1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komposit und Transite

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von malkucken, 17. November 2005.

  1. malkucken

    malkucken Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2005
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    hallo,

    wenn ich nur wüsste, wie man hier eine grafik einspiegelt, wärs sicher leichter.

    nun, dann tip ich das halt:

    composit-uranus im 12. haus auf 17,5 grad skorpion, da steht ja der transitmars derzeit in opposition.

    composit-mondknoten auf 8 grad jungfrau am mc, derzeit transit-uranus gegenüber.

    transit-saturn schleicht um den composit-mond im löwen rum, transit-jupiter am anfang skorpion macht ein quadrat zum composit-mond anfang löwe.

    soweit ich sehe, finden - vergleicht man die transite mit den composit-positionen der langsamen - derzeit keine weichen winkel statt.

    wie könnte man das deuten? durch das lesen hier merke ich, ich muss alte lehrmeinungen, dass harte winkel wohl hartes auslösen müssen, etwas revidieren.

    wenngleich ich mir in anbetracht der zeitqualität auch nicht vorstellen kann, dass sich da im moment ein miteinander abspielt, das von harmonie und freude gefärbt sein könnte.

    hat jemand eine idee? besten dank im voraus.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen