1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakte mit der anderen Schwingungsebene (Jenseits) sind natürlich u. jedem möglich

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von spiritofheart, 30. Juli 2014.

  1. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bottrop
    Werbung:
    Dazu muss man zunächst begreifen, dass wir geistige Wesen sind die zeitweise einen Körper bewohnen ( Körper als Werkzeug des Geistes ) und nicht umgekehrt. Bei einem Medium ( und das kann jeder sein,wenn er sich dafür entscheidet u. öffnet) ist der Körper ein feingestimmtes Instrument Also ein Werkzeug besonderer Art. Es gibt immer Menschen inder geistigen Welt und auch andere Wesenheiten.... die einen Kontakt zu uns suchen, weil die immer um uns sind. Das Jenseits ist nur einen Gedanken entfernt ( heißt auch ein Buch eines engl. Mediums Paul Meek ) Bücher von ihm sind sehr realistisch und aufschlussreich. Man setzt sich nicht nachts vor eine Kerze, zumindest ist das nicht im Sinne des Erfinders. Du kannst tagsüber inder Sonne am Strand sitzen und Kontakt haben. Wichtige ist deine Einstellung dazu! Schwingungen die ich aussende ( solche ziehe ich auch an )
     
    Lichtpriester gefällt das.
  2. destiny1807

    destiny1807 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    29
    hammergeil geschrieben, wie kann ich das lernen?
     
  3. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bottrop
    Das muss man nicht lernen, das steckt schon in uns drin. Mit den Kontakten umzugehen und sie richtig deuten, wenn sie nicht klar und eindeutig sind, das muss ein "wenig" reifen. Denke an einen Kontakt ( mit ... Person / geistiger Helfer usw..... sei dir über die Gründe klar bzw. deine Absichten....) Sei Dir bewusst, dass Du die geistige Welt nie nur allein mit den körperlichen Sinnen wahrnehmen kannst. Warte einfach ab und versuche zunächst die äußeren Dinge wahrzunehmen, zu entdecken. Das können ganz simple und auch komische Dinge sein.... Ein Stück Papier ( oder Tüte ) die plötzlich in Bewegung gerät, ohne ein Windhauch usw. Eine Berührung, bei der Du dich fragst, ob Du träumst od wachst. Oder Setz Dich hin und werde innerlich still. Versuche nichts dabei zu deuten oder zu bewerten. Plötzlich sind Dinge in Deinem Kopf ( z.B. Antworten auf Fragen) die da eigentlich nicht sein können. Ungeduld und ein ..ich will unbedingt....sind unangemessen. Erwarte keine religiösen Ergüsse bei solchen Kontakten. Es sind Menschen wie Du und ich. Sie haben nur eben keinen festen Körper. Solltest Du zu den Ungeduldigen gehören, die es gern handfest haben und sich mehr auf nachvollziehbare Dinge verlassen, seh Dir die Seite wewewe.vtf.de mal an. Nur eine Möglichkeit. Auf ähnliche Weise habe ich gelernt mit mentalen Kontakten umzugehen. Vergesse aber nie, wenn man sich öffnet liegt es an den eigenen Schwingungen was bzw. wen man anzieht.
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.310
    Ort:
    Coburg
    Wo ist das Jenseits genau, wie sieht es aus und wen trifft man dort :confused:
     
  5. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bottrop
    Zitat: Das Jenseits ist nur einen GEDANKEN entfernt....Und Du fragst, wo es zu finden ist ??
    Was oder wen man trifft kann ich Dir verraten. Den oder das was Du erwartest!
     
  6. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bottrop
    Werbung:
    In meinen Seminaren zum Thema Heilen, werden auch Fragen zum Thema Leben nach dem Tod und Jenseits erläutert. Diese Themen lassen sich nicht ausgrenzen, wenn man über spirituelles Heilen referiert. Ich selbst habe meine eigenen Erfahrungen mit der "anderen Schwingungsebene" gemacht, wie ich es bezeichnen möchte.
     
  7. destiny1807

    destiny1807 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    29
    woher weiß ich das es nicht meine gedanken und antworten sind die ich gerne hören würde? wie kann ich sicher sein das es die antworten der verstorbenen sind???
     
  8. spiritofheart

    spiritofheart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bottrop
    Tja, das kommt immer darauf an was Du aus welchem Grund erwartest. Wenn Du medial arbeiten möchtest, mach Dich auf was gefasst. Da bekommt man schon einmal plötzlich Atemnot, oder Beklemmungen in der Brust, weil derjenige aus der geistigen Welt dir zeigen möchte, wie er aus dem körperlichen Leben geschieden ist. Passiert das während eines Sittings, ist eindeutig beantwortet was woher kommt. Das zweite Beispiel: Ich wollte einmal meinen Engel fragen, wie groß "es" eigentlich sei und konzentrierte mich vorher auf eine Größe in Metern ( wie blöd man doch ist :) Ich bakam die Antwort: " Ich bin so groß wie Du dich fühlst". Ein weiteres Beispiel: Ich wollte Kontakt zu meiner Großmutter. Ich wusste schließlich wie sie aussah und dachte mir, wenn ich ein Bild von ihr sehen würde, wäre das kein Beweis. Sie zeigte mir einen Ring. Ich hatte schon ewig nicht mehr an den gedacht und er wäre mir auch nicht eingefallen. Das sind nur wenige Beispiele, aber ich hoffe, sie helfen Dir weiter !? Es geht immer darum ob etwas kommt, worauf du überhaupt nicht gefasst bist. Wenn man ein wenig medial geschult ist und über die Jahre die Zeichen zu deuten gelernt hat, ist es natürlich leichter. Vertrau auf Deine Fähigkeiten und glaub an Dich. Nur wer an Wunder glaubt wird sie erleben!! L.G. Guido
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.310
    Ort:
    Coburg
    1. Ich verstehe dich nicht. Es gibt viele jenseitige Welten des Positivum und des Negativum. Welches "Jenseits" meinst du?

    Natürlich sind die Gedanken dazu da, damit der Körper handeln kann.

    2. Naja, das ist etwas sonderbar. :o

    Kann man im Jenseits auch den bekannten Goldesel treffen und anschließend die Goldstücke materialisieren?
     
  10. destiny1807

    destiny1807 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    29
    Werbung:
    das ist die beste antwort die ich bisher auf meine frage bekommen habe, vielen dank ich werde mal versuchen kontakt aufzunehmen <3 wie das geht weiß ich schon ich wusste bisher nur nicht wie ich das unterscheiden soll
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen