1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Krachen im Kopf

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Arielle37, 18. August 2006.

  1. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Nun habe ich mal eine Frage im gesundheitlichen Bereich, vll kennt das Jemand ?

    ich lege mich ins Bett und und komme langsam zur Ruhe und wenn ich dann entspannt bin, kracht es fürchterlich in meinem Kopf, so das ich wieder hellwach bin es hört sich fast wie ein Gewitter an, und das mehrmals hintereinander das habe ich seit Wochen und jeden Abend oder jede Nacht halt.

    Lg und viel Licht Arielle37
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    Schalom Alechem

    kenn ich

    darum zuerst meine erste Frage : nimmst du Drogen? dann hast du darin den grund... wenn nicht kann es sein, dass du zuviel vor einem Bildschirm sitzt oder zuviel Kaffe trinkst, oder du dich sonst auf eine Art oft überstrapazierst (wenig Schlaf, viel Stress, ungesunde ernährung usw.)... Rauchst du?

    ich weiss nicht genau, was es ist, aber es hat glaub ich was mit Blutäderchen zu tun, die Platzen... ich würd jedenfalls recht gut auf dieses "schlagen im Kopf" acht geben und wenn es schlimmer wird unbedingt zu einem Arzt gehen, sonst wird das Risiko für einen Hirnschlag zu gross..

    Vieleicht liegt es auch an einer Verspannung im Nacken... lass dich mal massieren, das wirkt Wunder..

    mfg by FIST
     
  3. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Hallo Fist,
    ich habe noch nie Drogen genommen, bin damit auch nie in Berührung gekommen, rauchen tu ich auch nicht und ich ernähre mich sehr gesund.
    Trinke auch nicht sehr viel Kaffee.

    Aber die Ärtze sprachen schonmal davon das ich aufpassen muss das ich keinen Schlaganfal bekomme, weil ich teilweise heftigste Kopfschmerzen, mit Sprachstörungen und Gesichtstaubheit habe. Danke dir für den Tip.:)

    GLG Arielle37
     
  4. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Bist du dir sicher, dass du keine Drogen nimmst!? :D

    nein, im ernst:
    für mich hört sich das eher nach einer Überaktivität der (Lymph-)Drüsen an; Sie senden zuviele neurotransmitter aus die dann das Gehirn überlasten;eine Art schwacher Autismus(weiss nicht ob das so stimmt) ist die Folge (oben genannte Symptome). somit hat es imo auch mit stress zu tun, wie fist sagte
    kenn mich da aber zuwenig aus, kann nur aus eigener Erfahrung sprechn
    kennst du das, wenn du soo schnell/viel denkst, dass dein Gehirn nichtmehr mitkommt obwohl es auf höchstleistung arbeitet!?

    Probier dich mal zu entspannen und dich zu erden(?)... denk nicht über alles soviel nach und gönn deinem geist/Gehirn, mal eine Pause ;)

    ist aber nur eine Vermutung... Wenns nicht an dem liegt, würd ich mal zum Arzt gehen ;)

    mlg :zauberer1:
    -HaZe
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    schalom Arielle

    Gerngeschehen

    hmm... klingt gar nicht gut, was du so erzählst, das mit Kopfschmerzen, Sprachstörung usw...

    ich will dir ja nicht Panik machen oder so, aber wenn ich dich währe würde ich beim Nächsten Arztbesuch auf eine Computertomographie deines Kopfes bestehen... klingt nämlich sehr nach Tumor... ich würde so schnell wie möglich gucken, denn lieber zu früh, als zu spät, damit man auch noch was machen kann, falls dies wirklich der Fall ist...

    ansonsten eben, sich hie und da mal den Nacken Massieren lassen, vieleicht auch viel Blutreinigende, auch mal schweisstreibende Tees, vieleicht gibts auch Blutverdünnenden Tees, cholesterin vermeiden, vieleicht auch eine ganz gewöhnliche entschlackungskur. ein gesundes Kissen (kann auch nur sein, dass sich die Nerfen einklemmen, wenn man in einer für den Nacken undgesnde Position schläft), auch gucken, dass der Rücken möglichst oft gerade ist - ich merk das bei mir... Kopfschmerzen entstehen oft im Nacken oder im rücken und wandern dann nach oben...

    hmm... was natürlich auch sein könnte ist etwas zu viel Quecksilber im Körper, was in der heutigen Zeit kaum zu vermeiden ist (abgase usw.), ich würd mal bei Weleda gucken, ob die Bäder und Tees gegen Quecksilber haben oder sonst anziquecksilber Dinge im Nagebot haben, schaden kanns sicher nicht...

    ich wünsch dir wirklich von ganzem herzen dass es kein Tumor ist, aber wie gesagt, was du so schreibst, da würde ich mir gewissheti verschaffen wollen

    ales Gute

    FIST
     
  6. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo PurpleHaze

    kennst du das, wenn du soo schnell/viel denkst, dass dein Gehirn nichtmehr mitkommt obwohl es auf höchstleistung arbeitet!?

    nee das kenn ich garnicht hmh
     
  7. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Hallo Fist,

    quatsch ein tumor ist es nicht, das ´weiß ich, die Kopfweh rühren eher von Migräne her undd as mit den Sprachstörungen das sind so Vorboten für Schlaganfälle das sagte n mir die Ärtze, also keine Panik wegen Tumor machen;-)

    GLG arielle37
     
  8. Shiny

    Shiny Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    176
    Hallo!

    vielleicht iene art von tinitus? Ich weiß nicht os recht, ich kenn das eher als läuten oder hohes summen, aber vielleicht hört ishc das bei dir auch anders an?
    Oder eventuell so eine Art ohrentzündung, wo das trommelfell dann immer hin und her knackt?
     
  9. Arielle37

    Arielle37 Guest

    Werbung:
    Hallo shiny

    nee Tinuitus ist es nicht, es läutet und summt auch nicht.

    Es ist wie ein Krachen im Kopf, hört sich wie ein Gewitter an, oder dieses Geräusch wenn ein Baum gefällt wird und dann umkracht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen