1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Kontakt mit der Person im Jenseits

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Bibi, 14. März 2003.

  1. Bibi

    Bibi Guest

    Werbung:
    Hallo,
    ich habe mir jetzt einiges durchgelesen und bin der Überzeugung gekommen das ich über dieses Forum Hilfe oder Tipps bekommen kann.
    Denn ich muß auch diesen Schmerz von Verlußt verarbeiten. Vor 1,5 Jahren ist meine Schwester an einem schweren Autounfall verstorben und hat einen Sohn von jetzt mittlerweile 3 Jahre hinterlassen.
    Der Glaube das es auf der anderen Seite was gibt, ist sehr schwer! Aber umso mehr bin ich interessiert Kontakt aufzunehmen und einfach fragen: Wie geht's.
    Denn wie soll ich es einem Kind beibringen, wenn er mich irgend wann fragen sollte, wenn ich es selber nicht verstehe.
    Kann ich dann sagen "Ihr gehts gut" und schaut jeden Tag auf dich herab! Oder ist alles verlogen. Helft mir es herauszufinden.
    Wer könnte oder wo muß ich hingehen?
    Ich wohne am Bodensee in der nähe von Lindau!

    Liebe Grüße Bibi
     
  2. Floater

    Floater Guest

    Ihr könntet selbst nachschauen
    Kinder können sowas

    Macht es mit Humor.
     
  3. Bibi

    Bibi Guest

    Wie ist es gemeint, ich verstehe das nicht!!!!!!!!
    Kannst du mir das genauer erklären!

    Gruß Bibi
     
  4. John Olford

    John Olford Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    594
    Ort:
    Augsburg-Land, Bayern
    Hallo Bibi,

    zu erst tut es mir Leid für Dich um das Ableben deiner Schwester zu erfahren. Es gibt mehrere Bücher (nicht alle davon Teuer) die über diese Thema gut berichten.

    Bei Dir scheint es aber um die persönliche Überzeugung von einem Weiterleben im Jenseits zu handeln. Also, Du bist bereit Dich überzeugen zu lassen, aber bist noch nicht.

    Ich selber kenne keine guten Medien im Raum Lindau. Aber vom 6. – 9. Juni (Pfingsten) gibt es ein Kongress zum Thema „Hellsehen und Channeling“ in Kisslegg/Allgäu. Ich denke dass muss unweit von Dir sein (ca. 40 km). Mehr Details unter www.d-a-r.de.

    Liebe Grüße, John :)
     
  5. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Bibi,

    Floater meint vermutlich:confused: , dass Kinder zu diesem Thema ganz unkompliziert sind und wissen, dass sie mit ihrer Mama sprechen können, wann immer sie wollen.

    Dass es ein Leben nach dem Tod gibt, steht für mich ausser Frage.
    Aber überzeugen lassen mußt Du Dich nicht, sei einfach nur offen. Denn es gibt nichts, was es nicht gibt;)

    Kontakt herstellen kannst Du schon, indem Du Deine Schwester bittest, Dich im Traum zu besuchen und Dir Zeichen gibt.
    Vielleicht weiß ihr kleiner Sohn schon längst, dass seine Mama bei ihm ist und ihn beschützt?

    Die Toten sind nicht weg, sie sind in einem anderen Raum, Du kannst sie nur nicht sehen!

    Gruß Dawn:winken5:
     
  6. Bibi

    Bibi Guest

    Werbung:
    Hallo Dawn,

    danke für die Übersetzung von Floater.

    Gestern war ich auf einem Vortrag "Wiedergeburt". Der Kreislauf sollte ja so funktionieren: Du stirbst, deine Seele weilt im Jenseits, ................. aber was ist mit der Wiedergeburt?

    Was ist wenn z.B. die Seele von meiner Schwester schon in einem anderen Körper einzug gefunden hat.

    Laut INIRA wird jeder Mensch 84 mal Wiedergeboren!!!!!!!!!!

    Dann kann ich ja nicht mehr Kontakt mit Ihr aufnehmen.

    Übrigenz dein Zitat sagt schon sehr viel aus. Es ist super!!!!

    Gruß Bibi
    :confused:
     
  7. Dawn

    Dawn Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2002
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Bibi,


    ja, so lautet die Regel des Lebens: Geburt, Tod, Wiedergeburt.

    Aber Du darfst nicht vergessen, zwischen Geburt und Tod ist erstmal das Leben. Für die Einen ist es kurz, für Andere lang.
    Auch der Tod eines Angehörigen bedeutet lernen. Da wir kleinen Menschlein so verhaftet sind an Dingen und Menschen, müssen wir oft schmerzlich das Loslassen lernen:( .

    Doch auch zwischen Tod und Wiedergeburt ist ein Leben im anderen Raum, das mit lernen verbunden ist. Und auch da lautet das Gesetz, wenn Du genug gelernt hast, wechsele Deinen Zustand, such Dir eine neue Familie, wo Du erneut lernen kannst, was Dir noch fehlt.

    Deine Schwester ist laut tibetanischem Totenbuch noch ca.40 Tage nach ihrem Tod bei Euch gewesen. Erst danach wurde sie von ihren Schutzgeistern ins Jenseits geführt, ins Licht.
    Dort drüben wird sie mit ihrer neuen Situation erstmal fertig werden müssen und sich dran gewöhnen. Vielleicht macht sie ab und zu mal einen Abstecher, um zu sehen, wie es Euch geht. Vielleicht ist sie erstmal zu einer Rundreise durchs Universum aufgebrochen, um andere Welten zu besuchen.
    Wenn ihre Zeit gekommen ist, was von einigen Monaten bis zu vielen hundert Jahren dauern kann, wird sie sich wieder inkarnieren.
    Und irgendwie werden sich Eure Wege wieder kreuzen.
    Meistens achten wir nicht darauf, aber manchmal haben die Wiedergeborenen Eigenschaften, die uns an die Verstorbenen erinnern. Kinder sind da sehr ergiebig in ihrer Wahrnehmung.
    Leider wird ihnen schon sehr früh klar gemacht, dass für derlei Spinnerei kein Platz ist in unserer realen Welt. Und somit verlieren wir etwas sehr Kostbares, den Kontakt zur Anderswelt.

    Mach Dir keine Sorgen. Es geht Deiner Schwester gut und sie hat eine aufregende Zeit vor sich. Denk mit Liebe an sie und sprich mit ihr, sie wird sich Dir zu gegebener Zeit mitteilen, auf dem Weg, den Du wahrnehmen kannst.:)

    "Das Leben kann als ein Traum angesehen werden und der Tod als Erwachen." Schopenhauer

    Gruß Dawn:winken5:
     
  8. Bibi

    Bibi Guest

    Hallo Dawn,

    als erstes muß ich dir ein Lob aussprechen, meiner Meinung könntest du Buchautor werden, denn deine Schreibweise begeistert mich und auch warscheinlich andere jedes mal. Wie triffst jedesmal genau auf den Punkt.

    Laut deinem Schreiben: "Und irgendwie werden sich Eure Wege wieder kreuzen". Da habe ich eine Geschichte dazu.
    Letzten November flogen ich und meine Familie in den Urlaub.
    Als wir in der Dominikanischen Republick ankamen traute ich meinen Augen nicht! Ich stupfte meinen Freund und zeigte auf eine Person die mit uns im Flieger war. Sie hat mich mit dem Aussehen sorfort an meine Schwester erinnert. Die Ähnlichkeit war so verblüffend das es mich sehr hergenommen hat. Dann schenkte ich dem auch keinen weiteren Wert. Doch nach ein paar Tagen wie es der Zufall will saßen sie neben unserem Tisch am Abendessen. Sie fingen gleich mit uns an zu quatschen und die sympatie zwischen uns und der Frau war perfekt. So waren wir den Ganzen Urlaub zusammen und hatten jede menge Spaß!

    Aber die ganzen Kleinichkeiten wie zum Beispiel : Gesten, das Lachen, Aussehen, Gedanken, auch sie hat Bolemie wie meine Schwester, daß war so indentisch das es mir offt Angst gemacht hat.

    Aber ich gaube das es nicht per zufall passiert ist, jetzt bin ich schon fast überzeugt das es das Schicksal mit mir gutgemeint hat.
    Denn ich fühlte mich in Ihrer nähe sehr wohl und mußte kaum an meine Schwester denken.

    Aber irgenwie kann das ja nicht möglich sein, denn die Wiedergeburt beginnt mit einem neuen Leben????????????????
    Gruß Birgit
     
  9. Yara

    Yara Guest

    Hallo Bibi,


    vorerst, es tut mir leid das deine Schwester körperlich nicht mehr anwesend ist, das tut sehr weh und du vermisst sie sicher.

    Ich möchte dich gerne trösten und von meiner Erfahrung erzählen :

    Mein Mann starb auch sehr jung und da waren noch meine beiden Kinder es tat so weh und ich machte mir so große Sorgen um meine Kinder und da waren so viele Fragen, ich wollte auch umbedingt wissen ob es ihm gut geht, da....wo er jetzt ist, denn ich spürte genau so wie du oder ich hoffte" das er wo ist" aber ich wusste auch, ich möchte ihn nicht stören das heißt ich will es auf keinen Fall erzwingen mit ihm Kontakt aufzunehmen.


    Ich kannte damals schon einige Leute die sich mit Esoterik befassten, aber wie gesagt, ich spürte auf die Art, wie sie mir vorschlugen möchte ich nicht Kontakt aufnehmen.

    Eines Nacht´s träumte ich keinen üblichen Traum....ich sah ihn.... nicht körperlich sondern nur wunderschöne regenbogen Farben die sich bewegten.....aber ich spürte das er es ist..... und er beatwortete mir viele Fragen aber nicht durch sprechen sondern ich spürte die Antwort. Als ich am Morgen aufwachte war ich glücklich und erleichtert.

    Von da an wusste ich....er geht seinen Weg weiter.....ich brauch mir keine Sorgen zu machen und das machte mich glücklich.

    Also ich kann Dawn nur zustimmen auch was die Kinder betrifft, je kleiner Kinder sind um so mehr Verbindung haben sie noch zu der "anderen Welt" und sie haben Schutzengel die für sie da sind.
    Ich bin der Meinung sie werden durch die Realität langsam von der "anderen Welt" entwöhnt um ihren eigenen Weg zu finden aber das ist ein anderes Thema.


    Ich wünsch dir von ganzen Herzen alles Liebe Yara
     
  10. Kossy

    Kossy Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Werbung:
    Hallo Bibi,

    auch ich hatte den Wunsch mit einem Verstorbenen Kontakt aufzunehmen. Als mein Vater starb gab es noch einige ungeklärte Sachen die mir auf dem Herzen lagen.

    Da ich eine sehr gute Freundin habe die ein Medium ist, hat es auch sehr gut geklappt.

    Ich wollte dir damit nur sagen das es eine Möglichkeit gibt mit verstorbenen in Kontakt zu treten. Es war übrigens eine fazinierende Angelegenheit.

    Alles Liebe und Gute:flower2: :flower2:

    kossy
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen