1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakte zum Jenseits!?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von starlight, 31. März 2004.

  1. starlight

    starlight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mutter Erde
    Werbung:
    Hallo alle zusammen!

    Ich wollt euch gerne fragen wie´s bei euch aussieht!?
    Hatte jemand von euch schon Kontakte mit Verstorbenen?
    Wenn ja wie habt ihr diesen hergetellt und wie lief das ab?

    Frage deshalb, weil mien Vater vor kurzem verstorben ist, manchmal habe ich das Gefühl das er bei mir ist- ich möchte diesen "Kontak vertiefen".
    Gibt es Möglichkeiten mich mit ihm zu "unterhalten"?

    Über Erfahrungsaustausch würd ich mich freuen!

    Viele liebe Grüsse
    starlight
     
  2. Tiana

    Tiana Guest

    Hallo Starlight,
    Du brauchst keine besonderen Techniken um Kontakt mit Deinem Vater herzustellen. Vielleicht erwartest Du Tipps, ob Du zu einem Medium gehen sollst oder ähnliches. Aber Dein Vater ist jeden Tag um Dich und Du kannst mit ihm reden, wann Du willst, er wird Dich hören.
    Achte außerdem auf Deine Träume. Dort wirst Du Botschaften erhalten, wenn es an der Zeit ist. Ansonsten wird Euch Eure Liebe, die Ihr füreinander emfindet, immer wieder zusammenführen.Oder die Dinge, die ihr im Leben nicht klären konntet.
    Ein Teil von ihm lebt immer in Dir weiter.
    Ich rede jeden Abend vor dem Einschlafen mit meinen Lieben, die mich in diesem Leben schon verlassen mußten. Ich bin mir sicher, sie hören mich und senden mir Botschaften, die ich unbewußt im täglichen Leben umsetze.
    Menschen, die gestorben sind, sind nicht einfach weg. Ihre Seelen leben weiter!
    Viel Licht und Liebe, Tiana
     
  3. starlight

    starlight Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2004
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Mutter Erde
    Danke Tiana, für deine Antwort.Hatte noch gar nicht daran gedacht zu einem medium zu gehen. Du hast schon recht, das ein teil von ihm in mir weiterlebt, ich weiß auch das er weiterhin für mich da sein wird- ich dachte eher an einen dialog, hab einige fragen, aber keine antworten..
    verstehst du?

    LG
    starlight
     
  4. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Autosuggestion?!? Man schafft sich die Umgebung und die Eindrücke, die man gerne hätte!
     
  5. Seelenfluegel

    Seelenfluegel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2003
    Beiträge:
    1.716
    Ort:
    Donnersbergkreis

    Erklaer mal bitte.


    lg
    Chris
     
  6. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wünsche und Vorstellungen die man so gerne hätte projeziert man auf sein Unterbewusstsein, so das sie einem real erscheinen! Damit lassen sich viele Phänomene rational widerlegen!


    lg Mason
     
  7. Hekate

    Hekate Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2003
    Beiträge:
    548
    Ort:
    Essen/Werlte
    Ja stimmt, manchmal, der Widerlegungsversuch funktioniert aber nur, wenn man zuvor Sitter oder Seele kennt und sich unbewusst die Hinweise zurechtlegen kann.

    LG
    Hekate
     
  8. seherin

    seherin Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    89
    kennt einer von euch diese kleine, innere stimme, die sich so oft meldet, aber leider nur gaanz gaanz still, die einem sagt, wohin, was nicht, was schon.....und das man , sobald der verstand dabei ist - und der ist sehr schnell dahinter ! - mit einem verächtlichen " aber geh!" beiseite schiebt......und dann, nachdem man diesem kleinen impuls nicht gefolgt ist und in ungute situationen oder ( vermeidbare) schwierigkeiten - oder sei es nur ein stau, dem man durch seine eingebung ausweichen hätte können, hätt ma ihn befolgt ohne zu zögern - schlitterte.........
    diese kleine, DEINE innere stimme lässt dich auch wissen, dass dein vater um dich ist, sonst hättest du diese fragen gar nicht.
    oder ist es dein verstand, der wissen will, ob es so was gibt?
    natürlich gibt es . und wie.
    fragen die du an deinen vater hast.....stelle sie. die antwort ...die " richtige" antwort ist die, die schon da ist, noch ehe du mit deiner fragestellung fertig bist.oder der impuls kommt von aussen, vielleicht von einem plakat, an dem du gerade vorbeigehst und dessen zeilen dich ansprechen....oder personen....usw.
    verlass dich auf dein gefühl und übe immer mehr, auf deinen inneren impuls zu hören - ohne zwang und ohne zuviel wollen
    reineliebe
     
  9. SarahSeren

    SarahSeren Guest

    Werbung:
    Ein guter Freund von mir ist vor 2 Jahren gestorben (selbstmord), ich weiss nicht ob es reine Paranoir ist aber ich spüre seither das jemand über mich, um es kindisch auszudrücken, wacht. Jemand der mich in schwierigen Situationen lenkt, und der mir durch das leben hilft!
    LLLFWDMIHS
    SarahSeren
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen