1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

kräuterhexe/r

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von klamunkel, 14. Februar 2010.

  1. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    eine sehr schöne idee dieser heilkreis :)

    war schon lange nicht mehr im forum. und falls sich eine nette kräuterhexe oder ein netter kräuterhexer in diesen thread verirren sollte, könnte sie/er mir hilfe anbieten.

    so wie es aussieht, bin ich erkrankt und möchte nun gerne die kräuterküche selbst in anspruch nehmen...

    leider gelingt es mir nicht, mich selbst zu heilen. deshalb möcht ich das doch gerne mal "symptomatisch" versuchen.

    vllt fühlt sich ja jmd angesprochen.

    liebe grüße, klamunkel :)
     
  2. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    bist du in aerztlicher behandlung?
     
  3. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    klar...

    sonst wüßt ichs ja nicht ;)
     
  4. Vesta

    Vesta Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    120
    Ort:
    bei Darmstadt in Hessen
    Hallo Klamunkel,

    welche Krankheit plagt dich denn? Manchmal kann man alleine mit Kräutern heilen, manchmal ist es aber auch sinnvoll, sie unterstützend einzusetzen.

    LG Vesta:zauberer1
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    so klar ist das nicht...
    also suchst du kraeuter zur unterstuetzung/ begleitung der ''schulmedizinischen''
    therapie/ oder aber um mit den nebenwirkugen umzugehen?
     
  6. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    Werbung:
    das ist ein bisschen gefaehrlich, findest du nicht?
    es kommt sehr darauf an, um was es sich handelt. und die schulmedizinischen
    untersuchungsmethode in anspruch zu nehme, schadet nichts. (auch wenn ich
    selbst kein grosser freund davon bin).

    wenn es einen weg gibt, alternative behandlungsmethoden anzuwenden, steht
    dem nichts im wege. kraeuter sind da sehr gut.

    kommt auf den fall drauf an.

    luo

    ps: die diagnose/ symptome doch wohl besser per pm ;)
     
  7. Vesta

    Vesta Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2010
    Beiträge:
    120
    Ort:
    bei Darmstadt in Hessen
    Hallo Luonnotar,

    deshalb frage ich ihn ja, was er hat. Mit dem Wort "unterstützend" meinte ich eigentlich auch "begleitend". Kräuter haben auch Nebenwirkungen und man kann sie nicht einfach "wild drauf los" anwenden. Bevor keine genaue Anamese stattfand, geht aufgrund möglicher Allergien sowieso gar nichts.

    Hat dich das beruhigt? :)

    LG Vesta:zauberer1
     
  8. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    hallo ihr lieben,

    musste gerade etwas schmunzel, ich bin nämlich eine sie ;) und meine beschwerden betreffen den unterleib.

    erst einmal möchte ich mich aber gerne bei euch bedanken, dass ihr euch auf meinen post gemeldet habt :kiss4:

    meine evtl. erkrankung (diagnose steht noch nicht fest, geht nur über op) hat mich auf die idee gebracht selbst eine kleine kräuterhexe zu werden.
    ich möchte mir einen eigenen krätergarten anlegen um mir und anderen zu helfen. nur leider bin ich ein absoluter neuling auf diesem gebiet :( habe auch schon gegoogelt, aber finde alles sooo kompliziert *grml*

    also, es geht nicht direkt um meine erkrankung, sondern eher darum, mir wissen und fähigkeiten anzueigenen. und dann kann ich vllt auch einmal etwas zurück geben (der ewige kosmoss ;) )

    meine persönliche verbesserung sollte dabei ein "nebeneffekt" sein.

    also, ich suche viel mehr einen lieben und kompetenten menschen, der mich auf meinem weg zur kräuterhexe begleiten könnte.
     
  9. RonS

    RonS Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2009
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Brandenburg
    hmm ....na konkretisiere bitte mal deine Beschwerden ( ggf per PN ) und für den Rest kannst ach n paar Anregungen von mir bekommen.. zB siehe mal den Jiaogulan-thread

    übrigens ist der weg mit dem Ziel an eigenen Beschwerden zu arbeiten immer der gute effektvolle.. :))
    lg
     
  10. klamunkel

    klamunkel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Januar 2007
    Beiträge:
    677
    Ort:
    deutschland
    Werbung:
    hallo rons,

    vielen dank :)

    ich werde mal in den anderen thread wechseln :)
     

Diese Seite empfehlen