1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konzentration mit Bachblüten?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Raevyn, 31. Januar 2005.

  1. Raevyn

    Raevyn Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben- ich habe einen Online-Test gemacht um herauszufinden welche Bachblüten ich nehmen sollte- daraus ergab sich, dass ich mich nur schwer konzentrieren kann und wahnsinnig zerstreut bin...keinen Gedanken fassen- oder zu Ende denke....
    Holly/Clematis + Impatiens wurden mir empfohlen- was haltet ihr davon?
    Es gibt hier keine gescheiten Apotheken die mich beraten können
    also hoffe ich auf euch!
    :winken1:
    Raevyn
     
  2. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Ravyn
    Ich weiß nicht ob man so einem on line Test trauen kann, da kannst du sie dir besser auspendeln oder dir Bach - Blüten Karten holen und die richtigen für dich ziehen. Falls du jemanden kennst der gut Kinesiologie kann, kann man sie auch austesten.
    Falls du wirklich unter Konzentrationsschwierigkeiten leidest, ist es mit einmal eine Mischung nehme sicher auch nicht getan.
    Wenn du wirklich Probleme hast gib dich in die Hände eines Therapeuten deiner Wahl, das ist auf jeden Fall besser als so ein on line Test.
    Schade das man immer meint mit solchen Koch - Buch - Methoden kommt man weiter.
    Gruß Aniere
     
  3. angus

    angus Guest

    Hallo Raevyn,

    auch ich nehme ab und an mal Bachblüten. Es gibt gute Bücher darüber. Stöbere doch mal ein bischen. Lies Dich ein bischen ein. Bestimmt bekommst Du dann auch ein Gefühl für das, was Du wirklich brauchst.

    l.g.

    angus
     
  4. Santina

    Santina Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Kreis Tuttlingen, Ba-Wü
    Hallo,

    ich habe mir neulich auch Bachblüten für meine Katze bestellt und bin sehr zufrieden. Wenn du willst kann ich dir den Link geben, die beraten dich dann auch. Ich selbst bin noch nicht so erfahren dass ich dir sagen könnte welche Bachblüten helfen könnte.

    LG
    Santina
     
  5. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    942
    Ort:
    AT
    Werbung:
    Hallo Raevyn,

    ich beschäftige mich ca. seit 10 Jahren mit Essenzen, nicht nur Bachblüten, auch kalifornische, kanarische und andere hatte ich auch schon.

    Seit einiger Zeit pendle ich für andere aus, welche gut für sie sind. Dazu benötige ich nur Namen und Geburtsdatum. Anhand der ausgetesteten Blüten erkenne ich dann, welche Lebensthemen gerade anstehen......ich fass das dann als Reading für die Leute zusammen und bespreche es. Selbstverständlich mach ich auch die Mischungen und verschick sie dann.

    Also, fass du kurzfristig Hilfe möchtest, dann meld dich...

    Liebe Grüße
    Apro
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen