1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kosmologie

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von jake, 17. Juli 2003.

?

Sollte "Kosmologie" eine eigene Rubrik werden?

  1. unbedingt

    2 Stimme(n)
    28,6%
  2. nur bei viel Interesse

    5 Stimme(n)
    71,4%
  3. bestimmt nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi Walter, hi Forum-Community!

    Ob es dafür stünde, eine Rubrik "Kosmologie" einzurichten? Es gibt so viele Berührungspunkte zwischen Esoterik und neueren Strömungen bei wissenschaftlichen Grenzdenkern (von Jung über Sheldrake bis zu Abraham und McKenna...), und ich fände es spannend, statt alter Glaubenskriege neue Dialoge zu führen. Oder sollt ich das lieber einfach mal als Thema in der Religions-Rubrik anschneiden und sehen, was daraus wird?

    Bin gespannt...

    cu, jake
     
  2. Mara

    Mara Guest

    ... und was ist "Kosmologie" ??

    Kannst Du mir das kurz umreissen ?

    Danke m.
     
  3. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    hallo mara!

    "welchen wert hätte eine einfache frage?" hat arthur conan-doyle mal seinen sherlock holmes fragen lassen. na gut. was ist kosmologie?

    wenn ich es mir einfach machen wollte: die lehre vom kosmos. ein bisserl aufgesplitteter: der versuch, über den tellerrand unseres bankkontos hinauszublicken und über das universum zu sinnieren, über zeit und raum und unser eingebettet sein in beidem, und da haben religionen, die ihre eigenen kosmologien aufweisen, andere antworten als z.b. atheisten oder theoretische physiker oder biologen oder esoteriker oder...

    vom urknall bis zur chaostheorie, von adam und eva bis zur schildkröte der hopi... ich find's interessant. mag sein, dass es in erster linie spekulativ ist, aber ich spekulier gern... :) und ich bin kein gläubiger mensch, ich stell vielen vorschnellen gewissheiten (die ich persönlich aber schon respektiere) gern meine fragen gegenüber... lt. human design bin ich ein ketzerischer forscher :)

    und wenn es sonst niemand so geht... pech gehabt... war jedenfalls mal ein versuch.

    alles liebe, jake
     
  4. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    und? Gibt es in der großen Schatzkiste Kosmologie für Dich im Moment gerade ein spezielles Gebiet/Thema, über das Du gerne philosophieren möchtest?

    DER GESAMTE KOSMOS, EINE ILLUSION?


    Caitlinn
     
  5. Mara

    Mara Guest

    alwin hat mal gesagt, ich solle meinen Fokus verkleinern!
    ... weil ich alles zu kosmisch sehe ... ?

    Ob es wohl damit zu tun hat ?

    Jedenfalls sitze ich hier und versteh´s nicht, weil irgendwie dachte ich, wir reden hier die ganze Zeit über nichts anderes ...

    Irgendwie ist für mich Eso immer Kosmologie gewesen ... ich kenne allerdings nicht viele wissenschaftliche Theorien zu dem Thema, halt nur das übliche ...

    Danke für Deine Erklärung ...
     
  6. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Hallo Caitlinn * lach *

    gibt es eigentlich irgendwas, wo Du nicht zu finden bist ??? :winken5:
     
  7. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    stör ich?:eek:

    ich weiß, ich bin unverbesserlich - ich guck mir mit großen Augen zu......
     
  8. Mara

    Mara Guest

    Stören ? Wie kommst Du denn darauf ?

    Kosmologisch gesehen kann ich von Dir noch einiges lernen !
     
  9. Caitlinn

    Caitlinn Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2002
    Beiträge:
    914
    Ort:
    Österreich
    paßt vielleicht nicht unbedingt hier herein, aber ich hab gerade über den Wu-Wei-Weg sinniert und ich werde mich von nun an als Mensch des Tao sehen ;) . Immer wieder bin ich überrascht, was alles als großartige Erkenntnis und "Erleuchtung" verkauft wird, was wir so ganz einfach und natürlich sowieso leben, wenn wir uns dem Leben hingeben.....wenn wir unsere Eigenschaften annehmen, dazu stehen.
    Lebt man dann noch in einem Mehrere-Generationen-Haushalt, bleibt einem ohnehin kaum etwas anderes übrig, als im Augenblick zu leben und auftretenden Schwierigkeiten nur das unbedingt notwendige Maß an Aufmerksamkeit zu widmen.

    Wünsch Dir eine wunderbare Nacht
    Caitlinn
     
  10. Mara

    Mara Guest

    Werbung:
    Hi Cat ...

    das glaube ich Dir nicht ... Du bist kein Mensch, der sich festlegt ... aber Wu-Wei ist sicherlich nicht der schlechteste Zustand :D

    Kannst Du das ? Dich mit allem annehmen ???

    Ich schaue z.Zt. wieder in mein eigenes Spiegelbild und leide unsägliche Schmerzen ...
    Langsam glaube ich, ich genieße das :D

    Dir auch wunderschöne Träume ...

    Ich lese gerade etwas über Philosophie (ich habe den ganzen Nachmittag geschlafen ... :( )

    :kiss4: mara
     

Diese Seite empfehlen