1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kraftorte

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Zwaart, 22. März 2010.

  1. Zwaart

    Zwaart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    379
    Ort:
    im süden
    Werbung:
    einen schönen tag !

    mein anliegen ist zu verstehen was die magische sichtweise und erklärung für kraftorte und ihrer spürbaren wirkung ist.
    wie kann man unter magischer sichtweise sich dieses phänomen erklären ?

    ich selber habe fast keine meinung dazu bin aber extrem interessiert an erklärungen.

    freue mich auf eure ausführungen möchte aber hauptsächlich die alten hasen ansprechen oder jene welche ein ähnliches magieverständniss haben , da ich ausführungen der anderen lager zu genüge kenne....

    lg und danke
    zwaart
     
  2. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Hallo Zwaart,

    ich würde meinen, die Lebendigkeit dieser.

    Hast du für dich einen bestimmten Kraftort?

    LG
    Gaia:)
     
  3. Zwaart

    Zwaart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2010
    Beiträge:
    379
    Ort:
    im süden
    was bedeutet lebendigkeit im magischen kontext für dich ?
    mir geht es um natürliche wie auch um gebaute oder angelegte kraftorte.
    oder die durch baumassnahmen potenzierten.

    mir sind kraftorte ein rätzel !

    zum einen spüre ich mehr oder weniger solche phänomene zum anderen spüre ich nix wenn ich einen baue aber die anderen sind begeistert.
    ich habe den verdacht das hier irgendwelche beliefs im hintergrund die ursache sind aber ich werd trotzdem nicht schlau draus.

    die externsteine zum beispiel fand ich echt heftig , aber empfand ich sie so weil ich wusste (inFormiert ) das sie ein kraftort sind ?!?!

    weisst auf was ich raus will ?

    :umarmen:

    grüsse
    Zwaart
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    naja... ich sehs

    einerseits:

    quasi als "karma des ortes"
    fast jede tat hinterlässt ihre spuren...


    oder stell mal einen buschindianer auf "ground zero"... was wird er "energetisch" wahrnehmen? ^^

    andrerseits:
    obs jetzt wirklich da sind is ned wirkli relavant... sondenr eher das was wirkt


    viele kraftorte haben eine gewisse symbolik... die ihnen eben diese "lebendigkeit" verleihen...

    frag dich doch mal selber, was einem bild lebendigkeit verleiht...
    manchmal sind es die überreste einer alten kulturellen sammelstelle
    manchmal sind es nur 2 bäume die sich merkwürdig kreuzen...


    vl durch-schaust du ihn einfach zu sehr... lässt du ihn denn wirken?
    wenn du ein pentagramm nur als sich striche siehst, wird es wohl auch wenig magisch auf dich wirken...

    mir passiert das manchmal bei esoterischen themen die manche als seeeehr mystisch/magisch sehen... wo ich nur den kopf schütteln kann und ma denk "das sind doch basics... nixda magie..." ^^






    ich frag mich halt wozu du das wissen willst... es is doch wie fast alles in der magie: mehr schein als sein... aber der wirkt auch
     
  5. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    weisst du denn was den leuten deine kraftorte so magisch erscheinen lässt?
    baust du bewusst sachen ein (ala feng schui) oder lasst du einfach deine "liebe" einfliessen?
     
  6. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:
    "meine" kraftorte bestehen zb meistens aus "starken" ausdrucksvollen pflanzengebilden... und fliessendem wasser... ab besten noch eine kleine böschung oder andere gegebenheiten, damit der wind schön durchzieht...

    für andere sind diese orte widerum "nur stinkefad"
     
  7. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    eine suggestive und interessante frage :D

    wenn schon, sind es alle,
    wobei die grenze zwischen "orten" imaginär ist.
    in dem kontext gibt es auf jeden fall positionierungen,
    die in einem selbst bestimmte vorgänge triggern...
    wie zB durch bestimmte konstellationen der wahrgenommenen objekte
    im bezug auf den träumer.
     
  8. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    ja, danke!
    das wort hab i gsucht! :tomate:
     
  9. ALnei

    ALnei Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2007
    Beiträge:
    10.182
    die kraf-torte
     
  10. Etceterah

    Etceterah Guest

    Werbung:
    :sabber:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. lilith1973
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    4.658

Diese Seite empfehlen