1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt zu Engel der sich völlig verändert...

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Shakina, 15. Januar 2007.

  1. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben.

    Ich habe jetzt mal eine Frage:

    Eine Freundin von mir channelt regelmäßig ihre geistige Führerin und auch Engel. In letzter Zeit passiert es jedoch immer häufiger, dass eine Engelsgestalt auftaucht und erst ganz liebevoll sich zeigt und sich dann in einen schwarzen, bedrohlichen Engel verändert. Dieser schwarze Engel versucht sie mitzunehmen, sie aus ihrem Körper zu ziehen, mit dem Hinweiß, das es wichtig für sie wäre weil er ihr verschiedene Dinge zeigen möchte.
    Sie hat ziemliche Angst nicht mehr in ihren Körper zurück zu kommen, aber vor dem Engel an sich hat sie keine Angst.

    Ich habe auch schon öfter jetzt "oben" nachgefragt und mir wird immer versichert, dass es zu ihrem besten ist und ihr nichts geschehen wird. Das der Engel aber seine Gestalt ändert finde ich sehr seltsam.

    Habt ihr schonmal solche "Visionen" gehabt, oder Ideen, was das sein könnte, oder wofür das sein könnte?

    Ich weiß, die Frage ist jetzt nicht berühmt gestellt, aber ich habe noch nie mit solchen Engeln Kontakt gehabt, die sich so verändern.

    Zur Info: Meine Freundin macht das schon seid sie 15 ist und sie ist mittlerweile 42. Also ist sie kein Anfänger...

    >Danke für Eure Antworten und Ideen,
    Shakina
     
  2. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Liebe Shakina,

    es ist kein Engel, sondern eine Visualisierung. Es ist wie im Traum: Was man erwartet zu sehen erschafft man augenblicklich mit dem Geist und nimmt dies dann wahr. Die Visualisierung ist so, wie deine Freundin sie erwartet, erschafft, formt. Sie sieht ihre eigenen Gedankenformen. Es ist ein bißchen, wie Gesichter an der Wand zu sehen, welche, den eigenen Erwartungen entsprechend, freundlich oder grimmig gucken. Nur viel intensiver; doch ebenso eine Visualisierung.

    Engel sind Liebe und verwandeln sich nicht. Nie würde ein Engel, trotz Angst des Betreffenden, ihn auffordern mitzukommen. Das ist nicht Liebe. Es gibt keine bösen Wesen, die einem böses wollen. Nur "böse", sehr intensive Visualisierungen, welche das Produkt der eigenen Gedanken und Erwartungen sind. Ein Produkt des Geistes.

    Liebe Grüße
    Friedoll
     
  3. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Hallöchen,

    ich kann auch nur sagen, das es nichts schlimmes ist, wenn die gestalt sich nur ändert, aber die Botschaften so sind das es nichts negatives ist, braucht sie keine Angst haben. Aber auch Veränderungen können oft Angst mit sich bringen.

    Wenn er ihr Astralreisen zeigen möchte. Braucht sie keine Angst haben das sie nicht wieder zurückkommt, es ist ein Sicherheitsmechanismus da der sie schützt bei gefahr, das sie wieder in ihrem körper landet.

    Sag ihr, sie soll vertrauen haben, ihr wird nichts böses geschehen, aber wenn sie auf nummer sicher gehen will, kann sie ihren körper den sie ja in der zeit zurücklässt schützen, gibt verschiedene möglichkeiten, wie schutzkreis usw. Auch kann sie sich auf der Astralreise schützten.

    Liebe Grüße

    Artemis
     
  4. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Du hast keine Angst vor einem Engel, aber vor dem in was er sich verwandeln kann? Ich an deiner Stelle wäre misstrauischer was diesen "Engel" und die entsprechenden "Kontakte" angeht.

    Etwas vorgaukeln können viele die ihren Körper abgelegt haben...
     
  5. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Hello,
    es gibt auch bőse engel.Ich kann dir sagen ich hatte einen guten engel bei mir und einen falschen der war verstorben und weil er gehalten worden ist durch seine frau ist er zu mir.Sie hat ihm nicht gehen lassen und ich habe in spáter durch eine reikibehandlung ins licht geschickt.Wenn dich jemand von kőrper raus ziehen mőchte ist das nichts gutes.Ich habe despűrt wie er rein und raus gegangen ist und es war wirklich nicht schőn.Unbedingt durch reiki schauen ob was negatives in ihren kőrber ist und ich glaube es auch weil ich spűre nicht gutes wo ich den brief jetzt schreibe.Sie műsste die energie spűren ob sie gut oder bőse ist .Alles gute !!
     
