1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

**Kontakt ja oder nein?**

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von jana2901, 30. September 2005.

  1. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Werbung:
    :bwaah: Hallo ihr Lieben,

    ich danke allen als erstes, die so zahlreich auf "Warum verlasst ihr uns" geantwortet haben. Ihr habt mir Mut gemacht! Danke :rolleyes:

    Nun eine andere Frage, die mich bereits seit einer Woche quält. Ich vermisse, wie ihr sicher auch, meinen Seelenverwandten so sehr. Und die Kartenlegerin meinte, es wäre noch nicht an der Zeit, wieder Kontakt aufzunehmen. Aber ich muss gestehen, ich frage mich ständig, ob ich mich als Verlassene melden soll oder nicht.

    Das Problem ist, das unser "Abgang" ziemlich katastrophal war. Es gab ganz viel Krach. Nun ist meine Angst, dass sich nichts geändert hat, wenn ich mich melde, dass ich wieder abgewiesen werden. Diese Enttäuschung möchte ich mir wirklich ersparen, denn es tat so furchtbar weh am Ende. Ich habe geheult, die Welt nicht mehr verstanden, das Telefon an die Wand geschmissen und all meine Erinnerungen an meinen SV gleich bei Seite geräumt, was eher untypisch für mich ist. Die Erinnerungen konnte ich mir aber jetzt wieder ansehen, dafür reicht meine Kraft jetzt.

    Nur diese Frage: Melden oder nicht, beschäftigt mich.

    Was kann ich tun, was habt ihr in eurer Situation getan?

    Liebe Grüße
    Jana
     
  2. lamizo

    lamizo Guest

    ... nachdem ich es letzte woche ja gewagt habe, nach zwei monaten funkstille auf eine antwort zu "beharren" und seine antwort für mich eher verletzend bzw. noch UNVERSTÄNDIGER war und ich immer noch nicht weiß, ob er lügt, es die wahrheit ist oder was auch immer...

    kann/mag/will ich nicht mehr...

    ... eben aus dem grund den du genannt hast... eine weitere enttäuschung würde mich einfach zurückwerfen... ich muss auf mich gucken... meinen weg gehen...

    ... du selbst musst für dich abwägen, wie weit du damit umgehen kannst... es kann so oder so ausgehen... nur du kennst eure/deine geschichte und ihn so gut, dass du das abschätzen kannst...

    ... ich für mich habe erkannt, ich hab alles getan, was ich tun konnte, um irgendwann nicht das gefühl gehabt zu haben, ich hätte ne chance nicht ergriffen oder es unversucht lassen...
    ich habe ihm die hand gereicht, er hat sie "ausgeschlagen"... obwohl es bei uns NIE!!! streit gab (nicht eine sekunde)...
    ich kann einfach nicht mehr... würde mich selbst kaputt machen...

    ... habe erkannt, wenn, dann ist es an ihm, auf mich zuzugehen... ob er das je tun wird, das steht in den sternen!!!


    ich wünsche dir für deine entscheidung auf alle fälle eine eingebung, intuition... was rät dir dein bauchgefühl???

    halt mich/uns am laufenden!

    lamizo
     
  3. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    schließe mich Lamizos Meinung an.

    Schalte mal deinen Kopf aus ( soll ich mich melden oder nicht? ) und hör mal in dich rein!

    Alles Liebe :kiss3:
    DeepBlue
     
  4. Stern1806

    Stern1806 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2005
    Beiträge:
    175
    Ort:
    Niederrhein
    liebe jana,
    ich habe gerade hier deinen beitrag gelesen und ich kann dich wirklich und absolut verstehen. ich habe mal, eigentlich um zu wissen, worum es geht, in früheren beiträgen von dir nachgelesen. warum kannst du deinen sv nicht ein stück weil loslassen?? schau mal was du geschrieben hast, nachdem du mti einer kartenlegerin gesprochen hast, dass ist noc hgar nicht sooo lange her...Zitat Jana:
    Sie sagte mir zum Beispiel, dass es noch Zeit braucht, bis mein Seelenverwandter wieder mit mir sprechen kann, da er noch nicht so weit ist. Genau das sehe ich auch so, daher habe ich es immer vermieden, zum Hörer zu greifen, auch wenn ich es so gern gewollt hätte und es noch will.

    Ich bin der Meinung, wenn die Zeit reif für eine Begegnung ist, führt uns das Schicksal oder Gott schon zusammen. Aber momentan ist es noch nicht so weit.

    also wenn du wirklich hoffnung darauf hast, dass es nochmal was geben könnte, dann würde ich dir empfehlen loszulassen und es dem universum zu übergeben, wenn es wirklich sein soll, führt es euch auch wieder zusammen.
    wenn es nicht sein soll, kannst du zwar damit erfolg haben, wenn du dich bei ihm meldest, aber dann dürfte dir evtl, das gleiche thema nochmals bevor stehen..
    also mein rat ist loslassen und auf dich selbst achten, tue dir was gutes...
    alles andere wird von der höheren instanz sowieso so geregelt, dass es das beste für alle beteiligten ist.
    ganz liebe grüße
    stern
    ps, da dieser beitrag ja nun schon eine weile her, wäre es interessant zu wissen, hattest du dich gemeldet?ß und was ist daraus geworden??
     
  5. DeepBlue

    DeepBlue Guest

    das hast du jetzt wirklich schön geschrieben! :danke:

    Und schließe mich deiner Meinung an.

    Liebe Grüße
    DeepBlue
     
  6. Afrodelic

    Afrodelic Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.132
    Werbung:
    Kontakt ja, hinterherrennen nein

    we are self anyway

    :)
     
  7. maritza

    maritza Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2005
    Beiträge:
    770
    Ort:
    St.Eiermark
    Den Kopf frei werden lassen, ausheulen und Tränen fliessen lassen, Abstand gewinnen. Dann das ganze nüchtern betrachten. Wenn du dann über die Dinge stehst, weisst du auch dann, wie du reagieren sollst.

    Das kostet sehr viel Kraft, aber viel weniger, wenn du wieder eine Abfuhr bekommst!

    Bussale Maritza
     
  8. Pitti

    Pitti Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Rhein-Neckar-Kreis
    Schließe mich Maritza an,
    diese Abfuhren kosten immer verdammt viel Kraft.
    "Meiner" hat sich nach monatelanger Funkstille wieder gemeldet ... leider war ich gerade nicht zu Hause, habe seine Nummer auf dem Telefon gesehen und rief zurück ... er hob nicht ab. Ich belasse es jetzt dabei, bin ihm damals genug "hinterhergestiefelt" und Abfuhren kann ich auch nicht mehr gebrauchen.

    Alles Liebe für Dich
    Pitti
     
  9. jana2901

    jana2901 Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Ostsee
    Werbung:
    ... ihr Lieben.

    Danke für Eure Antworten. Ich habe mich nicht gemeldet, obwohl ich es gern möchte, aber ich denke im Grunde genau wie ihr, dass mein SV sich melden muss. Und an mir selbst merke ich, dass wir seelisch gesehen seit Sonntag total miteinander harmonieren. Es ist so eine herrliche Stille, eine Übereinkunft unserer Seelen geschehen, wie ich sie nie zuvor erlebt habe.

    Aber in der Realität bin ich noch nicht zu einem Treffen bereit. Ich möchte das alles nicht noch einmal durchmachen, daher überlege ich auch momentan nicht mehr, ob melden oder nicht.

    Ich schließe mich Stern an, wenn dann bestimmt das SChicksal unser Wiedersehen.

    Ich habe in den vergangenen Tagen gemerkt, was Loslassen bedeutet und dass es durchaus positiv ist, einen Menschen loszulassen.

    Loslassen heißt nämlich für mich nicht, den Menschen zu verlieren (denn dann wäre einer von uns tot) oder ihn nicht mehr zu lieben. Loslassen bedeutet, den Kopf für andere Dinge frei zu haben und sich wieder mehr auf die Realität, das wirklich Leben zu konzentrieren.

    So sieht es bei mir seit Sonntag aus und es geht mir gut damit.

    Ich hoffe, dass es bei euch genauso ist oder wird, denn es ist ein wunderbares, warmes Gefühl.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen