1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kornkreise

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Blue-Bliz, 10. Mai 2006.

  1. Blue-Bliz

    Blue-Bliz Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2006
    Beiträge:
    600
    Ort:
    Proxima Centauri
    Werbung:
    "Erste Berichte von sogenannten Teufelskreisen stammen noch aus dem Mittelalter."

    http://www.erdkunde-wissen.de/erdkunde/seltsam/kornkreis.jpg
    http://www.erdkunde-wissen.de/erdkunde/seltsam/kornkreis7.jpg
    http://www.erdkunde-wissen.de/erdkunde/seltsam/kornkreis1.jpg

    [​IMG]
    [​IMG]

    Sieht das so aus als wären diese Kornkreise natürlich, menschlich oder tierisch erfschaffen worden?
    Was sind das für Kornkreise?
    Ich war mal bei einer Schulpräsentation (wenn mans so nennnt) dort wurden auf einer Leinwand über kornkreise erklärt.

    Es wurde mal ein Signal in den Weltraum gesendet mit einer bestimmten Struktur.
    Genau dieses Signal wurde auch auf einem Kornfeld gefunden allerdings, sah das was den Menschen bei unserem Signal darstellte anders aus.
    Ich hab leider kein Bild davon hier gefunden.

    [​IMG]

    Diese Muster sind erstaunlich !
    Was sollen sie bedeuten?
    Was würde passieren wenn wir sie einfach wegbrennen!?
    Was hält ihr davon?
     
  2. SalixAlba

    SalixAlba Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2004
    Beiträge:
    978
    Ort:
    Österreich - Kreis Voitsberg
    Ich kann nicht sagen, was die Kornkreise bedeuten. Aber sie sind wunderschön und äußerst exakt und symmetrisch. Es ist wie eine Bildersprache. Der Ursprung muß nicht unbedingt außerirdisch sein, wie manche vermuten.
    Allerdings kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß sie dadurch gemacht werden, daß Leute im Kornfeld hin und her laufen, bis die Muster entstehen. Dazu müßte man doch von oben sehen können, ob auch alles exakt ist.

    Im übrigen erinnern sie mich irgendwie an die Linien von Nazca, wenn auch die Bilder anders sind.

    Wegbrennen? Das wäre äußerst schade.

    Alles Liebe
    Moonrivercat
     
  3. Joseph

    Joseph Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    Neulich kam "Signs - Zeichen" im Fernsehn ;)

    ..und die letzten Berichte stammen von Kornkreismachern, die nachts mit einer Art Schaufel diese Kornkreise in die Felder stampfen. Ging vor ein paar Jahren durch die Medien und ist auch noch überall im Internet nachzulesen, z.B. auf http://www.kornkreise.de/

    Gruß.
     
  4. annara

    annara Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2005
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    in meinem herzen
    schaut doch mal in den crop circle connector

    sicher gibt es einige die fälschen, wo wie das rentnerpaar dag + dave oder so

    aber rein mathematisch müßten zig leute viele nächte dauernd auf der welt unterwegs sein um zu fälschen

    es ist noch nie gefilmt worden wie ein kreis entsteht, aber es gibt einige videos daß sich dort kurz lichtpunkte sehr schnell bewegen
    soviel dazu
     
  5. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Also ich muss sagen in der Galerie der Seite kornkreise.de ist gut ersichtlich, dass die Kornkreise in England sehr viel schöner und aufwändiger sind als die Kornkreise in Deutschland...
    Viele Kornkreise in Deutschland, würde man auch ganz einfach mit einer normalen Schnur hinbekommen...dafür muss man kein Genie sein... :clown:
     
  6. Himmelblau

    Himmelblau Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    3.455
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo,

    sah vor ein paar Tagen eine Dokumentation über Kornkreise.
    Eine Gruppe von amerikanischen Studenten versuchte in 4 Stunden Nachtarbeit einen Kornkreis zu gestalten.
    Dies war nicht so einfach, da auch nicht nur auf die Obtik wert gelegt wurde, sondern Korn und Erdproben von Kornkreisen berücksichtigt wurde.

    Zuerst den Kornkreis niedertreten.
    Dann mit einem selbstgebastelten Mikrowellengerät den Kornkreis bestrahlt, um die Wachstumsknoten aufplatzen zu lassen.
    Zum Schluß Eisenteilchen mit Hilfe von Feuer in die Größe zu bringen, wie sie normalerweise vermehrt auf Kornkreisen gefunden werden.
    Es klappte ganz knapp mit der vorgegebenen Zeit.

    Beim überfliegen des Kornkreises wurde, wie oft bei anderen Kornkreisen, eine Störung der Elektronk registriert.

    Für mich ist es unvorstellbar, dass sich ein Mensch all dies antut, nur um einen Kornkreis zu gestalten.
    So gibt es sicher auch Kornkreise die von Menschen gemacht sind, aber nicht alle.

    LG
    v
    Olga
     
  7. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Es gibt und gab Fälschungen und es gab und gibt Original-Kornkreise.
    Unterscheidungsmerkmal ist die Stelle wo die Halme abgeknickt wurden.
    Ist er in gleicher Höhe umgeknickt, ein paar Zentmeter über den Boden, dann ist es höchstwahrscheinlich ein Original-Kornkreis.
    Fälschungen weisen Hohenunterschiede in der Abknickstelle auf.


    L. G.
    _______
    Ma
     
  8. prema

    prema Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Gleisdorf
    Hi MaTrixx

    was heißt Original-Kornkreise: Wer Wie Warum

    liebe grüsse
    prema
     
  9. nina3

    nina3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2005
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    feuerthalen
    leider wurde mir mit den schlimmsten absichten die möglichkeit, ein solches gleich in der nähe haben zu können, vor einigen jahren genommen,weil da jetzt lustige wohnblöcke stehen :weihna1
     
  10. Cappriola

    Cappriola Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Wr. Neustadt/NÖ
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich beschäftige mich schon seit einigen Jahren mit diesem Phänomen und bin davon überzeugt, daß diese wunderschönen Geometrien von einer universellen Energieform stammen.
    Allen, die sich dafür interessieren, empfehle ich, sich überhaupt einmal mit der Heiligen Geometrie zu beschäftigen und auf alle Fälle den Kornkreisvortrag in Wien, der 1 x jährlich im Herbst in Wien stattfindet, zu besuchen.
    Es werden dort von unserem österreichischen Kornkreisforscher-Team die aktuellen Kornkreise, die jeweils im Sommer enstanden sind, gezeigt und dokumentiert.
    Ist immer sehr interessant !

    Liebe Grüße
    Cappriola
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. chelicerata
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    548

Diese Seite empfehlen