  6. Shakina

    Shakina Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2006
    Beiträge:
    329
    Ort:
    Ludwigshafen, Deutschland
    Werbung:
    Hi Ironwhistle

    Ich danke Dir für Deine Antwort. Nun, es ist so, dass ich persönlich so etwas noch nicht erlebt habe und eben meine Freundin mit dieser Version zu mir kam und um Hilfe fragte, obwohl sie das ganze schon einige Jahre länger praktiziert als ich.
    Ich konnte ihr eben wenig Hilfe sein und deswegen fragte ich hier nach.

    Aber ich gehe konform mit Deiner Aussage, dass man gerade bei solchen "Wesen" sehr vorsichtig sein sollte.
    Grüße,
    Shakina
     
  7. Nahatkami

    Nahatkami Guest

    Was ich an der ganzen Sache nicht verstehe ist, warum gibt es dann gute Wesen? Die bösen sollen unsere eigenen Erfindungen sein, die guten aber werden von Gott geschickt? Sind also kein Produkt unseres Hirns?
     
  8. Friedvoll

    Friedvoll Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    1.139
    Ort:
    Zwischen den Augen und darüber hinaus ...
    Es gibt Engel. Sie wissen, wer sie wirklich sind und sind nicht mehr in der Dualität und reine Liebe. Sie kommen um uns zu helfen, reden mit uns und erscheinen uns auch. Ich hab noch nicht gehört, dass sich jemand vor einem Engel gefürchtet hat, aber dass Leute sich vor bösen Wesen fürchten, die ihnen erscheinen könnten, das ist bekannt. Eben diese Angst ist eine starke Kraft, und diese Gedanken und Erwartungen produzieren die entsprechende Erfahrung. Wie im Traum, wo Gedanken sich augenblicklich verwirklichen, wenn man überzeugt genug davon ist, dies zu erleben.
    Ich mir sicher, dass man auch gute Wesen halluzinieren kann, die einem wie ein Engel vorkommen. Allerdings ist die Erscheinung eines Engels, der in bedingungsloser Liebe erscheint, die man fühlen kann, und m.E. auch immer in strahlend weißem Licht, ein Erlebnis, dass man nicht mit dem Geist (als Halluzination vor einem selbst) erschaffen kann.

    So kann man die Halluzination eines Engels und die tatsächliche Erscheinung eines Engels unterscheiden: an der Liebe und dem Licht.
     
  9. savanne

    savanne Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    In Ulm und um Ulm herum
    Hallöle,

    wie kann jemand ein Engel sein, der gerade gestorben ist. Das finde ich völlig überzogen. Das ist vielleicht ein Verstorbener der sich nicht lösen will, aber niemals ein Engel.
    Mein Engelführer heißt ANLOAKAN und war niemals auf dieser Erde. Er sagt, Dualität ist eine Erfindung von uns, sie hält uns im Ungewissen... ich hab ihm gesagt: blablaba und er soll mich mal aufklären. Aber wie üblich hat er nur wieder gesagt: "Folge deinem Herzen" - das sagen diese lustigen Burschen ja öfter und denken, damit sei schon alles gesagt. Ich habe ihn dann angemosert und gesagt, er soll mir jetzt sofort eine Energieübertragung geben. Natürlich hat er sich geziert, aber dann hat er es auch gemacht, bzw. die Frau die channelt ist aufgestanden und hat ihre Hände über meinen Kopf gehalten. Ich sage Euch, ich brach in wildes Gelächter aus und fühlte mich 100 Jahre jünger.
    savanne:clown:
     
  10. Moger patricia

    Moger patricia Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2006
    Beiträge:
    101
    Werbung:
    Hello,
    das findest du wie immer,wenn man anfánger ist macht man fehler das habe ich gemacht.Ein bild von meiner familie in meine schutzecke gestellt und da war auch der verstorbene.Der verstorbene wollte auf die reise gehen wűrde aber gehalten von seiner frau.So ist der verstorbene oder hat sich getarnt als den falschen engel bis ich es bemerkt habe war es schon zu spát.Das geht ganz einfach der spirituelle weg ist nicht immer einfach.Alles liebe und das kőnnte man auch netter schreiben !!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen