1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kopfweh, kopfweh, kopfweh.....

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von biine, 24. Oktober 2010.

  1. biine

    biine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Obersteiermark
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin ein 20jähriges Mädl und leide seit vielen Jahren unter ständigem kopfweh.
    Es tritt unregelmäßig auf, im Monat ca. 15-18 Tage.
    Mir helfen weder Schmerzmittel, noch Akupunktur, Schlaf etc. (ich habe seehr vieles Versucht,von chinesischen "Wunder"salben bishin zu den Massierstäben)
    Ich war schon bei vielen Ärzten, es wurden CT und MR vom Kopf und Halswirbelsäule gemacht- ohne Ergebnis. Ich wurde immer nur mit einem "tja, das is Migräne, da hilft nix" abgewimmelt.
    Früher nahm ich die Pille, habe diese aber vor einigen Jahren abgesetzt weil ich dadurch noch mehr Kopfschmerzen hatte.
    Ich weiß einfach nicht mehr was ich dagegen tun kann... Es schränkt meine Lebensqualität enorm ein, inkl. meiner Leistung/Konzentration in der Arbeit.
    Zeitnweise strahlt der Schmerz von den Schultern übers Genick aus als hätte ich einen Muskelkater. Ein anderes Mal wieder, habe ich einen pochenden Schmerz auf der rechten Kopfhälfte, inkl. Schläfe und Auge.
    Letztes Jahr war es einmal so schlimm, dass ich meine linke Körperhälfte nicht mehr fühlen konnte, wurde danach ins Krankenhaus gebracht und es stellte sich ein Migräne mit Aura heraus. Zum Glück war das bis jetzt nur einmal, denn das war einer der schlimmsten Tage in meinem Leben.

    Ich hoffe irgend jemand hier kann mir helfen, mir jemanden oder etwas empfehlen... ich weiß nicht mehr weiter.

    Danke im voraus, mlg biine
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo biine,

    Habe seit ein paar Monaten ähnliche Kopfschmerz Probleme, ebenfalls auf der rechten Seite. CT und MR ebenfalls ohne Ergebnis.
    Eine Freundin gab mir den Tipp mal zum Orthopäden zu gehen, hat mir auch nicht geholfen, alles ok soweit. Auch der Neurologe war relativ ratlos, EEG sah normal aus.


    Ein bekannter meinte regelmäßig und ausreichend schlafen und trinken, außerdem gesünder ernähren. Das werd ich jetzt einfach mal versuchen und außerdem noch zum Augenarzt.
    Wenn beides nix hilft fällt mir auch nichts mehr ein.


    Lieben Gruß,
    Anakra
     
  3. tantemin

    tantemin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    3.690
    Dass man dir nicht helfen kann,stimmt nicht.
    Melde dich bitte in einer Uniklinik bei der Neurologie Ambulanz an.
    Erkläre dort dein Problem.
    Mein Mann hatte eine Tablettenkur(die Dosis steigerte sich täglich und nach ein paar Wochen nahm sie wieder ab) verschrieben bekommen.
    Danach war er 1,5 Jahre ohne Anfall.
    Alles Gute für dich!
     
  4. WUSEL

    WUSEL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.681
    Ort:
    Steiermark
    Hi!

    Probier mal Dein Bett umzusrellen.
    Ich hatte das als Kind, mir konnte auch keiner helfen, dann stellte sich heraus, dass ich jahrelang mit dem Kopf auf einer Wasserader lag und das der Grund für die Kopfschmerzen war.

    Probier - hilfts nix, so schadet es nicht und kosten tuts auch nix.

    Glg und Gute Besserung :)
     
  5. Roti

    Roti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Januar 2010
    Beiträge:
    2.353
    Gehe doch mal zu Kieferorthopäden. Lass dein Gebiss nach Fehlstellungen überprüfen. Dann könnte eine Manualtherapie helfen.
     
  6. biine

    biine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2010
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Obersteiermark
    Werbung:
    Danke für eure schnellen Antworten!
    Befinde mich momentan in einem Untersuchungsmarathon, den ein Orthopäde leitet.
    Ich schlafe und trinke genügend.
    Auch meine Augen wurden gecheckt- habe ine Brille, jedoch keine Besserung.
    Mein Bett steht optimal-unser Haus wurde komplett umgestellt und gekrempelt, nachdem wir jemanden das Haus auf Wasseradern und Strahlen testen ließen.
    Auch mit meinem Kiefer ist alles in Ordnung....
    Meine Ernährung würde ich auch als gesund bezeichnen, da ich abwechlungsreich und regelmäßig esse...;)
    Danke jedenfalls für eure Beiträge!!!
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Ich hatte es auch, seit meinen 13ten Lebensjahr,niemand konnte mir Helfen,alles war so furchtbar,selbst Helles Licht tat mir weh,bis vor einigen Jahren...da habe ich mir selbst die Hände aufgelegt und seitdem habe ich kein einziges mal Kopfweh,wie gerne würde ich dir Helfen..:schmoll::schmoll::schmoll:
     
  8. daljana

    daljana Guest

    heilpraktiker:)
     
  9. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Ich hatte auch Kopfschmerzen. Der Orthopäde konnte mir auch nicht so helfen. Ich gind privat zur Physiotherapie. Mein Krankengymnast ist auch ein guter Masseur (Ausbildung). Nachdem er ein paar mal meine Halswirbelsäule und den ganzen Rücken behandelt hatte, waren die Schmerzen weg. Durch Verspannungen entstehen auch Kopfschmerzen, die man ohne Schmerzmittel wegbehandeln kann. Hier kenne ich eine super Praxis wo ich sehr gut aufgehoben bin, falls wieder was auftritt.
     
  10. lelek

    lelek Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2007
    Beiträge:
    395
    Ort:
    Ungarn
    Werbung:
    Nimm den Vorschlag von Eisfee an oder versuche es mit Meditation vielleicht in einer Gruppe.

    Lelek
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen