1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontrolle

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Saya, 19. Oktober 2005.

  1. Saya

    Saya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen!

    Bin per Zufall auf dieses Forum gestossen und habe ein bisschen geschmökert. Gibt ziemlich interessante Sachen hier und ich dachte, vielleicht kann mir ja jemand einige Ratschläge geben.

    Ich interessiere mich schon für Magie und Spiritualität, aber mehr so, dass ich es interessant finde und eigentlich nicht, dass ich es unbedingt erlernen möchte um was weiss ich was zu können. Allerdings passiert es mir manchmal ungewollte, dass ich gewisse Sachen anwende. (Mann, tönt das doof... ^-^) Z.B. manchmal ungewollt Gedanken anderer höre oder Sachen weiss, die ich nicht wissen kann/ sollte.
    Da mir das manchmal beinahe etwas Angst macht und ich der Meinung bin, dass gerade die ungewollt gehörten Gedanken eine Verletzung der Privatsphäre meiner Mitmenschen ist, wollte ich euch fragen, wie ich diese Fähigkeiten am besten trainieren kann. Ich bin drum der Meinung, dass ich dadurch etwas mehr Kontrolle über sie erlangen kann und so weniger "gefährlich" (bin ich ja eigentlich nicht) für meine Mitmenschen bin.

    Oder wenn ihr einen besseren Vorschlag habt, bin ich natürlich auch dafür offen! :)
     
  2. Katarina

    Katarina Guest

    Hallo Saya,

    [/QUOTE]

    Da Du auch für andere Vorschläge offen bist: vielleicht möchtest du ja Deine Motivation noch einmal genauer hinterfragen?
    Du sagst, Du willst Deine Fähigkeiten durch Training kontrollierbar machen, um so weniger "gefährlich" für Deine Mitmenschen zu sein. Hmm! Ich sehe die Gefahr nicht so recht. Ich bin sehr fühlig und spüre auf der Stelle an einem bestimmten Ort, wenn etwas nicht stimmt. Ich spüre es auch bei Menschen, wenn sie lügen oder es nicht ehrlich meinen, etwas verstecken etc. Ich halte diese Fühligkeit aber nicht für eine Gefahr, sondern einfach für eine meiner Qualitäten.
    Deine Fähigkeit ist ein Geschenk, ich würde daraus kein Problem machen.

    Katarina :)
     
  3. Saya

    Saya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Katarina!

    Vielen Dank für deine Antwort!
    Nun gegen eine Fähigkeit wie du sie beschreibst hätte ich auch nichts, im Gegenteil. Aber wirklich zu hören, was andere Leute denken... das ist mir irgendwie ein bisschen zu viel. Vorallem, da einfach manchmal kommt ohne, das ich etwas dagegen machen kann oder so...
    Ich habe manchmal auch Angst, gerade weil ich nicht weiss, wie ich mit diesen Fähigkeiten umgehen soll, dass ich sie aus Versehen missbrauchen könnte und jemanden dadurch schaden.
     
  4. Saraswati

    Saraswati Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2005
    Beiträge:
    4.608
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Liebe Saya,
    leider kann ich dir keinen Rat geben, wie du mit deiner Gabe bewusst umgehen kannst. Aber vor Missbrauch kannst du dich selber schützen, indem du sehr respektvoll mit allem umgehst, was du erfährst. Nicht werten und einfach mit Liebe annehmen...
    Kalihan :kuesse:
     
  5. Saya

    Saya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    Danke für die Antwort!
    Ja, da hast du sicher Recht... Ich weiss, das klingt jetztsehr Klischeehaft, aberich habe wirklich die Erfahrung gemacht, dass starke Gefühle die Kräfte beeinflussen...
     
  6. Wendezeit

    Wendezeit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    2.467
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Saya ich bin der Meinung, dass wir alle mindestens unbewusst die Gedanken des Anderen mitbekommen. Wer stets authentisch ist wird sich auch nicht in seiner Privatsphäre beeinträchtigt fühlen. Wer es nicht ist hat Angst vor solchen Wahrnehmungen. Demnach kannst Du nichts anderes tun, als mit Deiner Wahrnehmung bei Dir zu bleiben, d.h. sie nicht Dritten mitteilen und auch nicht demjenigen, es sei denn er bittet Dich darum.
    So sehe ich das.
    Alles Liebe
    Elke
     
  7. Saya

    Saya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Auch dir vielen Dank für die Antwort! :)

    Ja, da hast du sicher Recht. Jemandem dritten etwas weiter erzählen, das ich auf derartige Weise erfahren habe, werde ich sicher nicht machen... vielleicht sollte ich auch einfach die ganze Sache als ein Teil von mir akzeptieren... lernen damit um zu gehen...
    Euch scheint das alles ja nicht sonderlich zu beunruhigen...wohl, weil ihr mit der Materie besser vertraut seid als ich... hm... darüber muss ich wohl auch mal nachdenken! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen