kleinen Zettel und machst in jede Ecke ein kleines Kreuz:

    "Walte, weiche, wirke!"


    Gehe nun in eines der Zimmer, stelle dich in die Mitte entzünde was du hast und spreche dann den Bannspruch. Gehe dann im Uhrzeigersinn in jede der vier Ecken des Raumes, um auch dort mit Rauch oder dem Licht der Kerze die schlechten Strömungen zu vertreiben.

    Nun beginnst du mit dem Rundgang durch die ganze Wohnung, indem du in jeden Raum dieses Ritual wiederholst. Der letzte Raum, den du reinigst, muß der Flur in deiner Wohnung sein. Öffne kurz die Tür, damit die letzten Geister die Wohnung verlassen können.

    Damit sie nicht mehr zurückkehren können, solltest du den Zettel mit dem Bannspruch zusammenfalten und irgendwo in der Nähe der Tür verstecken (unter dem Teppich, hinter einem Spiegel usw.).

    Viel Erfolg für dein Tun :zauberer2
    Merlin
     
  9. LunaMedia

    LunaMedia Mitglied

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    285

    Hm, vorausgesetzt es handelt sich WIRKLICH um "Geister". Ich bin da bei solchen Dingen echt immer skeptisch. Auch beim übernehmen von sog. "Ritualen".

    Es gibt da bestimmt auch noch ein paar andere und sinnvollere Methoden.
    Befasse dich auch mal mit Quanten-Heilung bzw. mit systemischem Familienstellen (das könnte auch hilfreich sein). Und dann überlege selbst, ob du es sinnvoll findest ein "Bannritual" zu übernehmen.
    "Dunkelheit" sollte man meiner Meinung nach mit Licht "austreiben" und nicht mit Räucherritualen, wie auch immer dieses Licht (bzw. Erkenntnis) aussehen mag.

    Alles Liebe
    LunaMedia
    Und dann
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.544
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe LunaMedia,

    es geht hier um Menschen und deren Seele und in diesem Bereich machen positive Rituale immer Sinn.

    Wenn Du möchtest, kannst Du einmal im nachstehenden Thread meinen Beitrag #343 zum Thema der Geistwesen durchlesen, dann wirst Du mich sicherlich besser verstehen:
    http://www.esoterikforum.at/forum/showthread.php?p=2722232#post2722232

    Letztlich hat Libelle nach einem Ritual gefragt und das war auch maßgebend für meine Antwort.

    Ich persönlich halte nichts von Familienaufstellungen und würde dies für mich auch nicht durchführen lassen. Nein, der Zauber eines Rituals hat schon seinen tieferen realen Sinn, man muß ihn nur verstehen.

    Merlin :zauberer2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen