1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Konfuse

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Konfuse, 3. Oktober 2013.

  1. Konfuse

    Konfuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    möchte das Forum nutzen um mich einmal zu erleichtern mit den ganzen Worten in mir....

    ich habe vor drei Jahren einen Mann durch die Arbeit kennengelernt und ihn auf anhieb sehr anziehend gefunden. Immer wenn wir uns alle paar Monate gesehen haben, haben wir uns unterhalten und geflirtet. Es ging ihm damals schon so wie jetzt. Nur war es wohl nicht der perfekte Zeitpunkt für uns.

    Nun haben wir vor ca. 2 Monaten angefangen uns regelmäßig Emails zu schreiben. Am Anfang war es harmloses geplänkel. Ich habe ihm dann von meinen Beziehungsproblemen erzählt und das ich das Gefühl habe, dass sie nur noch existiert ohne mich.
    Wir haben angefangen uns dann über Skype zu unterhalten und er verstand mich direkt. Irgendwann habe ich auf der Arbeit an ihn gedacht und bekam dann kurz darauf einen Anruf oder eine Email von ihm. Andauernd dieses Bauchkribbeln, Herzaussetzer, Gedanken, Traurigkeit, Leere ohne ihn etc. Er gestand mir ein paar Tage später, dass es ihm genauso geht mit mir. Er merkt wenn ich online gehe, an ihn denke etc.
    Wir haben uns dann getroffen und mehrere Tage miteinander verbracht. Es stimmte einfach alles bei uns. Wie magie eine Einheit. Wir können reden oder uns schweigend ansehen und verstehen den anderen ohne Worte. Sexuell ist es das ultimative hochgefühl. Wir verschmelzen zusammen.
    Das Problem ist es macht uns beiden Angst und wir sind beide in einer Beziehung. Wir können nicht von einander loslassen egal was wir tun. Er meinte es kommt ihm vor als ob zwischen uns ein magisches Band ist. Wir können es nicht kappen. Haben es nun mehrmals probiert. Wir erleiden dann richtige schmerzen...

    Nun haben wir beide eine Abmachung getroffen. wir wollen uns in Ruhe kennenlernen. Wir reden jeden Tag miteinander. Wollen es langsam angehen um uns sicher zu sein, dass es wirklich Liebe ist. Das er mein und ich sein Seelengefährte bin / ist, ist uns beiden schmerzlich bewusst geworden.

    Ich fühle mich so leer ohne ihn, nicht komplett wenn ich ihn nicht sehen oder hören kann. Habe das Gefühl das es nicht normal ist ;-) Ich weiß nicht, ob wir eine Zukunft als Paar haben könnten, da wir uns so ähnlich sind. Wir kennen uns so gut, obwohl es nicht sein dürfte.

    Hat hier noch jemand so ähnliche Erfahrungen gemacht oder befindet sich in so einer ähnlichen Lage?
     
  2. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    11.363
    ja je ähnlicher,desto mehr Schmerzen,weil sich der Mensch ja selbst nicht ertragen kann.ich empfehle den Partnertypus Aspirin,welcher die Schmerzen nimmt statt gibt.
    dein Text ist übrigens eine kopierte Geschichte aus tausend und keine Nacht,weil du immer an ihn denken musstest.Viel Vergnügen mit deiner neuen Illusion.
     
  3. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin

    den Satz versteh ich nicht, da fehlt wohl was.



    wieso? so soll´s doch sein, oder nicht?
    das Überzogene daran wird nach einiger Zeit verfliegen, keine Sorge.

    LG
    Y.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2013
  4. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.068
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen

    Na ja, wenn es da noch ahnungslose Partner gibt,an denen festgehalten wird, bis sich endlich,endlich rausstellt,daß ihr das bessere Paar seid,dann kann das nicht gut ausgehen...

    Dieses Seelenverwandtschaftsgeschwurbel, das Affairen so überaus romantisch macht, geht mir spätestens dann gehörig auf die Nerven,wenn da noch andere beteiligt sind, die von nichts wissen...

    Klärt erstmal euer Ding mit euren Partnern,bevor ihr wieder gemeinsam in die Kiste steigt, denn auch " verbotene " Sexualität hat eine enorme Schubkraft und vernebelt die Sinne...

    Mit anderen Worten: seid ehrlich zu euren Partnern,denn nur dann habt ihr eine Chance...

    Klarheit statt Konfusität.
     
  5. kleenewolke

    kleenewolke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2013
    Beiträge:
    1
    Hallo Konfuse,
    ich habe genauso meinen Seelenpartner gefunden in ähnlicher weise, wir haben uns auch so geziert bevor ich beschlossen habe meine nichtfunktionierende Beziehung erst zu beenden.
    Ich zog in Seine nähe als wir unsere Beziehung begannen, wir lebten Glückliche 14 Jahre miteinander und unsere Liebe war bis zu seinem Tod so frisch und Harmonisch wie am ersten Tag, selbst nach seinem Irdischen tod ist meine Liebe noch unverändert stark.
    Man sollte aber beachten wenn man gleiche Charaktere und gleiche Anlagen hat, schaut man wie in einen Spiegel, viele mögen die Fehler an sich nicht wahr haben und wiegen deshalb bei seinem gegenüber doppelt so schwer, damit sollte man sich arangieren.
    Nur keine Angst, wenn eine Beziehung nicht funktioniert trotz größter bemühung sollte man sie beenden, um sich weiter zu entwickeln.

    LG kleenewolke
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Oktober 2013
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    5.258
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    wenn mit "arrangieren" hinsehen und erkennen gemeint ist, okay.
    sollte mit "arrangieren" ein fauler Kompromiss gemeint sein, nicht okay.

    und ja, auf das Spiegelprinzip ist Verlaß. das ereignet sich mit jedem,
    also nicht etwa nur mit dem Partner. mit dem Partner fällt´s halt mehr auf.

    LG
    Y.
     
  7. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Wenn ihr beide das ähnlich stark fühlt und eurer Herzensverbindung sicher seid, dann verstehe ich persönlich nicht mehr, warum man noch in der alten Beziehung verweilt? Ich würde mich in so einem Fall trennen, denn es zeigt doch eindeutig, dass es da zwei Menschen gibt, die zusammen gehören. :) Einander zu quälen - darin sehe ich wiederum gar keinen Sinn. Eine Trennung ist nie lustig für die Involvierten, aber ich bin der Überzeugung, dass nur der geradlinige und ehrliche Weg einer ist, der in der Erfüllung münden kann, denn momentan tut ihr euch nicht nur weh, sondern verarscht zudem die zwei Menschen, mit denen ihr in der Beziehung seid. Die haben allerdings ebenso Ehrlichkeit und vor allem Respekt verdient, es geht nicht nur um euch beide.
     
  8. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Ich bin wie du für Klartext.
    Andererseits bin ich überzeugt davon (egal wie man es nennt, ich persönlich gebe nicht viel auf Bezeichnungen oder Schubladen, ist doch total egal, welchen Namen man dem gibt, was man empfindet), dass man für einige wenige (manchmal auch tatsächlich nur einen) Menschen eine ganz besondere Intensität empfindet, die sich schwer erklären lässt, auch nicht logisch nachvollziehbar ist - da ist einfach eine immense Anziehungskraft UND Verbundenheit.
    Mir ist das bisher zweimal passiert, einmal war es eine offensichtlich einseitige Angelegenheit und hat nirgendwohin geführt, beim zweiten Mal wurde dann meine große Liebe daraus (denn für die große Liebe gehört für mich zwingend dazu, dass es auf Gegenseitigkeit beruht und nicht bloß das Kopfkino eines Einzelnen ist) und ich habe sofort die Konsequenzen gezogen und meinen damaligen Partner verlassen, als mir klar wurde, dass das was da passiert der ultimative Knall ist. Und es war die absolut richtige Entscheidung - wir sind schon sehr lange zusammen und Liebe und Anziehungskraft sind stark geblieben, es war nicht bloß ein Strohfeuer. :)
     
  9. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    Werbung:
    :thumbup:
     

Diese Seite empfehlen