1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kontakte mit befreiten Wesen

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von anadi, 1. Oktober 2017.

  1. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    3.050
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    Hallo Nuzu,

    Das ist höchst interessant.
    Laut dem Vedischen Wissen das ist es unmöglich, weil ein befreites Wesen diese Befreiung erlangt, eben aufgrund, das es alle Interesse /Kontakte mit der Welt der bedingten Wesen, die materillen Welt, verloren/blockiert hat. In dem Moment wenn es mit dieser Welt Kontakt wieder aufnimmt ist es nicht mehr als befreiten Lebewesen zu betrachten. Dann ist sie von der Brahman Ausstrahlung des Transzendentalen Herrn runter in der materiellen Welt gefallen.

    Ich bitte dich, wenn du möchtest, stelle mal Teile jener Berichte, die dich beeindruckt haben, und speziell die Botschaften dieser Wesen, die womöglich aus dem Kreislauf der Wiedergeburt befreit sind.

    Danke

    Gruß anadi
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Hi Anadi!

    Nun ja, nicht alle sehen es so, dass man von dieser Welt befreit werden muss.
    Vielmehr teilen viele heutige Botschaften mit, dass die Seele freiwillig inkarniert, um bestimmte Erfahrungen zu machen und um sich in einer physischen Welt zu entwickeln, in ihr kreativ zu sein.
    Es heißt, dass menschliche Seelen besonders mutig sind, weil die Bedingungen hier teils sehr extrem sind.
    Laut der Quelle (Hasselmann/Schmolke) will die menschliche Seele die Erfahrung einer ungewöhnlich starken Vereinzelung machen, was wiederum zu einem hohen Grad an Individualisierung - also Vielfalt - führt.
    (Der Schöpfer steht auf Individualität und Vielfalt - sogar bei Schneeflocken und Sandkörnern.)

    Von Varda Hasselmann kannst du dir bei YouTube einen Eindruck verschaffen:

    https://www.youtube.com/results?search_query=varda+hasselmann

    Eine Einführung in die Michael Teachings findest du hier:

    https://www.seele-verstehen.de/

    Zu den Seth-Büchern von Jane Roberts habe ich bisher leider keine gute Internetquelle gefunden, aber ich habe eine Seite gefunden, die das Weltbild zusammenfasst:

    http://bewusstsein-und-realitaet.de/seth/Seth-Alb.htm

    Wenn du mich fragst - mein Eindruck ist, dass man dann durch die Inkarnationen durch ist, wenn man gelernt hat, die physische Welt mit all ihren Licht- und Schattenseiten zu lieben.
    Laut der Quelle gibt es 5 Entwicklungsstadien (genannt Seelenalter) mit je 7 Stufen und für jede Stufe braucht eine Seele mindestens 3 Inkarnationen.
    Dazu findet man ausführliche Informationen in Hasselmann/Schmolkes neuestem Buch "Junge Seelen - alte Seelen".

    LG, Nuzu
     
    Adagio und veritates gefällt das.
  3. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    3.050
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Servus Nuzu,

    Dieser Welt, die materielle Welt, ist die Welt der Inkarnationsreise ...
    also, wenn jemand die Seelenwanderung bereits hinter sich gelassen hat,
    ist er zwangsweise nicht mehr in dieser Welt
    wo Maya, die Illusionierende Energie des Transzendentalen Herrn herrscht.
    sondern in der Spirituellen Welt wo die Illusion nicht mehr herrscht.

    Gruß anadi
     
  4. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    3.050
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Servus Nuzu,

    1.von welcher Welt kommen die Seele um "freiwillig" zu "inkarnieren"?
    2. wie definieren diese Neu-Age Leute, Unpersönlichkeits-Anhänger, das "Inkarnieren"?
    3. Worauf stützt ihrer Definition von "Inkarnieren"?

    Gruß anadi
     
  5. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    7.365
    Ort:
    Kassel, Berlin
    ist lange her, daß ich in den Seth-Büchern gelesen habe, aber ich meine mich zu erinnern,
    daß Jane Roberts im Rollstuhl saß und Pflege brauchte und ihrem Mann die Bücher diktierte.
    ihr Mann schreibt immer wieder zwischendurch, wie es ihr grad ging, und ich meine, das
    klang alles sehr zurückgezogen lebend und dem sog Weltlichen denkbar wenig zugeneigt.
     
    Moondance gefällt das.
  6. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Moin Anadi!

    Mir sagt die Version der Quelle mehr zu, dass das alles freiwillig geschieht, aus einem inneren Entwicklungsbedürfnis heraus und keineswegs zwangsweise.
    Das fühlt sich für mich einfach wahrer an.
    Aber ich schließe keinesfalls aus, dass es auch Seelen gibt, die sich zwingen lassen.
    Was weiß man schon wirklich?
    Wir sind bezüglich des Lebens nach dem Tod alle auf externe Quellen angewiesen, bis wir wir selbst den physischen Körper endgültig verlassen, denn bei einer NTE schnuppert man ja nur rein und weiß nicht viel mehr, als dass es weitergeht.

    Gruß, Nuzu
     
    Adagio und veritates gefällt das.
  7. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    23.500
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    1. Die kommen aus der Seelenwelt.
    2. Da musst du New-Age-Leute fragen.
    3. Dito
     
  8. Teigabid

    Teigabid Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2006
    Beiträge:
    7.132
    Ort:
    burgenland.at

    Servus anadi!

    Aus meinem Verständnis verhält es sich mit der Theorie der Reinkarnation der Seele immer wieder in einer weiteren Episode um eine Bewahrung des Verstandes,
    sich nicht mit der Situation selbst auseinander setzen zu müssen, wie das nun mit der „Verwandlung“ der Seele zu verstehen wäre,
    wie von mir bereits angedeutet wurde …

    … das geht sogar so weit, dass bei einer sogenannten Reinkarnation die volle Funktionstüchtigkeit des Körpers vorgegaukelt wird.

    Das ist nicht wirklich der Fall;
    in sogenannten Rückführungen wird daher auch nur auf die bildliche Darstellung zurückgegriffen;
    bestenfalls noch auf Anhaftungen die uns in Träumen begleiten als wären es eigene Handlungen …





    … und ein :zauberer1

    -
     
    Hedonnisma gefällt das.
  9. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    3.050
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Servus Nuzu,

    1. diese "Quelle" der Fr. Haselmann scheint mir nur eine abgekupferte Version des Michaels der amerikanischen Science-Fiction-Autorin Chelsea Quinn Yarbro.
    2. Niemand will Leiden. Warum sollen die Seelen freiwillig hier kommen und leiden?
    3. Von was zu was entwickeln sich die Seele nach diesen materiellen Erfahrungen?

    Gruß anadi
     
  10. anadi

    anadi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2007
    Beiträge:
    3.050
    Ort:
    Uttenreuth bei Erlangen
    Werbung:
    Servus Nuzu,

    1. Wer hat die Seelen gezwungen in der materiellen Welt zu kommen?
    2. Warum?
    3. Man weiß das, was der liebe "Herr" uns läst zu wissen. Wir sind durch die Erscheinungsweise der Unwissenheit bedeckt, das kannst nicht leugnen:

    daivi hy esa guna-mayi
    mama maya duratyaya
    mam eva ye prapadyante
    mayam etam taranti te
    (Bhagavad-Gita 7.14)

    Diese Absolute (Transzendentale) Illusionierende Energie - daivi hy esa mayi
    die aus der (drei) Erscheinungsweisen der Materiellen Natur besteht - guna
    Meine Absolute (Transzendentale) Illusionierende Energie ist sehr schwierig zu überwinden (und damit Befreiung aus dem Kreislauf von Geburt und Tod zu erlangen) - mama maya duratyaya
    aber wer sich Mir hingibt kann sie bezwingen - mam eva ye prapadyante mayam etam taranti te.

    sagt der Transzendentale Herr Sri Krisna


    klingt wahrscheinlich abgedroschen...

    Gruß anadi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kontakte befreiten Wesen
  1. Naurelleth
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    642

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden