1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kopflos

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von elaluna, 10. Mai 2011.

  1. elaluna

    elaluna Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2008
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    Liebe Leute!
    Ich hatte gestern einen sehr merkwürdigen Traum. Könnte mir bitte jemand bei der Deutung helfen?

    Also ich war mit unserem neuen Hund im Wald spazieren, als er eine Ziege anfiel- eigentlich nicht aggressiv, sondern eher stürmisch, verspielt. Jedenfalls lag dann der Kopf der Ziege am Boden und sah mich seitlich liegend an (der Kopf der Ziege sah aber eigentlich aus wie der eines Bernersennenhundes nur etwas schmäler). (Die seitliche Lage und der Blick erinnern mich jetzt im Nachhinein an den letzten Kontakt/Blick zu/von meinem verstorbenen Hund)

    Ich ging weiter und begegnete einer kopflosen Person (ich kannte sie- weiß aber bis jetzt nicht wer es war). Ich sprach mit der Person und wunderte mich aber, wie ich mit der Person sprechen konnte, denn ohne Kopf kann man ja nicht sprechen, oder den anderen hören...
    Die Person wollte, dass ich sie ansehe. Ich meinte, dass das ja nicht gehen würde, da sie ja keinen Kopf und somit keine Augen hätte. Die Person meinte: "Doch sieh in meinen Hals, die Augen sind da drinnen." Ich stellte mich auf die Zehenspitzen und schaute in den kopflosen Hals, wo ich 2 strahlende (kristallähnliche Augen sah- hellblau, aber eher weiß) Der Hals war ganz dunkel (fast schwarz) und dann wachte ich auf....

    Sehr eigenartig, oder?
    Bitte helft mir!

    Danke im Voraus, lg
     
  2. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    sehr abstrakt .... - puh

    kommt mir mehr so vor wie dass du etwas nicht sehen kannst
    weils vielleicht ein bisserl versteckt ist - auf den ersten blick nicht sichtbar
    jedoch wunderschön

    ist aber nur eine anregeung
    ich hab mir das durchgelesen weil ich mehrmals von personen träumte die keinen körper hatten bzw. ihn nach belieben dematerialisieren konnten ...
    ich hab da mehrmals geträumt von denen ... so als würde ich in eine andere welt tauchen und dort die schon kennen ... alle paar jahre träum ich von denen und jedesmal freu ich mich riesig im traum dass ich sie wiedermal sehe aber ich bin dabei nicht schockiert weil die nur kopf und keinen körper haben ...die brauchen den ja nicht und den kopf habens materialisiert damit ich nicht mit geistern rede und die sehe ...
    (meine schräge story - kopflos vs. körperlos)

    vielleicht siehst den kopf nicht,damit du mal auf andere sachen schaust
    aber ich weiß nicht ob du gern in gesicher schaust ...

    bin aber auch kein super traumdeuter

    wenn ich meine schrägen geschichten hier immer schreiben würde -puhhh
    stattdessen freu ich mich einfach über das interessante erlebnis ... morgens:thumbup:

    liebe grüße
    daway
     
  3. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Hallo @elaluna

    das hört sich richtig gruselig an

    ich könnte mir vorstellen, daß es in diesem Traum um deine gefühlsmäßige Verarbeitung geht was den Tod deines Hundes betrifft,
    möglicherweise verdrängst du den Gedanken daran und machst dir nicht bewußt, was du mit dem Hund alles verloren hast,
    der Kopf symbolisiert den Verstand, das Verstehen, das Erkennen
    und das Verstehen fehlt dir, denn die kopflose Person, der du begegnest, das bist du selbst, es geht im Traum immer nur um uns selbst
    und um unsere verschiedenen Seelenanteile

    hast du real jetzt einen neuen Hund? verdrängst du deshalb den Gedanken an den verstorbenen?
    wenn deine Trauer noch nicht vollständig überwunden war, dann könnte sich in deinem Unterbewußtsein nun ein Gefühlskonflikt ergeben haben
     

Diese Seite empfehlen