1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontaktaufnahme

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von susanne40, 13. Dezember 2007.

  1. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :liebe1:

    möchte mich mehr mit Schamanismus befassen und hab mir Bücher bestellt. Also eigentlich bin ich noch Neuling auf diesem Gebiet - weil mich interessiert so vieles und ich kann mich auf nichts so recht konzentrieren. Engel, Reiki, Kartenlegen etc.

    Kurzum: Mir ist heute ein Raubvogel gegen die Windschutzscheibe geflogen, als ich vom büro nach hause fuhr. Kam mir so vor, als säße er rechts am Straßenrand und flog genau in dem Moment los, als ich kam, um mir dann gegen die Windschutzscheibe zu knallen? Bin dann nochmals die Strecke abgefahren, habe aber keinen verletzten Raubvogel gefunden. Könnte ja im internet stöbern, welcher Art er genau war, ich weiß noch die Größe.. Es ging sekundenschnell.

    Hm... nur warum fliegt er mir sozusagen vor die Augen? So ein Vogel muss sich doch nicht opfern, er hätte mir doch in einer Meditation begegnen können, oder nicht? Ich möchte keine Tiere verletzen.

    Oder laufe ich soo blind durchs Leben, dass man mich nur so erreichen kann?

    Susanne
     
  2. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    frag am besten den vogel.
    mach eine "reise zum vogel der dir gegen die windschutzscheibe geknallt ist"
    und frag ihn einfach.

    *smile*

    alles liebe, wolkenflug
     
  3. Kondorschamanin

    Kondorschamanin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2007
    Beiträge:
    112
    Ort:
    Wien
    eine Reise ist supergut. wenn du das noch nicht kannst schau mal zur Beantwortung deiner Frage in diese Richtung - die du schon zur Antwortsuche eingeschlagen hast.
    zu dieser Aussage

    So ein Vogel muss sich doch nicht opfern, er hätte mir doch in einer Meditation begegnen können, oder nicht? Ich möchte keine Tiere verletzen.
    Susanne[/QUOTE]
    das ist ein widerstand - der dich hindert die botschaft eurer begegnung zu erkennen.
     
  4. Palo

    Palo Guest

    Ja oder es ist einfach nur ein unglücklicher Zufall gewesen und es wird bereits im Vorfeld mehr in etwas hineininterpretiert wie dahintersteckt.
    Weil des soll schon öfter vorgekommen sein, dass Tiere im Straßenverkehr ihr Leben lassen mussten.

    Mir ist auch schon mal beim Motorradfahren was gegen das Visier geklatscht. Des war sicher auch ein Zeichen, welches ich bis dato noch nicht erkannt habe... :clown:

    Gruß
    Palo
     
  5. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    In Tiefflug-Gebieten ist es gefährlich Motorrad zu fahren - das hast Du vielleicht dadurch gelernt... :weihna1
     
  6. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben :liebe1:

    allen euch ein herzliches Danke. Stimmt, es gibt einen Widerstand in mir, der wurde mir gerade beim Lesen eurer Antworten bewusst. Und zwar folgender: wie verbinde ich Christus, Engel.. usw. mit Krafttieren und schamanischen Reisen :nudelwalk

    Auf der anderen Seite: warum soll ich es nicht so annehmen und die verschiedenen Aspekte integrieren bzw. mal sehen, ob da eine Verbindung besteht oder einfach mal offen sein für die Antwort.

    Und stimmt, ich war zu sehr auf das eine Krafttier fixiert, das ich schon kenne. Der Raubvogel wäre mir garnicht aufgefallen, weil mein Blick dafür nicht offen war. Nun hat er Platz bei mir gefunden.

    Jetzt muss es nur noch mit der Kommunikation klappen. Die Zeit dafür werde ich mir nehmen. Glaube, da ist aber doch noch ein bissel Widerstand, sprich Angst...aber die gilt es zu überwinden. Bücher sind heute eingetroffen.

    Ein herzliches Danke :banane: Susanne,
    die durch dieses Forum ganz viel an Erkenntnis gewinnt
     
  7. Palo

    Palo Guest

    Jetzt wo du es sagst :weihna1
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Wer sagt denn, das man das eine zwingend mit dem anderen verbinden muss.
    Offen sein ist immer gut, nicht überall zwanghaft was versuchen reinzupressen gehört da allenthalben auch zu.
    Der Raubvogel ist dir deshalb jetzt aufgefallen, weil du dich thematisch gerade mit dem Thema beschäftigst und jetzt versuchst einen Zusammenhang herzustellen bzw. für dich abzuleiten.
    Zeichen sind dann Zeichen, wenn man sie in dem Moment als solche erkennt und eine Botschaft drin findet. Muss man erst nach etwas dahinter suchen, ist es kein Zeichen.

    Gruß
    Palo
     
  9. wolkenflug

    wolkenflug Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2007
    Beiträge:
    316
    hallo nochmal!

    engel und krafttiere sind nicht widersprüchlich. bei mir tummeln sich beide in der geistwelt. die tiere sowieso, und die engel wenn ich sie rufe und um hilfe bitte oder einlade.
    ich dachte früher auch, das könne nicht miteinander existieren.
    aber die sind offensichtlich nicht so dumm wie wir menschen, wo christen und moslems und so weiter sich die schädel einschlagen. die können ganz gut miteinander.

    herzgruss, wolkenflug
     
  10. Caressa

    Caressa Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    439
    Ort:
    ·٠•♥·٠•♥·&#
    Werbung:
    Hallo!!

    Ich habe mir vor kurzem Gedanken über Krafttiere gemacht und werde mir vielleicht auch bald das Buch "Tierboten" kaufen. Tiere können dir unbewusste Botschaften überbringen um sie dir bewusst zu machen.
    Natürlich nicht gleich alle Tiere... also ne Kuh steht bald mal auf einer Wiese und eine Katze läuft auch bald mal vorbei!!

    Aber gerade in deinem Fall ist es sehr interessant!!
    Ich habe hier einen Link gefunden wo du vielleicht etwas nachlesen könntest!

    http://www.horstweyrich.de/seminare/krafttiere/adler.html

    Mehr konnte ich leider nicht finden. Raubvogel ist schwierig. Meist steht nur Vogel, was jede Vogelart sein kann. Raubvögel sind ja Adler, Bussard etc.
    Die haben beide aber glaube ich auch nicht die gleiche Bedeutung.


    Weißt nicht

    Alles Liebe
    Caressa
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Leyla
    Antworten:
    68
    Aufrufe:
    6.210
  2. Jonas
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    3.350

Diese Seite empfehlen