1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Komplett erschöpft, lustlos und gereizt...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von snuffy, 31. Juli 2007.

  1. snuffy

    snuffy Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Hallo!

    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin, aber ich hab das Gefühl, daß mich mein Beruf besser gesagt meine Arbeit krank macht...

    Kennt das noch wer?

    Nicht nur, daß es mir absolut keinen Spaß mehr macht und ich eigentlich schon sehr lange überlege vom Bürojob auszusteigen habe ich das Gefühl in der Firma zu "sterben".

    Das klingt jetzt vielleicht blöd, aber ich bin absolut aggressiv, kraftlos und immer mies gelaunt, seit ich hier arbeite.

    In der vorigen Firma war ich zwar nicht so super-happy, aber da war ich zumindest noch etwas agiler, jetzt hab ich für nichts mehr Kraft oder Lust.

    Heute abend hole ich mir mal eine Bachblütenmischung und dann wirds hoffentlich besser.

    Aber was mich am meisten beschäftigt ist, daß ich eigentlich auch nicht weiß, was ich sonst gerne machen würde.

    Ich muss doch irgendeine "Aufgabe" haben und nicht nur arbeiten gehen, damit ich meine Familie und mich ernähren kann....

    Vielleicht habt ihr ja Tipps.... :)
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Vielleicht fehlen dir auch Vitamine und Mineralien.
    Weiter unten gibts einen Treath um das Thema Magnesium.

    Als weiteres könntest du mal versuchen, deinen Job aus
    einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
    Wenn du etwas nicht ändern kannst, oder willst,
    so ändere deine innere Einstellung dazu.

    Willow
     
  3. Delphinium

    Delphinium Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    4.673
    Ort:
    Bayern
    Das kenn ich, Snuffy... . Versuch doch mal zu arbeiten um zu leben und fokussiere auf die Zeit nach Feierabend. Einfach der Arbeit etwas Energie klauen und sie der Freizeit (Sicher hast du Hobbies oder eben deine Familie) zufügen. Ist nicht einfach, aber nen Versuch wert.

    ciao, :blume: Delphinium
     
  4. LiberNoI

    LiberNoI Guest

    hello

    gib deiner gesundheit vorzug anstatt dem job
    auch wenns hart klingen mag in dieser zeit

    lg vom liber
     
  5. snuffy

    snuffy Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich nehme seit gestern die Bachblüten und hoffe, daß es als Überbrückung hilft.

    Solange ich nicht weiß, was ich machen möchte, ändere ich es nicht. Ich denke der richtige Weg wird sich sicher weisen.

    Danke euch.
     
  6. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallo,

    du könntest dir die ganzen Jobannoncen durchlesen, Krone, Kurier, jobpilot.at.
    Gibt dir vielleicht Anregungen oder Ideen, was dir Spaß machen könnte.
     
  7. Penelope

    Penelope Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    118
    Ort:
    Wien
    Hallo Leute!
    Das problem das snuffy hat, kenne ich nur zu gut!
    Nur bei mir kommt dann noch dazu, dass ich teils auch in der freizeit oder nach feierabend zu erschöpft bin um irgendwas zu tun!

    alles liebe Penelope
     
  8. Sahaja

    Sahaja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    was ihr da beschreibt (komplett erschöpft, lustlos und gereizt) kenne ich sehr gut aus früheren Zeiten von mir selbst!

    es ist ein ausgebrannter Zustand - sei es, weil der Job zu anfordernd ist, Zeitdruck, Leistungsdruck, Stress, emotional auslaugende Tätigkeit, belastende Faktoren am Arbeitsplatz (mieses Arbeitsklima, zu wenig Selbstbestimmung,usw.)..... oder weil man das Gefühl hat, seine eigentliche 'Lebensaufgabe' noch nicht gefunden zu haben ('nur der Job, das kann's doch nicht sein') .... kann mehrere Ursachen/Wurzeln haben!
    Wenn der ausgebrannte Zustand schon weiter fortgeschritten ist, dehnt er sich auch in die Freizeit aus - man ist dann bloß noch erschöpft, lustlos, müde.

    Genau, man sollte sich dann unbedingt überlegen, was man in seinem Leben gerne ändern würde - was einem all die Energie raubt, und wie man das ändern kann. zB mittels Mentaltraining.

    Was mir darüber hinaus aber SEHR geholfen hat, waren die nötigen Viamine und Mineralstoffe! Speziell bei emotional, nervlicher Gereiztheit/Überforderung der Vitamin-B-Komplex !
    Stress - insbesondere geistiger/psychischer Stress - verbraucht zB ein Vielfaches der einfachen Tagesdosis an B-Vitaminen.
    Und es ist ausserdem so, dass unsere Lebensmittel schon so degeneriert und ausgelaugt sind, weil die Böden ausgelaugt sind, dass sie gar nicht mehr wirklich viel an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten! also wir müssten Unmengen davon zu uns nehmen!
    Ich habe es daher dann mit Nahrungsergänzungsmitteln probiert - und muss sagen: fantastisch!!
    Es ist natürlich darauf zu achten, dass man ein wirklich gutes Produkt nimmt, das nicht chemisch synthetisiert ist und hohe Bioverfügbarkeit aufweist (=dass es vom Körper auch wirklich aufgenommen werden kann!!) - Billigprodukte im Drogeriemarkt weisen meist nur sehr geringe Bioverfügbarkeit auf - d.h. sie wirken eigentlich kaum/nicht!
    Ich zB habe ein Produkt gefunden, dass sehr schonend hergestellt wird, die Grundsubstanzen stammen aus biologischem Anbau, und es ist 100% aus natürlichen Bestandteilen erzeugt.

    Wie gesagt, hat mir gegen die erschöpften, lustlosen, ausgebrannten Zustände SEHR geholfen!!

    liebe Grüsse, Isabella
     
  9. snuffy

    snuffy Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    30
    Ort:
    Niederösterreich
    Danke für die ausführliche Antwort.

    Ich muss sagen es geht mir seit den Bachblüten und regelmässigen Energieterminen schon sehr viel besser.

    Mein Entschluss ist auch gefasst, etwas im Beruf zu ändern.

    :)
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo Snuffi,
    vielleicht ist es wirklich nicht 'dein' Beruf. Allerdings bin ich nicht dafür immer alles sofort hinzuwerfen. Was genau missfällt dir da? Vielleicht kannst du etwas dort ändern? Manchmal reicht es schon etwas am Arbeitsplatz anders, persönlicher zu gestalten oder mal das Gespräch mit den Kollegen zu suchen. Bei mir hat mal ein privater Theaterabend geholfen. Wir haben uns kennengelernt und viel gelacht und seither war es lockerer.

    Liegt es ander Arbeit, am Arbeitsplatz (feng shui!) oder an den Kollegen?

    Ich habe gerade gesehen, dass du 28 Jahre alt bist. Das war bei mir so ein 'Änderalter';) Da war ich auch so unten unten wurde dann schwanger, mein gesamtes Leben änderte sich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen