1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

konflikte ...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Maraiah, 15. September 2005.

  1. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:
    wie steht es um eure konfliktbereitschaft ? wie geht ihr mit konflikten um ?


    mein sohn las mir gerade vor:

    miteinander

    freundschaft heißt gemeinsamkeit,
    doch manchmal gibt es einen streit.

    ist sie endlich raus die wut,
    geht´s dann allen wieder gut.
    vertragen das ist wunderbar,
    freunde sind zum schmusen da.​

    das ist schön geschrieben, doch papier ist ja wie man weiß geduldig. klappt es bei euch mit dem streiten und versöhnen so reibungslos.

    welche erfahrungen habt ihr da ?
     
  2. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    12.235
    Ort:
    Nordhessen
    hi mara na du bist ja die letzte Zeit richtig schreibwütig

    Konflikte muss man erst mal schaffen, Dinge die mir nicht gefallen müssen erst mal bewusst werden dann müssen sie geäußert werden - und dann mus man sich erst mal wieder beruhigen - und dann kann man sich darüber austauschen und auch wieder schmusen

    Ich hatte mal ne Zeit, wo ich meinte, jeden Groll gleich rausschreien zu müssen, da war mir auch mal die Anwesenheit meiner Schwiegermutter egal - hat sicher keine gutes Bild auf mich geworfen. Aber es hat mir gutgetan, weil ich davor immer alles geschluckt hatte, in der Meinung entweder ich bin schuld, oder aber auch, der der brüllt ist schuld. Bin dann aber wieder davon abgekommen, sage heute meine Meinung oder aber akzeptiere etwas. Mit meinen Kindern war ich auch immer bemüht, meine emotionalen Zustände danach zu erklären. Ansonsten werden unterschiedliche Meinungen diskutiert.

    Liebe Grüße Inti
     
  3. HerrHundi

    HerrHundi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    1.336
    Ort:
    Zwinger
    Ich versuche keinen mehr zu ändern und gestehe jedem das Recht auf eigene Meinung, Handeln usw. Eventuelle Einwände sind zwar genau das Gegenteil davon und mein Versuch, dass jemand doch das tut/so wird, wie ich es für richtig halte :D, aber ich rede es mir ziemlich erfolgreich ein, es sei nur die gegenteilige Meinung und der Andere ist nicht verpflichtet, auf sie zu hören.
    Also bleibe ich ruhig, wenn man mich abblitzen lässt und streite so gut wie nicht mehr.
    Wenn mal doch - sobald ich alles rausgekotzt habe, kann es von mir aus weiter gehen als ob nichts gewesen wäre. :D

    Probleme fangen an, wenn mir jemand versucht dreinzureden und nicht so vernünftig und ruhig :D auf "Kümmere dich um deinen Kram!" reagiert wie ich. Ich gehe Konflikten nämlich nicht aus dem Wege...
     
  4. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.741
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo Mara!
    Versöhnen will gelernt sein und dazu gehört eine gute Basis. Man sollte im Kontakt bleiben, nichts reinfressen.
    Wenn es bei uns Gebrülle gibt (nehme mich da nicht aus) dann geht es schon mal ordentlich zur Sache, denn wir sind alle temperamentvoll.Aber dann wird der Tobefix in Ruhe gelassen um mal wieder zu sich zu finden und meist kann man dann besser aufeinander zugehen. Es darf natürlich Niemand nachtragend sein.
    Ich hasse dicke Luft, in der Jeder vor sich hin schmollt.
     
  5. Schwarze Witwe

    Schwarze Witwe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    778
    Ort:
    darmstadt
    gewitter reinigen die luft....

    klappt aber leider nicht immer :)

    ich bin ein friedlicher mensch,und bis mich einer so weit bringt das ich mich aufrege dauert sehr lange..
    jeder sollte seine eigene meinung behalten dürfen,selbs wenn sie verkert ist.


    :schaukel:
    lg jakordia
     
  6. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Hi,

    ich finde es wichtig, im Fall eines Konflikts auch so mutig zu sein, diesen aufzuarbeiten.
    Manchmal geht's einfach nicht ohne, wichtig ist nur, dann weitmöglichst sachlich zu bleiben und an der Lösungsfindung zu werkeln anstatt sich gegenseitig verbal zu verprügeln.

    Anders gesagt - es gibt auch Personen, wo ich weiß, dass der Konflikt keinesfalls lösbar ist und spar mir dann die Zeit. :)

    Lg

    Shanna
     
  7. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    ja. :) ...

    das setzt aber voraus, dass der andere auch bereit ist darüber zu sprechen, oder ?

    das heißt, du wirst heute nicht mehr wütend, sondern kannst ruhig und sachlich über eine sache, die dich stört reden ?

    ja, darum bemühe ich mich auch immer wieder, aber nach dem 100sten mal, wo ich ausgeflippt bin, hab ich langsam das gefühl, dass es irgendwie nicht mehr ernstzunehmen ist ... :(

    ich versuchs jetzt mit "so ist das eben" ... damit fühle ich mich wohler.
     
  8. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    *lol* - heißt das, du bist so ein richtiger kotzbrocken ? ... und ohne probleme geht es nur, wenn alles nach deinem willen geht, oder verstehe ich das jetzt ganz falsch ... :D

    bei mir entstehen konflikte, wenn mich die handlung anderer menschen verletzt und ich das geklärt haben möchte. ich habe festgestellt, dass ich andere gut sein lassen kann, solange sie mich seinlassen, wenn nicht wehre ich mich. ;)
     
  9. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge

    oh ja. ich auch. ich leide dann wie ein tier, sozusagen. und immer wieder bin ich in dieser situation. ich sage was ich will oder ich schreie auch schon mal meine verletztheit raus und ernte schmollende menschen, die mich meiden oder nicht mehr mit mir reden oder mich durch die blume bestrafen ...

    sag nix. ich sehe ja selbst was ich schreibe :D ...

    ihr habt also keine probleme damit umzugehen, wenn jemand seine gefühle offen zeigt und auch mal wütend wird oder über die stränge schlägt ?
     
  10. Maraiah

    Maraiah Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    7.663
    Ort:
    Siebengebirge
    Werbung:

    jau. so sehe ich das auch. ich bin eigentlich ein sehr harmoniesüchtiger mensch. ich habs gerne, wenn alle sich verstehen und miteinander glücklich sind.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen