1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komplette Beratung 1-was haltet ihr davon?

Dieses Thema im Forum "Angebote" wurde erstellt von Sandrinella2007, 20. April 2007.

  1. Sandrinella2007

    Sandrinella2007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo ihr,

    ich habe mal eine allgemeingehaltene Frage und würde mich über einen Austausch sehr freuen!
    Und zwar arbeite ich schon mehrere Jahre im Bereich des Kartenlegens/Hellsichtigkeit und habe somit auch die doch schon sehr heftigen Preisanstiege mitbekommen, was auf der einen Seite verständlich für die Berater ist, auf der anderen Seite sollte eine Beratung, meiner Meinung nach, aber für jeden möglich sein und nicht nur für jemandem mit einem größeren Geldbeutel.

    Ich habe mir deshalb überlegt, mal ein Zeichen zu setzen und dem durch eine begrenzte Aktion entgegenzuwirken.

    Ich biete eine ganze Mailberatung an und der Preis beträgt 1€.

    Wer mehr zahlen möchte, bzw. KANN, der kann mehr bezahlen, wer es nicht schafft, wird deshalb keinesfalls anders/schlechter behandelt, als alle anderen. Denn ich möchte keine 2 Klassengesellschaft, bei der nur die "Besserverdiener" alles bekommen (wie bei der med. Versorgung) und die anderen leer ausgehen.

    Was denkt ihr darüber?
    Findet ihr es, vor dem Hintergrund, den ich habe, okay?

    Ich würde mich über Anregungen oder einen Meinungsaustausch sehr freuen, natürlich auch gern über jede private Nachricht, ich bin hier :) und freue mich sehr, das Forum gefunden zu haben!

    Viele liebe Grüße
    Sandrinella
     
  2. respect

    respect Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    52
    Tolle Idee,

    Schreibe Dir ne PN.
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.893
    Ort:
    An der Nordsee
    Liebe Sandrinella,

    ich verstehe nicht ganz, wieso du meinst mit einer 1€-Aktion dem derzeit explodierenden Preisgefüge entgegenwirken zu können. Warum bleibst du nicht einfach bei deinen normalen Preisen, die ja sicher, nach dem was du da schreibst, unter den Forderungen der anderen Kartenleger liegen. Warum willst du dich gleich auf den „Wühltisch“ legen?

    Ich denke die, die überteuerte Preise nehmen, wirst du damit eh nicht zum Umdenken bewegen, und ob die anderen, die dein Angebot so annehmen unbedingt bereit sind gleich viel mehr zu zahlen als den geforderten Euro wage ich einfach mal zu bezweifeln.

    Warum machst du dir nicht einen, für dich nachvollziehbaren und realistischen Preis, so wie du es für dich und nach außen hin vertreten kannst? Wenn einer wirklich kein Geld hat, aber deine Hilfe sucht, OK, dann zahlt er halt mal nichts, aber auf die Freiwilligkeit einer angemessenen Bezahlung würde ich, ehrlich gesagt, nicht vertrauen, jedenfalls nicht, wenn du auf das Geld angewiesen bist.

    Liebe Grüße
    Ruhepol[​IMG]
     
  4. zentauro1

    zentauro1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Hallo,
    hauptberuflich verdiene ich viel Geld, darum beschämt es mich jedesmal, fürs Kartenlegen etwas zu verlangen. Geht aber leider nicht anders, weil einen die Leute sonst ausnutzen, d.h. sie fragen wegen jedem Scheiß.
    Die 1Euro-Aktion finde ich gut, weil die Leute lernen müssen, dass teuer "nicht gleich" gut ist.
    LG zentauro1
     
  5. Naike

    Naike Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    235
    Ort:
    NRW
    Der Frage möchte ich mich anschließen, das wäre doch ein guter Mittelweg, oder?! Du erbringst eine Leistung und opferst dafür Deine Zeit, deshalb darfst Du Dich dafür auch entsprechend entlohnen lassen, finde ich.
    Ansonsten hast Du wirklich absolut Recht, wie manche ihre Preise gestalten, geht auf keine Hutschnur, das ist kein ausgeglichenes Preis-/Leistungsverhältnis mehr.

    Schönen Abend, Naike :winken2:
     
  6. zentauro1

    zentauro1 Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Werbung:
    Hallo,
    "Preis-/Leistungverhältnis"
    ist gut, aber beschränkt sich nicht auf eine Person.
    Das heisst für mich, dass ich nicht unbedingt den Preis der Person bezahlen muss, die die Leistung erbracht hat . Energieaustausch !!!!
    LG zentauro1
     
  7. respect

    respect Mitglied

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    52

    Verstehe ich irgendwo sehr gut...
    ...jedoch wenn ich irgendjemandem, in irgendeiner Weise helfen kann´, tue ich es. (bin zu alturistisch, ich weiss..)
    Und wenn es in diesem Leben nicht zurücktkommt, dann halt im nächsten.
    Ok, muss dazu sagen, bin (hoffentlich 'noch') net so gut im Kartenlegen, dass mir jemand die Tür einrennt.
    Verstehe auch, wenn Du quasi sagst '..gib mir mal einen Einsatz um zu zeigen wie Ernst es Dir ist...'
    Will sich ja keiner zum Jockel machen
     
  8. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    ich arbeite uach selbständig in der esoterik.

    ich nehme 5 € auf einer line, was bleibt mit?

    was denkst du?


    liebe grüsse pia
     
  9. Sandrinella2007

    Sandrinella2007 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2007
    Beiträge:
    5
    Hallo zadorra,

    ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das, was für dich übrig bleibt, nicht allzu viel ist.

    Ich bitte, mich nicht misszuverstehen. Es geht mir nicht um Berater, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen.

    Mir geht es um die Kunden, bzw. um diejenigen, die sich eine prof. Beratung leider oft nicht leisten können, weil Preise sehr hoch sind und ich möchte einfach Menschen/Schicksale an meiner Gabe teilhaben lassen, und ihnen zur Seite stehen.
    Sicher genau so, wie du es auch machst :)

    Für weitere PN´s bin ich weiterhin gern da! :)

    Ganz liebe Grüße
    Sandrinella
     
  10. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    weißt du Sandrinella

    ich sag dir bestimmt dinge die du nicht hören magst, aber mit solch einem preis machst du menschen von dir abhängig.

    ich hatte eine kundin, ganz am anfang, welche auch nach kartenbild kein geld hatte, ich behandelte sie unsonst, und legte ihr karten.

    ich traff sie an einer kasse eines bekleidungsgeschäft wieder, sie hatte kleider für 129€ bezahlt, und ich für 59€.

    prioritäten setzten, und fast jeder kann sich das leisten.

    wenn ich dringend hilfe brauche bezahle ich 55€ pro stunde, sie hat ihren terminkalender übervoll, sie hat keine reichen. sondern für die kunden ist ihre zeit 50€ wert.

    sei nicht böse, wieviel bist du dir wert?

    liebe grüsse pia
     

Diese Seite empfehlen