1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konjunktur? Ja! Auf wessen Rücken?!

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Shimon1938, 25. Oktober 2007.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Es ist unbestreitbar, dass in Deutschland ein (bescheidener) Konjunktur herrscht. Es gibt weniger Arbeitslose und der DAX steigt wider...:(stickout2). Trotzdem ist estwas faul.
    Firmen stellen kaum ältere, also über 50jährige Langzeitarbeitslose ein, und diese Menschen haben einfach keine Chance wieder Fuss zu fassen. Ein anderes Problem ist, dass immer mehr Menschen zwar eine Arbeit haben, aber davon nicht leben können und zusätzliche HarzIV angewiesen sind. Auch gut ausgebildete Arbeitskäfte fallen darunter.
    Die Wirtschaft und CDU Politiker laufen Sturm gegen Mindestlöhne, und Hr Koch (CDU Politiker aus Hessen) warnt bei der Abschaffung von Agenda 2010 droht wirtschaftliche Abschwung.
    Diese Konjunktur ist zwar recht erfreulich, wer aber muss dafür "herhalten" und "zahlen": arbeitslose Ältere Menschen und Kinder und Jugendliche die durch Armut an der Konjunktur nicht teilhaben können? So sieht die von Christdemokraten propagierte "Chancengleichheit" aus.

    Shalom,

    Shimon1938
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Wenn man sein Umfeld nüchtern betrachtet oder auf das wesentliche achtet, ist der Glaube daran was die Politik uns auftischt ein Märchen, nur viele Menschen haben es noch nicht begriffen oder sie lieben Märchenstunden.

    lg
     

Diese Seite empfehlen